wie bekomme ich meine iweb-site auf meine domain?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von ck., 04.02.2006.

  1. ck.

    ck. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    09.01.2006
    hi.
    bin anfänger und für hilfe sehr dankbar.
    ich habe seit heute stolzer besitzer von ilife 06.
    am spannendsten fand ich ja iweb. habe schon ne weile ne eigene domain, aber meine homepage war immer sehr spartanisch und nun wollte ich gerne ne schickere, also habe ich mir fix was zusammen gebastelt.
    wie kann ich das jetzt (ohne .mac) auf meiner domain veröffentlichen.
    irgendwie brauche ich ftp oder sowas nech?
    ich habe jetzt alle files (um die 80) per hand da hoch geloaded, was sehr, sehr mühsam war und nun auch noch zu keinem erfolg führte... ich wünschte mir, ich gebe irgendwo den ort meiner ordner an und schwupps wirds upgeloaded. kann das iweb gar? auch ohne .mac?
    HILFE!
     
  2. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Nein, die Dateien müssen erst in einen Ordner exportiert werden und dann per FTP Client hochgeladen werden.
    Aber wieso 80 Files per einzeln hochladen? Einfach alle markieren und in dein FTP Fenster ziehen.
    Ein gratis FTP Programm gibt es z.B. hier:
    http://cyberduck.ch/
     
  3. Dani I.

    Dani I. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.10.2004
    Wichtig ist das du die Ordnerstuktur beibehälst.....
     
  4. gegengift

    gegengift MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.06.2004
    Echt er braucht ein ftp-programm ? kann os x das nicht ? xp kann das.
     
  5. [TB]Lucky

    [TB]Lucky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2003
    Ahhhh wenn ich das höre, XP kann es auch nur durch den eingebauten FTP Client im Internet Explorer. OS X hat übrigens nen FTP Client in der Konsole, aber damit kannst du die Ordnerstrukturen nur umständlich zusammen halten. Am besten ist dafür Cyberduck.

    Lucky
     
  6. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    XP kann noch ganz andere Sachen. Von den meisten weiß nicht einmal der User, dass sie gerade passieren.

    Und wenn du damit den eingebauten FTP-Client im Explorer meinst: Komfort ist was anderes.

    Matt
     
  7. ck.

    ck. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    09.01.2006
    sauber! der duck ist genau was ich gesucht habe, vielen Dank!!
     
  8. olbea

    olbea MacUser Mitglied

    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    02.07.2004
    Dafür kann XP keine DatenDVDs ohne zusätzliches (z.B. Nero) Brennprogramm brennen... finde ich viel schlimmer. OS-X kann das.
     
  9. Tobfun

    Tobfun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2004
    Hat iWeb keinen eigenen FTP-Browser...?
    Die meisten Webseiten-Layout-Programme (z.B. GL) haben einen solchen integriert.
    Natürlich kannst du auch Cyberduck, Transmit, Captain FTP, Cute FTP usw. usf. nutzen.
    Mit diesen und vorgenannten Sachen lassen sich auch die Ordner auf dem Web-Server „synchronisieren“... Fertig.
    Der Upload startet da denn automatisch und die Website bleibt auch immer schön aktuell.

    Herr XP...
    Es gibt unter Win XP auch die coole Option: Versuche mal „format c:“
    Einfach genial... Sowas kann MacOS X leider nicht. :D
     
  10. Mütze

    Mütze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.11.2005
    iWeb kann nur auf .Mac Account hochladen oder "in einen Ordner veröffentlichen". LEider kann man mit iWeb auch nur ein Projekt bearbeiten. Ich habe keine Einstellungen zum "Speichern unter" der Seite gefunden und wenn ich eine Neue Site erstelle wird diese in der Site-Verwaltung einfach ein neu mit aufgeführt, also 2 Seiten nun. Ich finde das da noch etwas Entwicklung nötig ist. Aber welches Programm ist denn schon in Version 1.0 voll ausgereift. Ansonsten ist iWeb natürlich eie Erleiterung ähnlich Rapidweaver.

    Mütze
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen