iPad Wie Bilder am besten transferrieren?

Dieses Thema im Forum "iPad" wurde erstellt von Sharptype, 20.03.2018.

  1. Sharptype

    Sharptype Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    23.05.2015
    Das denke ich mir, dennoch muss ich vorher das iPad ans MacBook anschließen...;)
     
  2. MacMaitre

    MacMaitre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.528
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    429
    Mitglied seit:
    11.03.2007
    ...wenn Du es GAR NICHT an den Mac anschließen möchtest: benutze Airdrop.
     
  3. geWAPpnet

    geWAPpnet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.963
    Zustimmungen:
    1.818
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Die Mac-App Digitale Bilder steht ja nur als Synonym für „die klassische Lösung“, nach der Du gefragt hast. Das iOS-Gerät kann per USB an jedes Gerät angeschlossen werden (PC, Mac) und verhält sich exakt wie jede andere Digitalkamera. Es können also mit den dafür vorgesehenen jeweiligen Systemmöglichkeiten die Bilder übertragen werden - beim Mac eben mit Digitale Bilder.

    Kabellos wäre der offizielle Weg bei Apple AirDrop. Ansonsten halt mit einer Lösung von Drittanbietern und da ist PhotoSync sicherlich die ausgereifteste.
     
  4. KOJOTE

    KOJOTE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.009
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    414
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Ergänzend noch der Hinweis: Auch die Vorschau.App kann von iPhone und iPad importieren;)
     
  5. KOJOTE

    KOJOTE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.009
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    414
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Exakt. Dazu einfach im Finder Airdrop aktivieren (WLAN muss natürlich aktiv sein) oder shift+alt+R und fertig.
     
  6. ekki161

    ekki161 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.363
    Zustimmungen:
    1.719
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Genau.
     
  7. Sharptype

    Sharptype Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    23.05.2015
    Danke für die super Tips! Das hilft mir sehr viel weiter!

    Unbedingt NICHT anschließen will ich nicht; es kommt ein bisschen drauf an, was passiert, wenn ich das iPad anschließe. Fängt er ohne Rückfrage an irgendwas zu backupen oder umzukonfiguieren, weil ich an dem iPad mit der Apple-ID usw. angemeldet bin, aber am MacBook - wo ich es anschließe - nicht? :wavey:
     
  8. ekki161

    ekki161 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.363
    Zustimmungen:
    1.719
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Warum probierst du es nicht einfach aus? ;)
     

    Anhänge:

  9. KOJOTE

    KOJOTE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.009
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    414
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    In iTunes gibt/gab es schon mal eine Einstellung: Automatische Synchronisierung von iPhone/iPad deaktivieren. Das sollte natürlich auch so eingestellt sein. Allerdings müsste zur automatischen Synchronisation auch iTunes geöffnet sein.

    EDIT:
    Hinweis vor dem Synchronisieren aller iPod-, iPhone- und iPad-Geräte
    1. Öffnen Sie iTunes und wählen Sie „Bearbeiten“ > „Einstellungen“.
    2. Klicken Sie auf „Geräte“.
    3. Markieren Sie die Option „Automatische Synchronisierung von iPods, iPhones und iPads verhindern“
     
  10. Sharptype

    Sharptype Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    23.05.2015
    Danke!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bilder besten transferrieren?
  1. kuebler
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    4.005
  2. timthaler
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    857
  3. manile
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    589
  4. manile
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.512
  5. hallygally
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.192

Diese Seite empfehlen