Wette zw. Macbenuzer und Winbenutzer

  1. salvadore

    salvadore Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ein Freund von mir hat mich vorige Woche gefragt warum ich nur auf die Idee gekommen bin mir einen Mac zu kaufen,
    nach langen diskusionen (mit paar bier intus) z.b.: dass mein mac noch nie abgestützt ist, meinte er, sein win pc auch nicht, ..bla bla bla, wärs glaubt egal, ...

    nach langer diskusion stellte ich dann fest, dass man einen MAC doch einfach länger hat als einen normalen Win PC oder?

    Was man aus diesen Forum so rauslesen kann, ist doch dass Macs die älter als 5 Jahre sind, noch locker mithalten können, im gegensatz zu Win PCs, ...

    So jetzt zu meiner eigentlichen Frage:

    Wie lang hat man eigentlich durchschnittlich einen Mac, bevor man sich einen neuen, der zeit angepassten Mac zulegen sollte/muss/könnte, ...

    Ich habe meinen Freund gesagt, dass der MAc siucherlich in der Anschaffung teurer ist, aber dass man mit einen MAC durchschnittlich 7 Jahre arbeiten kann, was mit einem Windows Pc meiner Meinung nicht möglich ist.
    stimmt das, oder bin ich in unrecht?
    lg
    :cool: :cool: salva :cool: :cool:
     
    salvadore, 10.06.2005
    #1
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Das kommt doch völlig darauf an, was man mit dem Rechner macht (egal ob Dose oder Mac). Bei uns in der Firma werkeln Rechner schon seit 8 Jahren rund um die Uhr. Andere sind nach 2 Jahren veraltet - je nach Einsatzgebiet.
     
    admartinator, 10.06.2005
    #2
  3. webhonk

    webhonk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    43
    Das der Mac in jefer Beziehung teurer ist, ist ein Gerücht! Und zu Deiner Wette, wo ziehst du die Grenze? Willst du z.B ein billig Medion oder Gericom mit einem Apple vergleichen? Ach und zum Thema Absturz, auf meinem Thinkpad (deutlich teurer als mein Powerbook) ist Win XP Pro noch nie Abgestürzt. Programme ja, aber das System nicht, genau wie auf meinem Powerbook.
     
    webhonk, 10.06.2005
    #3
  4. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.720
    Zustimmungen:
    1.587
    Mein PC (siehe Signatur) ist gerade im Einsatz, es läuft gerade "Löwenzahn CD3".
    Ansonsten auch für Photoshop, Homebanking etc. einwandfrei.

    Die Frage ist, ob WIN XP ordentlich drauf laufen würde. Aber OSX geht ja auf so
    alten Macs überhaupt nicht.
     
    MacEnroe, 10.06.2005
    #4
  5. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.720
    Zustimmungen:
    1.587
    Achso, abschließend: Ja, du bist leider im Unrecht.
     
    MacEnroe, 10.06.2005
    #5
  6. Alex18091982

    Alex18091982 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.07.2003
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    1
    Allerdings hast du bei Macs einen höheren wiederverkaufswert als bei PCs!
     
    Alex18091982, 10.06.2005
    #6
  7. pique

    pique


    ein 400mhz pc für photoshop einwandfrei?

    wozu um alles in der welt dann bitte ein 3ghz powermac dual?

    :p
     
    pique, 10.06.2005
    #7
  8. hagbard86

    hagbard86 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    3.922
    Zustimmungen:
    42
    ich glaub das die "aktuellen" mac lange im einsatz bleiben werde dan viele keine lust auf intel haben. (nein hier keine so ne diskussion anfangen)

    und was zum them xp mit nem pentium 2 mit 400mhz mein bruder hatte es so laufen. ja es läuft aber halt sau langsam aber immerhin ist mit so ner dose ruhe im zimmer. oder mit nem mini halt :p
     
    hagbard86, 10.06.2005
    #8
  9. kosmoface

    kosmoface MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    11
    Wenn's nach Betriebssystemabstürzen geht, steht's bei mir:
    Pentium/XP (Sp1): einer
    iMac/OS X (10.4.1): zwei (und festgegangen ist mir das Ding auch ein paar mal, mittlerweile ist aber Ruhe)

    Wie lange man einen Computer benutzt ist echt nicht zu sagen. 7 Jahre im Durchschnitt? D.h. manche beutzen den angeblich also noch länger als 7 Jahre...Was habt ihr denn da getrunken? Es sind bestimmt noch G3s im Einsatz (aber ob noch jemand an nem PM 7200 sitzt?), aber ob die mithalten können? Und vor allem mit was mithalten? Mails kann man damit sicherlich auch lesen, aber Videoschnitt mach' ich lieber mit meinem iMac G5. Kenne auch Leute die ziemlich alte PCs noch im Einsatz haben.

    Zahlt euch lieber gegenseitig ein Bier und lacht über das was ihr da fabriziert habt. ;)
     
    kosmoface, 10.06.2005
    #9
  10. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.720
    Zustimmungen:
    1.587
    Gute Frage...

    warum muß es immer das neueste System und das neueste Photoshop sein?
    Braucht jeder 20 Ebenen und 600 dpi Auflösung? ;)
     
    MacEnroe, 10.06.2005
    #10