wie brennt man eine .bin richtig

Yoda

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Kann mir jmd sagen was ich dabei falsch gemacht habe:

ich habe eine .bin und eine .cue Datei (bei de letzteren weiss ich nicht was ich mit der unter OS-X machen soll)

1. Versuch direkt mit Toast brennen -> VCD lief nicht dafür stürzte OS-X ab -> ein anderer Threat von mir

2. Versuch -> ich habe die .bin gemountet -> vlc gestartet -> VCD konnte ich ansehen, anschliessend machte ich eine Diskcopy mit Toast -> vlc konnte die Disk nicht öffnen und OS-X sagte nach einer Weile wieder Tschüss

bin ich dafür zu blöd, oder funktioniert das wirklich nicht so?
 

Quicksilver1976

Mitglied
Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge
437
Moin moin nochmal...

Cue Datei schmeißt man im Normalfall unter OSX weg. Es sei denn man arbeitet mit cdrdao da kann man diese Datei eigentlich verwenden (so weit ich weis).

Im Normalfall nimmt man einfach Toast, sagt Disk-Image, legt da die BIN-Datei rein und sagt brennen. Funktionierte bei mir mit ca. 60 CD's bisher so... Sollte also auch bei Dir so klappen.

Kleiner Tip am Rande, brenne VCD's am besten nur 4-fach, maximal 6-fach. Einige Hardware DVD-Player werden es Dir danken... :) Vielleicht auch Dein Mac.
 

Yoda

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
4-Fach bruzzeln hilft auch nichts... :( -> Absturz von OS-X....
 

Yoda

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
muss ich noch testen