Western Digital Scorpio Blue WD7500BPVT in MacBook

Diskutiere das Thema Western Digital Scorpio Blue WD7500BPVT in MacBook im Forum MacBook.

  1. judgensen

    judgensen Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    12.02.2007
    Hallo,

    ich plane, mir die Western Digital Scorpio Blue WD7500BPVT (750GB) in mein MacBook white 2,1 (late 2006) einzubauen. Hat schon jemand Erfahrung mit dieser Platte? V.a. Betriebsgeräusche und hat sie auch diese Idle-Klicks, über die so oft geredet wird?

    Außerdem: Laut Angaben hat sie 9,5mm Bauhöhe und SATA 3Gb (st ja abwärtskompatibel), was eigentlich keine Probleme bereiten sollte, oder?

    Laut diesem Test scheint sie eine der aktuell besten Platten zu sein:
    http://www.tomshardware.de/Samsung-Seagate-Toshiba-Western-Digital,testberichte-240558.html

    Falls jemand hier bereits Erfahrungen oder Tipps hat, wäre ich dankbar, bevor ich die Platte kaufe.

    Gruß,

    J.
     
  2. Scuidgy

    Scuidgy Mitglied

    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Laut Amazon ist sie 12,5mm hoch. Aber dort hat sie einer im Mac verbaut. Suche auch eine größere Platte und bin auf diese gestoßen. Aber soweit ich mich erinnere gab es bei den Macbooks ein Limit hinsichtlich der Bauhöhe.
    Welche hast du denn nun verbaut? Ist ja schon ein Weilchen her seit deinem Beitrag.
     
  3. manue

    manue Mitglied

    Beiträge:
    27.147
    Zustimmungen:
    2.229
    Mitglied seit:
    17.11.2006
    Die Platte ist 9.5 mm hoch und läuft in jedem MacBook (Pro).
    Lautstärke ist sicherlich in Ordnung, da sie nur 5.400 RPM hat.
     
  4. Scuidgy

    Scuidgy Mitglied

    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Laut WD ist sie 12,5 mm (750GB und 1TB Varianten). Ich weiß auch dass für die alten MBP (ohne Unibody) das kleinere Limit galt. Aber Apple hat schon oft nur Sachen geschrieben, weil es zu dem jeweiligen Zeitpunkt eh noch keine Alternativen gab. Und bei den Amis muss eben alles andere ausgeschlossen werden (die klagen sonst so gern, siehe heißer Kaffee bei McDoof).
     
  5. judgensen

    judgensen Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    12.02.2007
    Da es in keinem MM die 750er gab, habe ich die gekauft: WD5000BEVT. Bin sehr zufrieden. 500 GB reichen letztlich auch und mein Exemplar ist unhörbar. Fazit: empfehlenswert.
     
  6. Scuidgy

    Scuidgy Mitglied

    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Yepp, dann werde ich die auch holen. Habe nämlich derzeit eine WD3200BEVT drin und die ist nahezu lautlos und sehr zuverlässig.
     
  7. Fallensteller

    Fallensteller Mitglied

    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    66
    Mitglied seit:
    26.03.2007
    Falsch!
    http://www.wdc.com/en/products/products.asp?driveid=815

    NUR die 1TB-Version (WD10TPVT) ist 12,5mm hoch.

    Was Du meinst ist die WD7500KEVT, die ist in der Tat 12,5mm hoch, aber eben nicht die Platte, nach der der TE gefragt hat.
     
  8. ez-lif

    ez-lif Mitglied

    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    70
    Mitglied seit:
    17.11.2006
    Ich hab die Platte letzte Woche erst in meinem MBP verbaut.
    Ging alles problemlos und ist absolut zu empfehlen.

    siehe auch hier
     
  9. plasticposer

    plasticposer Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.08.2009
    ichhab die in meinem Mac Mini verbaut und bin eigentlich zufrieden was die Geschwindigkeit angeht. Ich habe allerdings auch ein lästiges Klicken, was sehr oft (alle paar sekunden) auftritt und sich anfühlt, als müsse die Platte erst angeworfen werden, was auch manchmal in kurzen Verzögerungen resultiert... für 5400 aber ordentlich schnell denke ich. Aber ja, das klicken nervt irgendwie ein wenig, v.a. beim Filme kucken
     
  10. henne2k

    henne2k Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    17.01.2010
    Hy!

