wie bei Mavericks IPv6 deaktivieren ??

blende8

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.09.2013
Beiträge
50
Hallo

Möchte gerne bei Mavericks die IPv6 deaktivieren ist aber im Terminal mit dem üblichen Befehl die man im Netz findet (sudo networksetup -setv6off "Wi-Fi") nicht möglich.
Kann mir jemand helfen ?
 

Andi

Aktives Mitglied
Registriert
16.05.2002
Beiträge
8.897
Hallo blende8,

Systemeinstellungen->Netzwerk->WLAN->Weitere Optionen…->TCP/IP->Ipv6 konfigurieren->Automatisch in Nur Link-Local ändern.

Gruß Andi
 

bluju

Mitglied
Registriert
09.03.2007
Beiträge
915
Muss das übers Terminal gehen?

Systemeinstellungen, Netzwerk, weitere Optionen, TCP/IP, IPv6 konfigurieren auf "aus"
Muss aber meines Wissens für jeder Netzwerkverbindung eingegeben werden.
 

blende8

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.09.2013
Beiträge
50
Die Konfiguration "AUS" in Systemeinstellungen, Netzwerk, weitere Optionen ist bei mir leider nicht vorhanden.
Werde es mit "Nur Link-Local" versuchen.
Danke
 

bluju

Mitglied
Registriert
09.03.2007
Beiträge
915
Also die gibt es wirklich :)
10.9.2
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2014-03-25 um 19.15.17.jpg
    Bildschirmfoto 2014-03-25 um 19.15.17.jpg
    58,6 KB · Aufrufe: 391

pfannkuchen2001

Aktives Mitglied
Registriert
17.02.2006
Beiträge
2.505
Ist zwar ein bischen ot, aber warum will man das machen?


Gruß
Pfannkuchen
 

blende8

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.09.2013
Beiträge
50
Na Ja klingt komisch aber meine W-Lan Verbindung über Fritzbox Router/Moder ist seit dem Update leider nur mehr 7.654 kbit/s. Die Verbindung von Modem zum Einwahlpunkt beträgt aber 12.000 kbit/s. Meine Android Geräte (Tablet, Handy) erreichen über W-Lan die 12.000er Marke.
Vorher mit 10.6.8 hatte ich auch knappe 12.000 kbit/s.
Nach etwas rumgoogleln bin ich eben aus die IPv6 gestossen und will es mal probieren ob da der Hund begraben ist.
Es ist egal ob ich Safari, Chrome oder Firefox verwende, immer das gleiche Ergebniss.
 

frimp

unregistriert
Registriert
04.10.2012
Beiträge
974
Ich hatte auf dem MBPr 2012 sporadische WLAN-Probleme unter Mavericks. Nach Abschalten von IPv6 waren die Probleme auch weg.
Da gibt es wohl noch was zu tun für Apple.
 

mohmac

Mitglied
Registriert
04.09.2011
Beiträge
842
@bluju:
Weder bei Ethernet noch bei WLAN gibt es bei mir den Schalter "aus" für IPv6, nur "automatisch, manuell oder Link local" (auch 10.9.2). Scheint irgendwie system- bzw. hardwareabhängig zu sein (Router? Bei mir Airport Extreme, neuste Generation):confused:
 

osh

Mitglied
Registriert
28.10.2013
Beiträge
599
Na Ja klingt komisch aber meine W-Lan Verbindung über Fritzbox Router/Moder ist seit dem Update leider nur mehr 7.654 kbit/s
Mein subjektives Gefühl ist ebenfalls, dass IP6 auf der FritzBox nicht so richtig rund läuft.
 

bluju

Mitglied
Registriert
09.03.2007
Beiträge
915
@bluju:
Weder bei Ethernet noch bei WLAN gibt es bei mir den Schalter "aus" für IPv6, nur "automatisch, manuell oder Link local" (auch 10.9.2). Scheint irgendwie system- bzw. hardwareabhängig zu sein (Router? Bei mir Airport Extreme, neuste Generation):confused:

Ich hatte bis vor kurzem einen Speedport W503V - da ging das schon.
Nun, nach dem Update auf VDSL 50, einen Speedport W724V - mit dem geht es auch.

Aber am MBP meiner Tochter, ebenfalls mit 10.9.2, kann man es auch nicht auf "aus" stellen.
Sollte ich bei mir mal was geändert haben? :kopfkratz:
Ich kann mich nicht mehr erinnern.
 

Andi

Aktives Mitglied
Registriert
16.05.2002
Beiträge
8.897
Hallo mohmac,

Scheint irgendwie system- bzw. hardwareabhängig zu sein :confused:

Ich denke Upgrade vs. Neuinstallation. Man kann es schon auf Aus stellen - der TE ist vielleicht kein sudoer.
Wenn ich es per Terminal mache steht es auf Aus. Der Eintrag ist aber wenn man das Menü aufklappt unter einer dünnen Linie.

Die Adressen werden bei Link-Local nicht nach außen geroutet. Wie das bei blujus VPN ist kann ich nicht sagen. Für den TE sollte es langen.

Gruß Andi
 

bluju

Mitglied
Registriert
09.03.2007
Beiträge
915
Es ist tatsächlich so, dass ich per Terminal Befehl die IPv6 ausgeschaltet habe. Nur dann ist unter den Systemeinstellungen das Feld "aus" sichtbar.
Bei mit war der Grund, dass bei eingeschalteter IPv6 einige Webseiten (z.B. Netflix) trotz VPN die wahre Herkunft erkennen.

Hier steht nochmal beschrieben wie es geht - und das funktioniert auch unter Mavericks, selber getestet.
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben