Wie bekomme ich solch ein Bild hin?

  1. icleaner77

    icleaner77 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    5
    icleaner77, 26.01.2007
  2. janpi3

    janpi3MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
    Also ich würde es wie folgt machen:
    •Objekt ausschneiden
    •dublizieren
    •spiegeln
    •einen Verlauf von Transparent nach weiß über die Kopie legen und dann so lange probieren bis es passt
     
    janpi3, 26.01.2007
  3. icleaner77

    icleaner77 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    5
    ok, kenne mich mit Photoshop nicht aus aber ich schau mal wie weit ich komme!
     
    icleaner77, 26.01.2007
  4. janpi3

    janpi3MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
    Tja sach einfach bescheid wenn was nicht geht.
     
    janpi3, 26.01.2007
  5. rudson

    rudsonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2005
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    und den schatten nicht vergessen... wenn du den wie im "original" willst, solltest du da die ebene duplizieren, auf die passende größe ziehen und auswählen, dann die auswahl auf einer neuen ebene im maskierungsmodus ordentlich mit gaußschem weichzeichner bearbeiten und anschließend mit neutralem grau füllen...
     
    rudson, 26.01.2007
  6. Marconi

    MarconiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    4
    wenn du farbige hintergründe hast ist es besser mit masken zu arbeiten,
    statt einen verlauf zu verwenden:

    -ebene auswählen
    -im fenster "ebenen" ganz unten auf das icon "maske hinzufügen" klicken
    -ins fenster "kanäle" wechseln
    -dort siehst du die 4 farbkanäle + dem neuen kanal maske ganz unten
    -den 5ten anwählen (sichtbar machen)
    -dann verlauf wählen und nach wunsch anwenden
    -wenn mann fertig ist wieder auf ebenen wechseln

    mit dieser technik bekommt nur das objekt einen tranzparenten
    verlauf und man kann hintergrundbilder verwenden.
    so zusagen ein verlauf von tranzparent zu objekt.
     
    Marconi, 26.01.2007
  7. icleaner77

    icleaner77 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    5
    ähhh ich verstehe nur Bahnhof! Geht das auch einfacher oder hört es sich nur so schwer an?
     
    icleaner77, 26.01.2007
  8. rudson

    rudsonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2005
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    also ich würds nach der ersten anleitung machen... kanäle und masken sind zwar gut, aber die ganze geschichte ist nicht nachjustierbar...
     
    rudson, 26.01.2007
  9. Fantômas

    Fantômas

    Das Beispiel, welches Du da im Link gezeigt hast, ist übrigens kein sehr gutes Beispiel... :(
    Sehr schlampig gemacht. Nicht schön anzusehen... :nono:

    Das hilft Dir wahrscheinlich bei deinem Vorhaben nicht weiter, aber ich
    musste das mal eben loswerden... :D
     
    Fantômas, 26.01.2007
  10. Marconi

    MarconiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    4
    doch das geht:
    du kannst immer wieder in den maskenkanal zurück um dran
    rumzuschrauben.
    und wenn du von vorne anfangen willst löscht du maske einfach
    und knallst ne neue rauf.
     
    Marconi, 26.01.2007
Die Seite wird geladen...