    Hab jetzt die 750GB drin.
    Was sehr Positiv gegenüber der standard Toshiba 250GB ist, sind 3 Sachen:

    - sehr leise
    - Akku hällt eine Stunde länger!!! (keine Ahnung wie die das machen!)
    - schnell

    Gruß
    Henning
     
  11. holgers

    holgers Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.02.2011
    WD7500BPVT hat lästiges klicken und hängt

    Hallo,
    ich möchte nochmal auf das klicken zurückkommen:
    Ich hab mir die WD7500BPVT in mein MacBook 3,1 eingebaut. Gleichzeitig habe ich von Leopard auf SnowLeopard umgestellt. Das die Akkulaufzeit länger geworden ist konnte ich auch feststellen - wobei ich dachte es liegt am SnowLeopard. ABER. Die Festplatte läuft und schnurrt leise vor sich hin, dann hört sie für 2 Sekunden auf und läuft dann mit einem leisen Pfeiffen/Surren wieder an. Das passiert so alle 20 Sekunden und manchmal hängt der Rechner dann auch. Ich hab in den Energiespareinstellungen mal den Haken bei wenn möglich Ruhezustand der Festplatte(n) aktivieren weggemacht, aber es bleibt dabei. Achja. Beim Booten bleibt der Rechner manchmal hängen (beim Apfel), der Lüfter dreht hoch und er lässt sich erst nach ein bis zwei Kaltstarts wieder normal hochfahren.

    Das ist meine Erfahrung.
    Hat jemand dasselbe Problem? Weiß jemand Rat?

    Danke und Gruß
    Holger
     
  12. nordgixxer

    nordgixxer Mitglied

    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    116
    Mitglied seit:
    23.12.2009
    Ja, ich hab mir die 500er BEVT eingebaut und hatte das gleiche Problem. Hier: https://www.macuser.de/forum/f10/idle-klick-meiner-315459/ ist die Lösung. Denk aber biite dran, dass Du nach Kopieren des Programmes selbst und des Eintrags hdapm.plist noch "sudo chown root:wheel /Library/LaunchDaemons/hdapm.plist" im Terminal eingibst, das ist unter Snow Leo nötig,damit es klappt :)

    Danach ist alles in Butter und Deine Platte schnurrt...
     
  13. holgers

    holgers Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.02.2011
    hat geklappt

    Hier mal die Zusammenfassung von der obigen anleitung:

    Die Festplatte kann vom MacBook irgendwo zwischen bester Leistung und höchster Energieeinsparung betrieben werden. Dazu braucht man wohl das Programm hdapm. Mit diesem setzt man dann den Wert auf max (beste Leistung):

    hdapm disk0 max

    Dadurch schaltet die Festplatte nicht immerzu ab und wieder an und das lästige ruckeln und hängen entfällt. Damit das beim Booten automatisch eingestellt wird, wird die hdapm.plist in den LaunchDeamon gepackt. Wenn man dabei alles schön als Admin macht, dann sollte das eigentlich funktionieren.

    Die WD750BPVT ist auf jeden Fall nicht leiser als die vorherige 140GB Platte. Ob sie jetzt aber lauter ist müsste ich nochmal austesten. Auf jeden Fall höre ich die Platte.

    Gruß

    Holger
     
  14. Front604

    Front604 Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.12.2010
    So, ich habe sie auch bei mir verbaut. Soweit so gut. Eine Lautstärkenerhöhung kann ich nicht feststellen, dieser "Idle-Klick" scheint auch nicht vorzukommen (oder ich bin zu taub). Aber: Irgendwie scheint meine Akkuanzeige nun vorne und hinten nicht mehr zu stimmen. Hatte ich vorher beim normalen Surfen ca. 7h so sind es nun wohl nurnoch 4h-4,5h. Dabei hatte ich die Platte doch geholt, weil sie angeblich so Stromsparend sein soll und es Leute gab, die von längerer Akkulaufzeit berichteten.

    Irgendwelche Tipps?
     
  15. nordgixxer

    nordgixxer Mitglied

    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    116
    Mitglied seit:
    23.12.2009
    Ja, der Tipp lautet: Lies dir meinen Beitrag oben durch und dann durchlaufe das Prozedere zur Entsorgung des IDLE-Klicks. Es geht hierbei nicht darum, einen hörbaren Klick zu beseitigen, sondern die Tatsache, dass die Festplatte quasi alle paar Sekunden den Lesekopf "parkt" und dann wieder anläuft. Das kostet natürlich auch Akku. Also, einmal das Prozedere oben abfrühstücken und dann sollte das passen....
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...