Wie Audio-File-Größe reduzieren?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Froschkönig, 24.02.2007.

  1. Froschkönig

    Froschkönig Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Hallo,

    ich muss voraus schicken, dass ich beim Thema Audio + Mac ein totaler Newbie bin. Also nicht wundern ;-)

    Vor kurzem habe ich mit Hilfe von WireTap eine Audio-Datei erstellt (Format: AIFF); sie hat eine Größe von 80 MB.
    Jetzt habe ich mit Hilfe von Fission ca. 20 Sekunden der Aufnahme weggeschnitten. Beim Abspeichern ins Format AIFF/Orginal Format/Lossless wuchs die Datei auf sage und schreibe 301 MB an! Und als Format erscheint jetzt im Info-Fenster AIFC.

    Ich dachte - naiv? -, dass beim Wegschneiden ja eigentlich die Datei kleiner werden müsste, was offensichtlich eine Fehlannahme ist.
    Meine Frage: (Wie) Kann ich die Datei abspeichern, dass sie - bei gleicher Qualität wie die 80 MB-Ausgangsdatei - wieder hinsichtlich ihrer Größe kleiner ist?

    Für Tipps + Tricks wäre ich sehr dankbar.

    Ich möchte übrigens keine MP3-Datei daraus machen, sondern im AIFF-Format bleiben.
     
  2. toncasi

    toncasi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.02.2004
    Tja, manchmal ist weniger eben mehr... :D

    Um einschätzen zu können, was eine "normale Größe" für diese Datei ist, wäre es gut zu wissen, wie lang sie ist, und ob Mono oder Stereo. AIFC ist übrigens nur eine Weiterentwicklung von AIF und KANN (muß aber nicht) komprimiert werden.
     
  3. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Die Annahme, dass in der Länge beschnittene (unkomprimierte) Audiodateien kleiner werden, ist im Grundsatz richtig.
    Wenn Du etwas anderes festgestellt hast, haben die von Dir verwendeten Programme offenbar etwas anderes gemacht, als Du erwartest hast. Gehe dort noch mal die jeweiligen Einstellungen durch.
     
  4. Lor-Olli

    Lor-Olli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.892
    Medien:
    9
    Zustimmungen:
    1.142
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Ich kenne Fission nicht, aber ich hatte auch schon ein Programm welches die Bearbeiten-Schritte mit abgespeichert hat. Die Dateien wurden umso größer, je mehr man daran herumgebastelt hat
     
  5. tequilo

    tequilo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    25.09.2004
    WireTap komprimiert (bei mir) auf 4:1, Die Komprimierung lässt sich unter >Pref einstellen und steht auf IMA 4:1
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2007
  6. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.04.2004
    hast du in wiretap/fission vielleicht mit 24 bit gearbeitet und intern auf 196 khz hoch skaliert? da müsste es auch voreinstellungen geben. in der regel sollte das exportformat 16 bit joint stereo @ 44,1 khz sein. IMA 4:1 als codec ist nicht schlecht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen