wie bekomme ich die objektinfo beim öffnen dialog weg?

MOM2006

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
1.426
Punkte Reaktionen
325
hallo zusammen,

habe auf meinem imac m1 big sur 11.5.1 komplett neu installiert. im finder selbst bei den ordnern habe ich keine objektinfo. will ich bspw. in musik dateien importieren dann sieht sind im öffnen dialog überall objektinfos. wie bekomme ich die weg? auf meinem mbp m1 habe ich das nicht. und ich will da auch nicht.

siehe auch screenshot von so einem öffnen dialog.

1628421008535.png
 

Madcat

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.02.2004
Beiträge
17.695
Punkte Reaktionen
5.490
Finder-Darstellung-Darstellungsoptionen einblenden (auch via Apfel + J erreichbar) und da den Haken bei Objektinfo einblenden raus nehmen
 

MOM2006

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
1.426
Punkte Reaktionen
325
wenns das wäre hätte ich den thread ja erst gar nicht gestartet. die objektinfo einblenden ist draussen. selbst wenn ich sie einschalte und wieder ausschalte oder was auch immer mache, ist das egal
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.890
Zeig mal bitte was du genau mit "Objektinfos" meinst.
 

MOM2006

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
1.426
Punkte Reaktionen
325
Zeig mal bitte was du genau mit "Objektinfos" meinst.
siehe Screenshot das er bei Ordner Dienstprogramme drunter 16 Objekte in blauer Farbe anzeigt. Im Finder wenn ich Symbol Darstellung mache ist das nicht. In jedem Öffnen Dialog, egal welches Programm ist das schon. Und bei den Finder Darstellungsoptionen für einen Ordner spielt es auch keine Rolle ob ich die Objektinfos einblende oder nicht, der öffnen Dialog zeigt sie immer an.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.890
Ich denke das kannst du nicht beeinflussen. Vielleicht hilft aber ein Neustart.

Ansonsten empfehle ich die Spaltenansicht.
 

MOM2006

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
1.426
Punkte Reaktionen
325
Ich denke das kannst du nicht beeinflussen. Vielleicht hilft aber ein Neustart.

Ansonsten empfehle ich die Spaltenansicht.
neustart hilft nicht. aber ich mag das wenn apple in früheren builds von einem os settings drinnen hat, die man später nicht mehr setzen kann. und wenn man dann nicht mehr die jeweiligen einstellungsfiles mal gesichert hat, dann ist es halt so.

schade aber kann man wohl nichts machen.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.890
neustart hilft nicht. aber ich mag das wenn apple in früheren builds von einem os settings drinnen hat, die man später nicht mehr setzen kann. und wenn man dann nicht mehr die jeweiligen einstellungsfiles mal gesichert hat, dann ist es halt so.
Willkommen bei Apple. Das werden gerne mal Zöpfe abgeschnitten.

schade aber kann man wohl nichts machen.
Wie gesagt: Ich finde die Spaltenansicht ohnehin extrem übersichtlicher. Vielleicht versuchst du dich mal an eine andere Ansicht zu gewöhnen.
 

giesbert

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.12.2004
Beiträge
1.666
Punkte Reaktionen
1.333
will ich bspw. in musik dateien importieren dann sieht sind im öffnen dialog überall objektinfos.
Du meinst diese "16 Objekte" bei "Dienstprogrammen, richtig? Sehe ich bei mir – MBA, m1, macOS 11.5.1 – nicht.

Das sieht bei mir bei (Musik, cmd + O) z.B. so aus:

Bildschirmfoto 2021-08-08 um 14.07.46.png
 

MOM2006

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
1.426
Punkte Reaktionen
325
Du meinst diese "16 Objekte" bei "Dienstprogrammen, richtig? Sehe ich bei mir – MBA, m1, macOS 11.5.1 – nicht.

Hast du das mba m1 komplett neu mit 11.5.1 installiert oder von älteren Versionen aktualisiert. Auf einem intel mbp wo von 11.3 hoch aktualisiert wurde besteht das Problem auch nicht. nur auf Geräten wo ich 11.5.1 neu installierte und vorher alles gelöscht habe um mal von altlasten wegzukommen.

Klar. Aber das Problem entsteht ja auch nur in dieser Ansicht.

aber auch nur auf Geräten wo ich, um mal von Altlasten wegzukommen, eine Clean Install gemacht habe. Auf dem Gerät ist ausser Big Sur noch nichts drauf. hab nur meine Dokumente mal zurück gespielt.
 

giesbert

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.12.2004
Beiträge
1.666
Punkte Reaktionen
1.333
Hast du das mba m1 komplett neu mit 11.5.1 installiert oder von älteren Versionen aktualisiert.
Ich hab das MBA vor gut 1 Monat gekauft (ich weiß jetzt nicht, welche Version da vorinstalliert war) und einfach nur Updates gemacht.
 

MOM2006

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
1.426
Punkte Reaktionen
325
Ich hab das MBA vor gut 1 Monat gekauft (ich weiß jetzt nicht, welche Version da vorinstalliert war) und einfach nur Updates gemacht.
ich hatte das ja schon mal in älteren versionen von big sur. da konnt man das ausschalten. jetzt aber scheinbar nicht mehr oder ein bug. vermutlich wenn man das richtige plist file kennt und dort das korrekte ergänzt wird es auch ausgeschalten bleiben.

aber ok ist jetzt mal so. wieder was, das man so hinnehmen muss.
 

MOM2006

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
1.426
Punkte Reaktionen
325
Ich würde es mal mit der Finder-plist-Datei versuchen.
mal gelöscht, auch alle .DS_Store in gelöscht. Kurzfristig passt es und dann wird automatisch umgestellt.

edit: es funktioniert solange gut, solange man nicht den Downloads Ordner auswählt. Dann geht es kaputt. Mittlerweils kann ich es reproduzieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten