Wer, wie, wo, was? - Der kurze Frage, kurze Antwort - Thread!

Olivetti

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
es ging den traumriechern doch um's traumriechen, nicht darum, ob man träumt und dabei reale gerüche aufnimmt.
 

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
3.289
Hatte ich falsch verstanden - ich dachte er hat von Katzenscheisse geträumt und hatte wirklich welche am Schuh...
 

einMensch

Mitglied
Mitglied seit
09.04.2020
Beiträge
501
hier ne kurze Antwort (ehe sich jemand die kurze Frage stellt ob das next level Bratwurstimitat von Nestle schmeckt)

:sick:
 

Mahonra

Mitglied
Mitglied seit
10.04.2020
Beiträge
502
Wieso esst ihr das? 😂
 

Homebrew

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2008
Beiträge
1.901
Auf dem Kontaktgrill zubereitet, Direkt nachdem feinsten Rindersteak... :hunger:
 
  • Haha
Reaktionen: Ezekeel

Ezekeel

Super Moderator
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.019
Wie entfernst du eine Zecke?
als katzenbesitzter (kein Tippfehler!) hat man immer eine Zeckenzange oder Karte parat. Damit geht das fix. Ergebnis: Zecke weg, Arm verkratzt... Hast Du selbst die Zecke, fällt der Teil der verkratzten Arme natürlich weg. :hehehe:
 
  • Gefällt mir
  • Haha
Reaktionen: nonpareille8, Tekanewa, mamo68 und eine weitere Person

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
10.692
Wie entfernst du eine Zecke?
Praktischerweise mit einer Zeckenzange – andere Methoden höchstens wenn man darin geübt ist.
Es geht primär darum, das der Kopf inkl. Bohrwerkzeug der Zecke nicht in der Haut verbleibt
und der Hinterleib nicht "ausgedrückt" wird, beim Entfernen.

Entfernte Zecken richtig kräftig zermatschen oder verbrennen, sonst krabbeln die fröhlich weiter rum.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mahonra

mamo68

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2018
Beiträge
1.055
Wie entfernst du eine Zecke?
Praktischerweise mit einer Zeckenzange – andere Methoden höchstens wenn man darin geübt ist.
:upten: Und vorher dem Tier suggerieren, daß man für die nächsten drei Minuten WIRKLICH der Chef ist :hehehe:, kein Zögern, kein Vorsichtigmachen und sehr gezielt vorgehen.
Und ja, die Zecke muß knacken, wenn sie entfernt ist. Die blöden Viehcher sind nämlich perverse Überlebensstratgiker :eek:.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mahonra

Mahonra

Mitglied
Mitglied seit
10.04.2020
Beiträge
502
Danke so ich werde eine Zeckenzange besorgen bei uns. Ich hatte schon die Fingernagel Methode angewandt und gleich ein wenig Haut damit entfernt 😅 Solche Viecher machen mich hysterisch🙈
 

mamo68

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2018
Beiträge
1.055
Danke so ich werde eine Zeckenzange besorgen bei uns. Ich hatte schon die Fingernagel Methode angewandt und gleich ein wenig Haut damit entfernt 😅 Solche Viecher machen mich hysterisch🙈
Zeckenzange ist prima! Da bekommt man sie schön zu fassen und sie krabbelt einem dann auch nicht weg. :cool:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mahonra

Effe1989

Mitglied
Mitglied seit
12.11.2012
Beiträge
295
Weiß jemand, ob es möglich ist, bei nem geteilten iCloud Photoalbum herauszufinden, wer welche Bilder hinzugefügt hat?

Ich kann das zwar bei Aktivitäten sehen, da sieht man aber 1. nicht alle und 2. kann ich da die Bilder auch nicht markieren
 

MmeBezier

Mitglied
Mitglied seit
04.05.2006
Beiträge
2.077
Entfernte Zecken richtig kräftig zermatschen oder verbrennen, sonst krabbeln die fröhlich weiter rum.
Bitte beachten, dass die mit Blut gefüllt sind und das Zermatschen nicht auf der cremefarbenen Couch oder dem zartrosé Teppich vornehmen.
Ich habe die Zecken immer im Klo runtergespült.
 

einMensch

Mitglied
Mitglied seit
09.04.2020
Beiträge
501
Bitte beachten, dass die mit Blut gefüllt sind und das Zermatschen nicht auf der cremefarbenen Couch oder dem zartrosé Teppich vornehmen.
Fake News

Selbstverständlich funktioniert das gut.
Anfänger üben zunächst mit einem naturweißen Teppich und Rose, später dann auch mit einem kräftigen Burgunder. Der Wechsel zu einem Dunkelrot ist danach reine Routine.

Alkoholiker sparen sich den Einsteigerschritt und nutzen sofort das 12x1 Liter Rotwein Tetrapack um zu unvergleichlichen Ergebnissen zu kommen. Ne zerquetschte Zecke spielt da dann auch keine Rolle mehr.
 
  • Haha
Reaktionen: MmeBezier

geronimoTwo

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2009
Beiträge
8.214
Denkt denn keiner an das Tierwohl? :motz:

Wenn das mit der Zeckenzange so weiter geht, ist Ixodes Ricinus bald ausgerottet und kommt dann auf die rote Liste der bedrohten Arten!

Und dann ist das Gejammer groß, und es müssen EU-Schonbiotope für Ixodes ausgewiesen werden. Was das wieder uns, den Steuerzahler, kostet!

Ausserdem müssen dann beim Nachweis von Ixodes neue Bauprojekte aufgegeben werden. Mann-o-mann!

Ixodes Lives Matters! :crack:





⚠ Hinweis für Allergiker: Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten. ⚠





 
  • Haha
Reaktionen: MmeBezier
Oben