Wer kopiert schneller, Finder oder CCC?

Diskutiere das Thema Wer kopiert schneller, Finder oder CCC? im Forum Mac OS Apps.

  1. WollMac

    WollMac Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.656
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    8.622
    Mitglied seit:
    18.06.2012
    Wenn ich größere Datenmengen (im TB-Bereich) auf eine externe Festplatte kopieren will oder von einer externen Platte auf eine Andere, geht das mit dem Finder, mit CCC oder mit SyncTwoFolders am schnellsten?
     
  2. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    10.819
    Zustimmungen:
    2.622
    Mitglied seit:
    16.08.2008
  3. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    1.498
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Den Finder würde ich nicht benutzen, der steigt garantiert im Kopiervorgang aus.

    CCC und SyncTwoFolders sind da vorzuziehen. CCC erstellt auch ein Fehlerprotokoll, falls nötig.
     
  4. WollMac

    WollMac Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.656
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    8.622
    Mitglied seit:
    18.06.2012
  5. Schattentanz

    Schattentanz Mitglied

    Beiträge:
    2.831
    Zustimmungen:
    870
    Mitglied seit:
    10.04.2006
  6. vidman2019

    vidman2019 Mitglied

    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    403
    Mitglied seit:
    10.01.2019
    rsync ist ein Programm das man im Terminal nutzen kann. Im Finder bricht ein Kopiervorgang sehr oft ab wenn man mehrere TB kopiert. CCC verwendet unter der Haube (in der Regel) auch rsync. Würde daher gleich mit rsync probieren. Es ist einfach die beste Lösung.
     
  7. WollMac

    WollMac Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.656
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    8.622
    Mitglied seit:
    18.06.2012
    Und da liegt das Problem. Terminal habe ich bisher nicht angefasst.
     
  8. Schattentanz

    Schattentanz Mitglied

    Beiträge:
    2.831
    Zustimmungen:
    870
    Mitglied seit:
    10.04.2006
    Dann wird's jetzt aber Zeit. :)
    Für diese Aufgabe brauchst du wirklich keine zusätzliche Software. Dein Mac ist dafür schon bestens ausgestattet.
    Was möchtest du denn kopieren? Ganze Verzeichnisse?
     
  9. Atalantia

    Atalantia Mitglied

    Beiträge:
    1.202
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    182
    Mitglied seit:
    26.11.2009
    Ja, das ist wirklich ein Problem. rsync ist das stabilste Programm um zu kopieren. Das schnellste? Weiss ich nicht aber stabiler als jedes GUI Programm auf jeden Fall.
    Mit Applescript lassen sich einfach rsync Programme herstellen.
     
  10. WollMac

    WollMac Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.656
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    8.622
    Mitglied seit:
    18.06.2012
    Ich habe z.B. eine externe Festplatte, auf der ich diverse ausgelagerte Fotoordner habe, etwa 1,5 TB. Ich wollte irgendwann mal eine weitere Festplatte erwerben und die Sachen dahin kopieren. Also ganze Ordnerstrukturen.
     
  11. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.302
    Zustimmungen:
    5.801
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Ich nutze ChronoSync.
     
  12. Schattentanz

    Schattentanz Mitglied

    Beiträge:
    2.831
    Zustimmungen:
    870
    Mitglied seit:
    10.04.2006


    Im Prinzip:
    rsync -av /Volumes/Extern1/ /Volumes/Extern2/
     
  13. Aladin033

    Aladin033 Mitglied

    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    112
    Mitglied seit:
    22.08.2015
    ich hab mal 2TB über den Finder von einer Externen zur anderen geschoben, ging wunderbar.
    Hat nur stunden gedauert. Würde es aber wieder machen.
     
  14. Schattentanz

    Schattentanz Mitglied

    Beiträge:
    2.831
    Zustimmungen:
    870
    Mitglied seit:
    10.04.2006
    Glück gehabt. Und was machst du wenn es aus irgendwelchen Gründen abbricht? Das kommt schon mal vor.
    Alles noch mal von vorne? Händisch raus suchen was kopiert ist und was nicht?
    Zum synchronisieren von großen Dateimengen ist der Finder einfach eine schlechte Wahl.
     
  15. Aladin033

    Aladin033 Mitglied

    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    112
    Mitglied seit:
    22.08.2015
    ich würde es noch mal laufen lassen, wenn er dann wieder abbricht dann würde ich mir was überlegen.
    Aber ich benutze einen Mac auch einfach und fertig.
    Ich finde man sollte einfach drauf los legen ohne sich vorher zu viele Gedanken zu machen. Bzw im Forum nach entsprechenden Lösungen fragen zu Problemen die noch gar nicht existieren.

    Versteh mich nicht falsch, das Forum hat seine daseinsberechtigung und ich bin auch gerne hier und nutze es selber.
    Aber über noch ungelegte Eier reden macht meiner Meinung nach wenig Sinn.
     
  16. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.667
    Zustimmungen:
    6.034
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Das ist uebrigens auch gut um ein regelmaessiges Synchronisieren zu ermoeglichen, bei denen nur die zum letzten Backup geaenderten Dateien kopiert werden. Geht halt viel flotter, als ein komplettes Neukopieren. Im Prinzip macht CCC ja nichts anderes. Der Finder ist da komplett aussen vor.
     
  17. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.291
    Zustimmungen:
    3.035
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    dann wird's zeit und du würdest durch konsequente terminalnutzung sehr, sehr viel energie einsparen.
    denk' doch mal an's klima und die umwelt.

    ansonsten rsyncosx oder freefilesync.
     
  18. WollMac

    WollMac Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.656
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    8.622
    Mitglied seit:
    18.06.2012
    Kannst du das begründen?
     
  19. win2mac

    win2mac Mitglied

    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    533
    Mitglied seit:
    07.09.2004
    Genau. Nieder mit den ganzen GUIs, dem Klima zuliebe :cool:
     
  20. agrajag

    agrajag Mitglied

    Beiträge:
    3.260
    Zustimmungen:
    942
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Na, ich vermute mal, daß man für ein Terminal-System keine potente (= energiefressende) Grafikkarte benötigt. Und die CPU dürfte auch entlastet werden. :)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...