Wie bekommt ein Schüler 600 € bis zum Jahresende???

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Lukas the brain

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.06.2006
Beiträge
2.603
Hi,

ich bin Schüler und brauche bir zum 4. Quatal dieses Jahres 600 €.

Wie habt ihr, als ihr Schüler ward euer Geld verdient???

Vielen Dank für eure Unterstützung


Gruß Lukas


P.S.: Meine Kontoverbindung kann ich euch auf Anfrage per PM mitteilen ;)
 

h34d

Mitglied
Registriert
03.07.2005
Beiträge
224
ferienarbeit? taschengeld? Weihnachten/Geburtstag? Gibt doch viele wege!

Vor allem sind 600 Euro ja auch nicht die Welt.

h34d
 

elim

Aktives Mitglied
Registriert
08.12.2003
Beiträge
2.565
Nachhilfe geben war in meiner Schulzeit die Gelddruckmaschine! :D
 

dasich

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
7.044
Prostitution.

Ich denke, da lässt sich dann auch noch mehr rausholen, als 600 Euretten. :D

*duckundschnellwech*


dasich
 

Lukas the brain

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.06.2006
Beiträge
2.603
marc2704 schrieb:

Jup ;)


Also, Taschengeld bekomme ich nur 4,5o pro Woche.

Ich habe die letzten 2 Jahre bei unserem Nachbar Rasen gemäht, da habe ich 15 € bekommen. Das mache ich aber dieses Jahr nimmer, weil es mir zu anstregend ist.
Ich habe auch schon solche Prospektverteilagenturen angerufen, allerings kam dabei nix raus.
 

Rick42

Aktives Mitglied
Registriert
18.07.2006
Beiträge
5.104
....sind das Zustände,ich hatte als Schüler 20 DMark im Monat...............
 

/aquila

Mitglied
Registriert
29.03.2006
Beiträge
215
Ferienjob, Aushilfsjob nach der Schule oder halt Geburstagsgeld sparen
 

minilux

unregistriert
Registriert
19.11.2003
Beiträge
14.239
Lukas the brain schrieb:
Ich habe die letzten 2 Jahre bei unserem Nachbar Rasen gemäht, da habe ich 15 € bekommen. Das mache ich aber dieses Jahr nimmer, weil es mir zu anstregend ist.
dann willst du das iPhone auch nicht wirklich ;)
Ich kann dir versichern: ich bin schon lange auf der Suche nach dem arbeitfreien Einkommen -- ich habs noch nicht gefunden :rolleyes:
 

Spike

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2003
Beiträge
15.679
iPhone?! :faint:

Und wer bezahlt die Mobilfunkrechnung?! Papi & Mami? :kopfkratz:




Rasen mähen ist Dir schon zu anstrengend?! :rotfl:
 

minilux

unregistriert
Registriert
19.11.2003
Beiträge
14.239
Gray schrieb:
da war auch noch alles billiger :)
nicht nur, zu unserer Zeit wollte man als Schüler auch nicht die absoluten Edelgeräte (ich hätte auch gerne den orginal Sony-Walkman mit Autoreverse gehabt, hat aber nur für den billigen Nachbau gereicht :) )
 

Bogol

Mitglied
Registriert
28.02.2005
Beiträge
494
In einem Monat Ferienjob (Siemens) hab ich damals 1.600 Mark verdient. Das sollte für ein iPhone locker reichen, wobei es aber noch völlig offen ist, was das Ding hierzulande dann monatliche Folgekosten haben wird. Diesen Kostenfaktor nicht vergessen!
 

schdeffan

Mitglied
Registriert
13.04.2006
Beiträge
419
Da müsste man erst mal wissen, wie alt du bist (nicht wegen der Pro*** :D) sondern je nach Alter gibts ja unterschiedliche Möglichkeiten.

Dir ist aber auch klar, dass es bei den 600€ fürs iPhone nicht bleiben wird, du wirst dann auch einen Vertrag abschließen der monatliche Kosten mit sich bringen wird ... oder eher deine Eltern ... oder vielleicht eher nicht, wie ich sie nach deinen "Taschengeldeinnahmen" einschätze :)
 

tigion

Aktives Mitglied
Registriert
21.06.2006
Beiträge
1.385
Lukas the brain schrieb:
Ich habe die letzten 2 Jahre bei unserem Nachbar Rasen gemäht, da habe ich 15 € bekommen. Das mache ich aber dieses Jahr nimmer, weil es mir zu anstregend ist.

Wie? Geld verdienen wollen, aber sich nicht anstrengen wollen? He ... du willst das iPhone ... ist es dir Wert oder nicht? ;)

Bei 600Euro in 10Monaten, müsstest du jeden Monat ohne Taschengeld 60Euro verdienen.
 

tridion

Aktives Mitglied
Registriert
21.06.2003
Beiträge
6.995
Taschengeld gespart - ganz einfach. ;) Ich bekam DM 5,- die Woche (ist aber auch schon ein "paar" Jährchen her ;)), zusätzlich immer mal wieder ein bißchen Geld von meiner Mutter oder auch von meiner Tante, sowie auch zu Weihnachten und zum Gebtag.

Also:
a. sparen.
b. auf anderes Unnötiges, das du sonst so anschaffst, verzichten: Eis, Kinobesuche, DVDs, Musik aus dem Store, etc.
c. In der Verwandtschaft Sparziel verkünden ;)
d. sich nicht zu schade zum Arbeiten sein! 6x Rasenmähen im Sommer bringt schon 1/6 des erforderlichen Geldes!
e. - und letztlich, nicht ganz unwichtig: dich fragen, ob das iPhone wirklich das "Mußunbedingthaben" ist. Oder ob es dann nicht meist in der Ecke liegt, weil unpraktisch, kratzempfindlich, zu groß, zu viele resp. unnütze Features ... etc.
f. Aus e. resultiert: vielleicht ist ein einfaches Handy preiswerter? und/oder ein gebrauchter iPod? ;)

Gruß tridion
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten