Wie entferne ich unerwünschte Einblendung?

haba53

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.09.2011
Beiträge
24
Hallo Folks
ich arbeite auf mac air 13 und habe seit gestern dieses Fenster auf meinem mac, dass ich einfach nicht entfernen kann - warum auch immer. Bitte seid gnädig mit einem Unwissenden! Danke für eine lösung...

allen eine schönen Tag und bleibt gesung
 

haba53

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.09.2011
Beiträge
24
ach ja... hier der sceenshot
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-03-17 um 08.58.36.png
    Bildschirmfoto 2021-03-17 um 08.58.36.png
    1,2 MB · Aufrufe: 624

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.597
Das ist das überprüfen der App beim ersten Öffnen.
Geh mal auf Sofort Beenden mit alt+cmd+esc.

Hast du Clean my mac freiwillig geladen oder hat dich eine Adware damit zwangsbeglückt?
 

haba53

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.09.2011
Beiträge
24
Was genau ist Müll? Warum eine komlette Neuinstallation? Warum kein Virenscanner? So viel "Müll" auf dem Rechner?? Ich hatte clean my Mac freiwillig geladen.
Warum antwortet ihr so von oben herab - seid ihr als IT freaks geboren worden. Ich finde eure antworten nicht sehr hilfreich, um nicht zu sagen unfreundlich. Trotzdem bedanke ich mich, dass ihr euch die mühe gemacht habt, einem unwissenden alten Mann zu irritieren. Gehört hier wohl zum guten Ton. Bleibt gesund und holt euch keinen Virus im wirklichen Leben...:)
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
48.900
CleanMyMac ist ein Trojaner der deine Dateneingaben zum Programmerer nach Hause Telefoniert,
Das war aber nicht CleanMyMac sondern ein anderes Programm welches auch Fake Fehlermeldungen einblendet. Der Name ist mir jedoch entfallen.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
16.618
Was genau ist Müll?
Avira, CleanMyMac und ähnliche Programme.
Warum eine komlette Neuinstallation?
Weil das Entfernen der Reste von Avira und Co viel zu viel Zeit in Anspruch nimmt. Neuinstallieren geht erheblich schneller und du kannst dir dann auch zu 100% sicher sein, dass von den angesprochenen Programmen keine Reste auf dem Rechner verbleiben.
Warum kein Virenscanner?
Weil es keine Viren für macOS gibt, die man sich einfangen kann. Und wenn man mit Bedacht an die Sache geht wird man selbst auch nicht für andere Systeme zur Virenschleuder. Gleiches gilt für Trojaner und Co: Wer Bedacht durch das Internet surft hat es schwer sich überhaupt etwas einzufangen. Anders gefragt: Wenn dich auf der Straße jemand fragt, ob du ihm 1000 Euro geben würdest, gibst du ihm dann 1000 Euro? ;)
 

karloh

Mitglied
Registriert
24.01.2010
Beiträge
321
...Warum antwortet ihr so von oben herab - seid ihr als IT freaks geboren worden...


Ich denke nicht, daß das so gemeint ist. Es hängt eher damit zusammen, daß Virenscanner und Reinigungssoftware hier immer öfter das Thema sind,
die Probleme von vielen, die die letzten Monaten hier fragen (und es werden immer mehr) eben auf diese Programme zurück zu führen sind.
Nach der Deinsstallation klappt es dann problemlos.
Wenn das dann immer öfters hier Thema wird, schleicht sich eben ein "schludriger Ton ein", ohne das es bös gemeint ist.
Du kannst mal über die Forensuche nach solchen Themen suchen, da stellst Du das fest.

Aber es lohnt sich für Dich, wenn Du diese Tipps befolgst ;)
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
26.548
Ach kommt...

Avira muss man nur in den Papierkorb ziehen.
https://support.avira.com/hc/de/articles/360000759429-Wie-deinstalliere-ich-Avira-Antivirus-für-Mac-

Bei Cleanmymac X mag das anders aussehen edit: genauso
https://macpaw.com/de/support/cleanmymac/knowledgebase/uninstall-cleanmymac-x

So viel Unheil wird das noch nicht angerichtet haben.
Bei "und Co" wissen wir nichtmal ob und wenn ja was da genau drauf ist.
Vor allem gibt es doch bis auf dieses Startfenster vom CleanMyMac gar keine Probleme :noplan:

Wegen dem was ich bislang sehe würde ich auf keinen Fall eine Neuinstallation machen oder empfehlen.




@haba53
Beide Progamme sind aber dennoch unnötig!
Zieh die beiden Programme (Avira/CleanMyMac X) aus dem Programme Ordner in den Papierkorb und starte den Rechner neu.
wenn das Problem dann noch auftritt können wir uns das nochmal genauer ansehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2012
Beiträge
6.702
Lieber TE. Wenn Dich der, in meinen Augen recht hilfsbereite und gar nicht herablassende Ton schon stört, dann gute Nacht.
Meine Vorredner haben schon schrieben um was es geht. MacOS hat, wie auch Windows mit dem Defender, einen gut funktionierenden Virenscanner bereits eingebaut.
Es ist keinerlei zusätzliche Software nötig und optimieren muss man da auch nichts.
Wie Du nun selbst siehst erzeugen diese "Programme" eher Probleme oder bieten ein Einfallstor für Schadsoftware.
Also nimm bitte den Rat an und deinstallier diese Programme nach Herstellervorgaben.
 

asg

Aktives Mitglied
Registriert
21.10.2003
Beiträge
1.198
Nur mal laut gedacht (vorab: habe auch keinen AV auf dem Mac):
- Würde eine AV Engine auf dem Mac eine Windows Malware erkennen?
Weiter laut gedacht:
- Man erhält eine Datei (Mail, USB Stick,...), inkl. Malware eingebettet, und gibt diese an einen Windows User weiter - wäre es da nicht gut diese schon direkt zu erkennen?
(Nicht das die Macs zu einer Schicht der Security für Windows werden...)
Dann würde eine Antimalware ja möglicherweise einen gewissen Sinn haben (und ja, man müsste abwägen zwischen reeller Gefahr, möglichen Problemen mit der Antimalware und sicher noch 2, 3 weiteren Dingen...)
 
Oben