Wie brenne ich mit Toast 7 DVD´s

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Raffaelo2006, 09.11.2006.

  1. Raffaelo2006

    Raffaelo2006 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.01.2006
    Hab mal eine blöde Frage
    Ich habe hier ein DVD Rohling 4,7 Gb auf den ich ein paar Filme brennen möchte.
    Wenn ich aber ein Film eingebe zeigt mir der Toaster das 4,3 GB belegt sind .Wobei ein Film nur 800 MB groß ist .
    Wie bekomme ich mehrere Filme drauf ?

    Danke
     
  2. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.333
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Toast kodiert die Filme in das DVD standard. Wenn die Filme schon DVD Standard sind, dann musst du in den Einstellungen (in der Seitenleiste) das neu kodieren abschalten.
    Wenn sie nicht DVD-Standard sind hilft es vielleicht die Datenrate runter zu setzten.

    Wie lang sind denn die Filme (in Stunden/Minuten)?

    Wenn es mehr als 2 Stunden sind wird es eng und u.U. verweigert Toast dann die Kodierung weil es dann nicht mehr in einer akzeptablen Qualität im DVD-Standard gespeichert werden kann.


    Wenn du aber nur die Filmdateien brennen und nicht auf einem DVD-Player abspielen willst (oder dein Player sogar normale Dateien abspielen kann), dann brenn doch einfach eine DAtenDVD.
     
  3. Raffaelo2006

    Raffaelo2006 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.01.2006
    Jeder Film ist 70 Minuten lang
     
  4. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.333
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Dann sollte ein(!) Flim auch auf eine DVD passen.
    Was für Einstellungen hast du denn vorgenommen?
     
  5. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Man muss bei "Enkodierung" aber auf jeden Fall auf "Automatisch" stellen. Oder in der Lage sein, die benötigte Bitrate selber auszurechnen.

    Das nach dem ersten Film direkt 4,3GB angezeigt werden, ist völlig normal und soll ja auch so sein. Das heißt aber nicht, das nach dem Import des zweitens Films 8,6GB angezeigt werden. Sondern es wird die Bitrate herunter geschraubt.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen