wer kennt dieses monster?

don.raphael

don.raphael

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
02.09.2004
Beiträge
1.493
Punkte Reaktionen
66
"Sie hat geschrien heut´nacht..." (selig)

wer kennt das ding?
flügelspannweite ca. 8cm, körperlänge gute 4cm, flügel ähnlich libelle, körper gelblich/schwarz gestreift, ähnlich hornisse, nur blasser, zwischen den flügeln so ein grosser ockerfarbener fleck. die fotos und der zustand des dings sind miserabel (leider keine fühler mehr), daran sind die katze und das handy schuld, aber vielleicht reichts für eine bestimmung!

habt ihr auch fotos von unbestimmten monstern in eurer wohnung - dann her damit!
 

Anhänge

  • monster1.jpg
    monster1.jpg
    9,9 KB · Aufrufe: 428
  • monster2.jpg
    monster2.jpg
    9,3 KB · Aufrufe: 302
dobbons

dobbons

Mitglied
Dabei seit
11.02.2006
Beiträge
292
Punkte Reaktionen
3
Ist es aus Plastik?;)
 
Gassman

Gassman

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
1.386
Punkte Reaktionen
1
Eine Aufnahme vom Kopf wäre vielleicht recht hilfreich. Ist der überhauft noch dran?:kopfkratz:
 
chris.one

chris.one

Mitglied
Dabei seit
22.10.2004
Beiträge
175
Punkte Reaktionen
0
siehe mM im "Hypochonder"-thread
 
blue apple

blue apple

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.12.2005
Beiträge
18.414
Punkte Reaktionen
1.883
:eek:

omg! so ein grausiges Insekt hab ich noch nie gesehen!
 
E

Emagdnim

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.10.2005
Beiträge
6.276
Punkte Reaktionen
233
mbm, da kriegt man ja angst! :sick:
 
blue apple

blue apple

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.12.2005
Beiträge
18.414
Punkte Reaktionen
1.883
Mir gleicht es eher eine Art von Libelle als ein Nachtfalter...
 
Zuletzt bearbeitet:
DystoBot

DystoBot

Mitglied
Dabei seit
09.11.2005
Beiträge
966
Punkte Reaktionen
34
Was für eine Flügelspannweite hat das Teil? Sieht aus wie ein halber Meter.
Bestimmt ein entflohenes Militär-Genexperiment.
 
admartinator

admartinator

Aktives Mitglied
Dabei seit
09.09.2003
Beiträge
15.403
Punkte Reaktionen
367
Wetcat schrieb:
Was für eine Flügelspannweite hat das Teil? Sieht aus wie ein halber Meter.
Bestimmt ein entflohenes Militär-Genexperiment.
...oder es kam aus einem Dean Koontz- oder Stephen King- Buch hervorgekrochen.
 
wegus

wegus

Moderator
Dabei seit
13.09.2004
Beiträge
18.825
Punkte Reaktionen
6.406
:eek: oh mein Gott Du hast Ren van Hoek erwischt don.raphael :eek:
 
Galdo

Galdo

Mitglied
Dabei seit
29.09.2004
Beiträge
594
Punkte Reaktionen
0
Iihhh - wie wiederlich! Wobei das BILD zum WP-Link is ja richtig gruselig.

Da bekommt mans ja mit der Angst zu tun!

Gruß Galdo
 
C

Ceekay

Mitglied
Dabei seit
15.02.2004
Beiträge
859
Punkte Reaktionen
1
Neulich war der hier zu Besuch. Ein klarer Fall für die Starship Troopers:



Nennt sich übrigens "Fichtenrüsselkäfer".

PS: Mein 666. Beitrag :cool:
 
blue apple

blue apple

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.12.2005
Beiträge
18.414
Punkte Reaktionen
1.883
OT: @ Galdo. Bei deiner Signatur stimmt was nicht...?!?
 
Q

qsan

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.07.2005
Beiträge
1.614
Punkte Reaktionen
1
...oh man, das ist Pepe!!!!
Du hast Pepe getötet!!!!!!! Wuuuuuaaaahhhhh.....

Nach dem Streit heute Nacht wollt ich mich noch entschuldigen, und jetzt?...

Das gibt Rache...:)

MfG
Qsan
 
Gassman

Gassman

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
1.386
Punkte Reaktionen
1
blue apple schrieb:
Mir gleicht es eher eine Art von Libelle als ein Nachtfalter...
Eine Libelle würde ich ausschließen, da die vier Flügel haben, die eher nach vorne gebogen sind. Und die von dem Monster sind nach hinten gebogen:

attachment.php


@don.raphael: Du bist mir noch die Antwort auf die Frage nach dem Kopf schuldig.;)
 
don.raphael

don.raphael

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
02.09.2004
Beiträge
1.493
Punkte Reaktionen
66
blue apple schrieb:
Mir gleicht es eher eine Art von Libelle als ein Nachtfalter...

ja, v.a. das schild zwischen den flügeln und die körperform ist in etwa die gleiche, wenn das von dem ding auch ungleich kürzer und plumper war und anscheinend nur ein flügelpaar besass
 
don.raphael

don.raphael

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
02.09.2004
Beiträge
1.493
Punkte Reaktionen
66
Gassman schrieb:
Eine Libelle würde ich ausschließen, da die vier Flügel haben, die eher nach vorne gebogen sind. Und die von dem Monster sind nach hinten gebogen:

@don.raphael: Du bist mir noch die Antwort auf die Frage nach dem Kopf schuldig.;)

waren eindeutig nach hinten gebogen, die flügel, so libellenmässig wars also eher nicht.
@gassman: der kopf war dran, so einer dicker insektenkopf direkt an den rumpf geschraubt, aber wie gesagt ohne fühler und fresswerkzeuge (ogott) - hatte es nie welche oder hat sie die katze gesnackt???
 

Ähnliche Themen

Backblech
Antworten
15
Aufrufe
547
lefpik
L
NeumannPaule
Antworten
6
Aufrufe
390
NeumannPaule
NeumannPaule
Siebenstern
Antworten
20
Aufrufe
1.542
nilolaus
N
Oben