Widersprüchliche Angaben über Festplattenspeicher (Mountain Lion)

scwork

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
134
Hallo,
ich habe ein Macbookair (256GB) aus dem Jahr 2011. Bis eben hatte ich eine virtuelle Maschine und ein weiteres Benutzerkonto auf dem Rechner. Beides wurde gelöscht. Nun erhalte ich im Festplattendienstprogramm die Angabe, dass noch 33 GB frei sind. Klicke ich jedoch auf die HD Festplatte auf meinen Schreibtisch sehe ich 101 GB. Ich wollte nun eine 40GB (virtuelle Maschine) wieder zurückspielen. Das geht nicht. Bekomme die Fehlermeldung, dass der Speicherplatz zu klein ist. In Whatsize konnte ich keine großen Dateien ausfindig machen. Rechte habe ich auch repariert. Leider erfolglos.
Hat jemand eine Idee, woran es liegt?
Merci
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.404
Papierkorb geleert? Lokale Backups kontrolliert?
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.589
Der Finder braucht manchmal ... und die lokalen Backups werden im Finder als Frei angezeigt, da diese bei Bedarf ja überschrieben werden.
 

scwork

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
134
Die lokalem Backups waren es. Hab sie nun ausgestellt und hoffe es ist nun Ruhe.
Danke