Whatsapp verlangt Sicherheits Code

Andreas2802

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.10.2016
Beiträge
900
Hallo,

ich frag mal hier in die Runde.
Folgendes:
der Sohn meiner Arbeitskollegin hat sein neues Huawai P30 Lite fallen gelassen und der Akku Deckel war komplett gesprungen. Schön und gut, habe einen neuen gekauft und angebaut. Alles perfekt, der Fingerabdruck Sensor auf der Rückseite funktioniert wunderbar. Er hat ihn neu angelegt und kann somit das Handy damit entsperren. Aber er hatte vor dem Umbau sein Whatsapp mit Fingerabdruck gesichert. Jetzt kommt die Meldung wenn er Whatsapp öffnen will "bitte Code eingeben" - den er nicht hat und sein neu angelegter Fingerabdruck wird nicht akzeptiert.
Keine Ahnung wie er das gemacht hat. Wenn er auf "Code vergessen geht" kommt die Mitteilung "Gebe den Namen deiner Mutter ein". Alles probiert, er kommt nicht mehr in Whatsapp rein. Für einen Jungen ein Weltuntergang !

Habt ihr noch Ideen wie man das regeln kann ?

Er hat einen normalen Handyvertrag über 1&1 und Handy wird gerade auf Werkeinstellung zurück gesetzt
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.769
Das sollte die 2 Faktor Authentifizierung sein. Die wird wöchentlich abgefragt. Zumindest unter iOS. Hat eigentlich nichts mit dem Handy an sich zu tun.
https://faq.whatsapp.com/en/android/26000021/?lang=de
Zusammenfassung: 7 Tage warten.

Allerdings hat die bei mir keine Sicherheitsfrage. Sicher dass die Abfrage von WhatsApp selbst kommt?
 

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.538
Naja, nach der Reparatur und der Neuanlange des Fingerabdrucks, verlangt WA eben den Code, den man damals mal vergeben hat. Denn man muss auch wenn man mit Fingerabdruck entsperrt, erst einen Code vergeben. Ich denke die Frage nach dem Namen der Mutter wird eine "Sicherheitsfrage" sein, die man auch selber mal beantwortet hat. Dort ist die korrekte Schreibweise wichtig ... Also Groß-/und Kleinschreibung.

Bei einem iOS Gerät, hätte ich einfach vorgeschlagen WA zu löschen und aus dem iCloud Backup dann die Daten nach Neuinstallation zu migrieren. Sind die bei Android auch irgendwo als Backup? Das sollte dann eigentlich funktionieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TMacMini

Andreas2802

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.10.2016
Beiträge
900
Alles wieder ok, ihr Mann hat einen Hardware Reset gemacht. Er kommt wieder in WhatsApp
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.056
WhatsApp scheint ja heute echt überlebenswichtig zu sein. Ich werde auch immer schräg angeschaut, wenn ich alle paar Wochen meine Chats leere um aufzuräumen.
 

Ezekeel

Super Moderator
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.046
WhatsApp scheint ja heute echt überlebenswichtig zu sein. Ich werde auch immer schräg angeschaut, wenn ich alle paar Wochen meine Chats leere um aufzuräumen.

Ist eben Kommunikation. Vor 20 Jahren hingen die alle vorm Rechner mit ICQ, dann kamen die SMS und jetzt eben das. Offen gestanden: wenn es das zu meiner Jugend gegeben hätte, wäre ich Hardcore-Nutzer gewesen.
 

Andreas2802

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.10.2016
Beiträge
900
jedenfalls ist der Sohn wieder glücklich ! Finde es aber schon interessant wie das alles abgesichert ist.
Bin nun kein Huwai Typ, mit dem Tausch des Akkudeckels dachte ich das alles ok ist. Fingerabdruck ist ja Fingerabdruck....
Letzte Option wäre halt gewesen, neuen Deckel wieder ab und den zerbrochenen wieder mit alten Abdruck kurz angebaut.
 

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.538
jedenfalls ist der Sohn wieder glücklich ! Finde es aber schon interessant wie das alles abgesichert ist.
Bin nun kein Huwai Typ, mit dem Tausch des Akkudeckels dachte ich das alles ok ist. Fingerabdruck ist ja Fingerabdruck....
Letzte Option wäre halt gewesen, neuen Deckel wieder ab und den zerbrochenen wieder mit alten Abdruck kurz angebaut.
Das hätte ja auch nichts mehr gebracht .... er hatte ja schon einen neuen Fingerabdruck hinterlegt.