Benutzerdefinierte Suche

wie bei osx 10.4.7 die _richtigen_ unnötigen dinge löschen?

  1. sst

    sst Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    27
    hallo ;-)

    ich hab vor einigen tagen gemerkt, dass ich doch statt des 17" imac nen 20" dual core brauche *fg* soweit so gut. jetzt bei der datenübernahme sehe ich, dass wieder viel mist im system ist, den ich nicht brauche. sprachen, einstellungen, trallalla ;-)

    ich will nun aber auch nicht alles wieder platt machen, weil so viele schöne einstellungen sonst passé wären und überhaupt. wie, od. besser, mit welchen intelligenten programm kann ich meine systemplatte nach "geschnodder" durchsuchen und gleichzeitig löschen? zb. garageband hab ich mal rausgekillt. jetzt sollen weitere platzhalter dran.

    ps. muss ich mich dabei als root anmelden?
     
  2. Kevin Delaney

    Kevin DelaneyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    lad dir mal tinkertool runter, das löscht alle unnötigen Sprachen sicher runter :)
     
    Kevin Delaney, 26.07.2006
  3. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Die Shift-Taste hast Du wohl auch schon abmontiert :(
     
    maceis, 26.07.2006
  4. Kevin Delaney

    Kevin DelaneyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    maceis :hehehe:
     
    Kevin Delaney, 26.07.2006
  5. sst

    sst Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    27
    ABER DAFÜR HAB ICH NOCH DIE CAPS-LOCK TASTE :p
     
  6. Kevin Delaney

    Kevin DelaneyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    achja, und ja, du musst dich als Admin anmelden :)
     
    Kevin Delaney, 26.07.2006
  7. dehose

    dehoseunregistriert

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    Wenn der Rechner eh ganz frisch ist, würde ich eine angepasste Neuinstallation machen und da schon alles Unbenötigte abwählen.

    Danach kannst du ja die Daten rüberschaufeln.
     
    dehose, 26.07.2006
  8. sst

    sst Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    27
    ich hab das gefühl hier wird eher auf die gross/KLEIN schreibung geachtet, als denn mein bedürniss erkannt *hmpf*
     
  9. NeoSD

    NeoSDMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Warum?
    Die sauberste Lösung wurde Dir genannt. Mach nen Neuinstall mit eigenen Optionen.
    Alles andere am System rumschrauben ist auf dei Dauer keine Lösung.

    NeoSD
     
    NeoSD, 26.07.2006
  10. sst

    sst Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    27
    die geschichte mit der neuinstallation kenne ich. die möchte ich aber nicht; wie bereits oben beschrieben ;-) ich geh ja auch nicht zu einem gebrauchtwagenhändler und erzähl ihm, mercedes will ich nicht - aber er will mir nur nen mercedes andrehen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - bei osx _richtigen_
  1. Hrvatt
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    272
    MacMac512
    12.02.2017
  2. face71
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    332
  3. witti99
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    908
    witti99
    12.02.2016
  4. ][Scorpion][
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    287
    Macschrauber
    30.03.2017
  5. tacho
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    338