Kaufberatung Wie bekomme ich AirPlay (2) auf meine Stereoanlage?

Diskutiere das Thema Wie bekomme ich AirPlay (2) auf meine Stereoanlage?. Werte Wissende, ich würde meine Anlage gerne nach und nach mit neuen Komponenten auf- und...

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.282
Ist ja auch ok - ich sag ja auch nur: wenn man mit der Beschränkung leben kann, reicht eine einfache und preiswerte Lösung.
Man kann es ja dem TE überlassen, aber Vor- und Nachteile der Systeme schaden ja nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: TMacMini und jteschner

DrHook

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.10.2009
Beiträge
2.365
Nochmals Danke für eure Gedanken und Mühen, ich grübel mich da noch ein wenig rein...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rembremerdinger und TMacMini

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.282
https://www.mactechnews.de/news/art...ming-zwischen-Null-und-2-200-Euro-172989.html

Passt ja zum Thema. Im Moment ist es wohl so, dass diese Seite ein Problem mit einer Werbeweiterleitung hat, wenn man sie mit dem iPad aufruft.
Wobei der Bericht sehr eingeschränkt ist, wie er selbst schreibt.
Chromecast, MusicCast, Sonos, LMS, OpenHome, Heos, BlueOS (Bluesound, NAD), roon, Sooloos uvm. fehlen da.
Auch die verschiedenen Server wie AssetUPnP, minimServer, miniDLNA (auch in Routern integriert), Raspberry mit dietPi und den anderen unzähligen Möglichkeiten fehlen da. Oder Allo, HiFiBerry und Co..
 
Zuletzt bearbeitet:

DrHook

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.10.2009
Beiträge
2.365
Ich würde seinen Bericht auch eher als Ergänzung, denn als Schlusspunkt sehen. Interessant finde ich, dass ihr den Autor auch kennt...
 

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.282
Ich kenne ihn nicht, aber beim Aries schreibt er, er sei roon-ready, aber was roon ist, steht nirgends. Dass man dafür jährlich zahlen muss, oder einmalig ~460€, verschweigt er. Und wie die Daten über das Netzwerk an die Geräte kommen auch.
 

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
17.068
Ich kenne den Typ ebenfalls nicht... für einen Unbedarften, Neuling, Unwissenden ist sein Artikel nicht schlecht. Er zeigt die Unterschiede auf, ohne auf überflüssige Details einzugehen, was die von mir zuvor genannte Zielgruppe eh nur überfordern würde.
Hat sich einer aus meiner zuvor genannten Zielgruppe für etwas aus diesem Artikel entscheiden, kann er sich immer noch mehr darüber informieren... Was ist Roon? Was ist DingensBummens?

:D
 

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.282
Ich kenne den Typ ebenfalls nicht... für einen Unbedarften, Neuling, Unwissenden ist sein Artikel nicht schlecht. Er zeigt die Unterschiede auf, ohne auf überflüssige Details einzugehen, was die von mir zuvor genannte Zielgruppe eh nur überfordern würde.
Hat sich einer aus meiner zuvor genannten Zielgruppe für etwas aus diesem Artikel entscheiden, kann er sich immer noch mehr darüber informieren... Was ist Roon? Was ist DingensBummens?

:D
Aber ich finde, sowas wie Sonos und Heos hätte er erwähnen, roon hätte er weglassen können.
 

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.282
Ja, SONOS hätte schon vorkommen können, ist ja nicht grad der kleinste Anbieter.

Jetzt, wo sogar DU SONOS Kunde bist. :D:D:D
Man glaubt es kaum ;) Alle Echos werden auch verkauft. Aber es war die günstigste Lösung für den Anspruch ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: TMacMini und SwissBigTwin
Oben