Wer nutzt das Modem in seinem PB/IB?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von spice, 27.07.2005.

Nutzt Du das Modem in Deinem PB/IB?

  1. Ja, sehr häufig

    7 Stimme(n)
    14,9%
  2. Ab und an

    13 Stimme(n)
    27,7%
  3. Nein, überhaupt nicht

    27 Stimme(n)
    57,4%
  1. spice

    spice Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.03.2005
    Hallo,

    noch immer werden die meisten Rechner, so auch das PB oder das IB, mit Modem ausgeliefert. Jetzt möchte ich von Euch gerne wissen, wer denn überhaupt sein Modem in seinem Apple nutzt?

    Denn inzwischen ist ISDN/DSL sehr weit verbreitet. Wer unterwegs surfen will nutzt im Hotel inwzischen WLAN oder sein Handy mit GPRS. Denn die Hotel-Telefongebühren sind meist nicht on schlechten Eltern, so dass sich ein zig-fach schnellerer WLAN Zugang schnell bezahlt macht.

    Ich für meinen Teil weiss nicht mal, ob das Modem in meinem PB richtig funktioniert.

    Oder sehe ich das total falsch und noch ein Großteil der user hier surft mit Modem?

    Ich bin mal auf Eure Antworten gespannt.

    Viele Grüße...

    spice
     
  2. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.036
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    für unterwegs ist das Modem sehr praktisch. Einfach Kabel vom Telefon ausstöpseln und am Book einstöpseln.

    WLAN ist in allen Hotels die ich bisher kenne entweder nicht vorhanden oder sehr teuer (vielleicht war ich auch immer in den falschen).

    Und via Handy ist es noch teurer. Dann lieber nen günstigen CallbyCall Anbieter und ab geht's. Für mal kurz Mails checken ist das völlig ausreichend.

    Außerdem gibt es 0800-Einwahlnummern, die dann die Gebühr vom Konto abbuchen. Somit kann man auch die teuren Hotelgebühren umgehen.

    Fazit: Modem sehr praktisch für den mobilen Gebrauch in der Not.
    Aber zum Dauersurfen wär's nix.
     
  3. don_michele1

    don_michele1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    119
    MacUser seit:
    07.03.2004
    Seit ich hier in Hamburg bin, nutze ich das Modem in meinemWallstreet II über eine 0800er Nummer bei Titan Networks mit einem prepaid-Tarif. Das ist vom Preis her erträglich und reicht auch für email + ein bisschen Surfen völlig aus. DSL per Kabel gibts hier nicht und der WLAN Accesspoint ist zu weit von meinem Apartment entfernt.
     
  4. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.019
    Zustimmungen:
    144
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Seit ich DSL habe, ist das int. Modem nicht mehr angesagt.
    Aber wer weiß, unterwegs könnte es nochmal nützlich werden! ;)
     
  5. MrJo

    MrJo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Wo es geht surfe ich natürlich auch über DSL oder Cable, klar.
    Aber das gibt's halt nicht überall. Hat deine Oma einen DSL-Zugang? Meine nicht :D Und da war ich echt froh, ein Modem drin zu haben, das sich auch noch so einfach bedienen lässt. Kabel rein, Telefonnummer eingeben und auf verbinden klicken. So schnell klappt das bei keiner Dose, wenn du das Modem noch nie vorher benutzt hast.

    Hat deine Frage einen bestimmten Hintergrund?
     
  6. soulkrates

    soulkrates MacUser Mitglied

    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.10.2004
    Ich bin IMMER mit dem wunderbaren 56K Modem im Book online... :)
     
  7. spice

    spice Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.03.2005
    Eigentlich nicht. Ich hab nur heute den Keller etwas aufgeräumt. Dabei ist mir der Karton von meinem Powerbook in die Hände gefallen und damit auch das Modem-Kabel. Und da kam mir eigentlich so der Gedanke, dass man das Modem, wenn es nach mir ginge, auch ruhig weglassen könnte ;)

    Aber wie ich sehe, scheint das Modem doch noch nicht so out zu sein wie ich dachte. :rolleyes:

    Viele Grüße...

    spice
     
  8. hertzchen

    hertzchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    20.09.2004
    dahemm nur airport aber unterwegs, mein lombard war schon mit in indien und ich hab es dort in einem viertel jahr viermal online geschafft!!!!

    ungefähr genauso oft konnte ich den akku und den ipod aufladen, man kann nicht alles haben, dafür hat man dort nie - ich meine nie! seine ruhe, wer will da noch musik hören bei der dauerbeschallung ;-)

    gab erst neulich wieder ne "untersuchung", zwei drittel aller user welweit gehen noch analog online und fast vierzig prozent haben noch eine auflösung von 800*600...

    also, modem drinnlassen
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2005
  9. Pedro

    Pedro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Zuhause und auch unterwegs, wo immer nur möglich mit AirPort, ansonsten ab und zu in Hotels und so Modem. Ganz selten, halt nur wo vorhanden LAN. ISDN nie.
    Gruß
    PS
     
  10. mkoessling

    mkoessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Das Modem im Powerbook habe ich noch nie benutzt, habe DSL über WLAN :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen