Wichtig! Mit Windows auf Mac Drucker zugreifen

  1. maccoX

    maccoX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    9.168
    Zustimmungen:
    949
    Hallo,

    ich habe alle Firewalls zum Testen aus, daran liegts nicht....


    Mein Lexmark (USB Drucker) ist ganz normal beim Mac eingerichtet. Bei Habe es wie hier gemacht:

    http://www.apfeltalk.de/showthread.php?t=10881&highlight=mac+windows+drucker

    ,also bei Windows ein Drucker mit der im Artikel genannten Adresse Eingerichtet, aber er druckt und reagiert nicht. Wenn ich das in den Browser eingebe habe ich meinen Drucker und kann über die Seite eine Testseite rauslassen, aber von Windows nicht.

    Was mach ich falsch? Ich habe keine Ahnung wie ich weitermachen soll, ich bin ohne euch aufgeschmissen!
     
    maccoX, 18.05.2005
  2. adi1981

    adi1981MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    1
    hast du schon mal bonjour für windows ausprobiert?
    also bei mir funzt das anstandslos :)

    click here
     
    adi1981, 18.05.2005
  3. Mitraix

    Mitraix

    Mitraix, 18.05.2005
  4. maccoX

    maccoX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    9.168
    Zustimmungen:
    949
    hab ich auch versucht, aber mein bojout aufm PC findet keinen Drucker :-(
     
    maccoX, 18.05.2005
  5. LeeAndrew

    LeeAndrewMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir ist es genau andersrum, ich habe meinen brand neuen Canon IP3000 am PC angeschlossen, und möchte auch mit dem Mac damit drucken. Ich habe den am PC, weil ich nur MS Word für XP habe und eben oft damit drucken muss.

    Aber das mit dem Drucken vom Mac über PC klappt einfach nicht..... :(
     
    LeeAndrew, 18.05.2005
  6. adi1981

    adi1981MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    1
    möglich ist es sicher, doch da spielen noch viele faktoren mit ^^
    wie zb:
    -hat dein pc (oder unsinniger weise dein mac) einen firewall?
    -hast einen router mit firewall? oder nur ein router?
    habe gemerkt das mit einigen routern nicht von anfang an geht, da musst schon an den einstellungen feilen.
    versuche mal alle ports zum rechner mit dem drucker daran umzuleiten :)
     
    adi1981, 18.05.2005
  7. adi1981

    adi1981MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    1
    falls du schnell unbedingt was drucken willst, die verbindung aber nicht klappt kannst du beim mac beim drucken dialog auch als pdf sichern, und dieses pdf dann (falls auch netzwerk ned klappt) per email an den pc übermitteln und dort ausdrucken.

    (bei pc auf mac geht das so auch, brauchst dafür einfach adobe acrobat)
     
    adi1981, 18.05.2005
  8. LeeAndrew

    LeeAndrewMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein grösseres Netzwerk zu Hause. Wir haben hier 7 Rechner. (6 Köpfige Familie)

    Also ich habe hier einen DSL Router, aber zwischen den PC und Mac einen Switch, der hat ja keine Firewall. Den Drucker habe ich in Windows freigegeben.

    Den passenden Treiber von Canon für den Mac runtergeladen, auch angegeben wo der Mac den Drucker finden soll. Findet er auch, aber sobald ich was zum Drucken los schicke, kommt beim Drucker nichts an. Das Druckersymbol in Windows erscheint trotzdem kurz, ist zwar kein Druckauftrag drin, aber sagt doch aus, dass mindestens etwas ankommt.

    Weis einer Rat?

    Das mit dem PDF ist ne gute Idee, aber nicht wirklich was ich wollte. Es heisst ja laut Apple, dass es mit dem Mac eine Leichtigkeit sei, sich mit einem Windows PC und den damit angeschlossenen Drucker, zu verbinden.

    War wohl nichts.... :rolleyes:
     
    LeeAndrew, 18.05.2005
  9. KaiUwe999

    KaiUwe999MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Hallo LeeAndrew,
    versuch doch mal, den Drucker als Postscript Drucker anzusprechen.
    Das hat bei mir geholfen (allerdings in einem anderen Szenario - aber
    probieren kostet ja nichts).
    Viele Grüße,
    Kai-Uwe
     
    KaiUwe999, 18.05.2005
  10. LeeAndrew

    LeeAndrewMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, also es kommt zwar nichts raus, aber der Drucker springt zu mindest jetzt immer an. (schaltet sich ja selber aus nach ner Zeit). Leider kommt gar nichts. Das ist so nervig. :(
     
    LeeAndrew, 18.05.2005
Die Seite wird geladen...