Wettbewerb gestört?

Diskutiere das Thema Wettbewerb gestört? im Forum iPhone.

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. flotuete

    flotuete Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.01.2012
    Hallo,
    vor kurzem bin ich auf eine Internetseite gekommen, die Apple Geräte 50-60 Euro billiger als beim Hersteller verkauft.:confused: Ich habe mich gewundert, wie das gehen kann.
    Meine Frage ist nun, ob Apple Preisgrenzen setzt und diese Seite betrügt?
    Wenn ja, was kann man dagegen tun?

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. :)
     
  2. OFJ

    OFJ Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    554
    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Ja und? Da gibt es einige von, wo ist da ein Problem?
     
  3. FiMi

    FiMi Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    38
    Mitglied seit:
    31.12.2007
    Na ja, zu Beurteilung der Frage wäre ein Link auf die Internetseite schon ganz hilfreich
     
  4. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.432
    Medien:
    33
    Zustimmungen:
    2.680
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Watt is' Preis
    Also, da stellen wir uns mal janz dumm, und fragen uns watt macht den Prei… wir hätten da also Angebot und Nachfrage - aber ich glaube das Märchen kennen wir…
     
  5. imacer

    imacer Mitglied

    Beiträge:
    1.872
    Zustimmungen:
    426
    Mitglied seit:
    23.01.2003
    ...und unterschiedliche Preise sind für dich ein Hinweis auf einen gestörten Wettbewerb? Dann sind die Margen bei dem Händler halt etwas kleiner als bei Apple...soll vorkommen :)
     
  6. appletom

    appletom Mitglied

    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    830
    Mitglied seit:
    27.03.2008
    Zeig Sie alle an! Bitte! Du tust uns einen RIESEN gefallen wenn keiner mehr billiger verkauft als Apple selbst.... :rolleyes:
     
  7. Rupp

    Rupp Mitglied

    Beiträge:
    7.570
    Zustimmungen:
    603
    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Es besteht keine Preisbindung bei Apple Produkten, von daher kann der Händler das Produkt theoretisch auch verschenken, wenn er Spaß dran hat.
     
  8. AppleLiebhaber

    AppleLiebhaber Mitglied

    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    137
    Mitglied seit:
    14.05.2008
    Trotzdem deuten deutlich niedrige Preise oft auf Abzocke oder China-Importen mit weiteren Kosten hin.
     
  9. weltenbummler

    weltenbummler Mitglied

    Beiträge:
    11.237
    Zustimmungen:
    3.033
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Nahezu alle Händler sind günstiger als Apple selbst.


    Vorsicht Spoiler:
    Der Wettbewerb wäre gestört, gäbe es auf dem Markt keine Preisunterschiede.
     
  10. appletom

    appletom Mitglied

    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    830
    Mitglied seit:
    27.03.2008
    amazon, notebooksbilliger, cyberport... die lange liste der Abzocker... :)
     
  11. flotuete

    flotuete Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.01.2012
    vom Prinzip her habt ihr Recht,
    aber ich will den Händler gerne belangen, da er vielen Kunden die Produkte nicht schickt.
    Hier ist der Link, vielleicht findet ihr ja was.
    *Link entfernt*
     
  12. AppleLiebhaber

    AppleLiebhaber Mitglied

    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    137
    Mitglied seit:
    14.05.2008
    ich schrieb ja auch "deutlich niedrigere" Preise ;) und gerade bei iPhone oder iPad wirst du bei keinem seriösen Anbieter einen deutlichen Nachlass sehen.
     
  13. weltenbummler

    weltenbummler Mitglied

    Beiträge:
    11.237
    Zustimmungen:
    3.033
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Ja ja, schön von hinten durchs Auge.
    Den Link habe ich gleich wieder entfernt, der hat hier nichts zu suchen (weder im positiven noch im negativen Sinne).

    Edit: Mit fehlt gerade die Zeit, aber ich werde später an dieser Stelle erläutern, warum ich zu gemacht habe.

    Edit 2:

    So, nun.

    Ältere Forenmitglieder dürften das Spielchen schon kennen, als diverse iPhone-Reparatur-Dienste meinten, hier rumblöken zu müssen.

    Unzufriedener Kunde (ob zu recht oder nicht) macht hier einen Thread auf, um sich über einen namentlich genannten Händler zu beschweren oder ihm gar Betrug zu unterstellen.
    Dann war es nur eine Frage der Zeit, bis besagter Händler Wind davon bekam, hier munter mitmischte und auch mit rechtlichen Konsequenzen drohte, sollte sein Ruf weiterhin öffentlich durch den Dreck gezogen werden.
    Das dumme an Foren ist nur; nicht der User haftet, sonder der Forenbetreiber.
    Wer nun Recht hat (Händler oder Kunde), kann von niemandem hier nachvollzogen werden.
    Im schlimmsten Fall steht das Forum zwischen den Fronten und kriegt von beiden Seiten Backenfutter.

    Daher habe ich den Link entfernt (um nicht noch Werbung für Händler zu machen bzw. um sie nicht auf die falsche Fährte zu führen) und beende auch den Thread, da er eh wie üblich endet; Schuldzuweisungen, weil man bei einem eventuell zweifelhaften Händler gekauft hat und deswegen selbst schuld sei...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. mickra
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.057
  2. droeder
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    4.473
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...