Wer kennt diese Fehlermeldung, wer kann helfen ?

Heger_2002

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.08.2005
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich habe mir einen schönen, recht schnellen Powermac G4 gekauft und will die beigelegte Sys-Software installieren. Dabei bekomme folgende Fehlermeldung:

Die (Restore-)Installation bricht ab mit der Warnung " Das Spezial-Image konnte nicht wiederhergestellt werden. Leseblock 000E8058-36." und wenn man dann "ok" anklickt (etwas anderes geht nicht) erscheint:
Das Wiederherstellen ist fehlgeschlagen. "Mac HD" (Name der Festplatte) kann möglicherweise nicht mehr benutzt.

Ein, dann separate erworbenes Restore CD-Paket ( 9.2 + 10.2) sagt nur
"Diese Konfiguration wird auf Ihrem Computer nicht unterstützt"


Was tun ?

Danke im voraus für Tipps und Hilfe
und Gruss aus Hamburg

Heger
 

rpoussin

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.08.2004
Beiträge
18.976
Punkte Reaktionen
1.542
Wenn es eine graue DVD ist, muß Dein Rechnertyp aufgedruckt sein. Du legst die DVD ein und startest neu mit gedrückter C-Taste. Dann bootet er von der DVD. Du kannst das System neu installieren mit vorheriger Löschung der Festplatte.
 

Heger_2002

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.08.2005
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Ja , es ist die die graue CD (für Power Mac G4, Version 9.1 und 10.03) und ich kann auch mit ihr übere gedrücktes C booten. Nur bricht die Installation mit der u.a. Fehlermeldung ab :

Das Spezial-Image konnte nicht wiederhergestellt werden. Leseblock 000E8058-36." ...

Die andere graue CD (auch für Power Mac G4, Version 9.2 + 10.2) sagt nur
"Diese Konfiguration wird auf Ihrem Computer nicht unterstützt"
 

lundehundt

abgemeldet
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
19.122
Punkte Reaktionen
967
Das Spezial-Image konnte nicht wiederhergestellt werden. Leseblock 000E8058-36

Das ist noch meiner Auffassung eine Fehlermeldung die auf eine defekte CD schliessen laesst. Auf der CD befindet sich ein disk image (.dmg) das nicht vollstaendig eingelesen werden kann.

Diese Konfiguration wird auf Ihrem Computer nicht unterstützt

Diese Meldung laesst darauf schliessen, dass es sich um eine mit einem Rechner gebundelte System CD handelt. Der Installer fragt vor der Installation die machine-id ab und stellt fest, dass es sich nicht um das Rechnermodell handelt, mit der die CD ausgeliefert wurde.

Du brauchst also ein System das entweder zu deinem Rechner passt oder ein frei erworbenes System das fuer alle Rechner passt. Und es muss sich auf einem einwandfreien Datentraeger befinden.

Manchmal hilft es die CD mit Spueli oder einem Microfastertuch zu saeubern.
 

Heger_2002

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.08.2005
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Hallo und danke für die Tipps,

ich probiere es mal mit putzen ....

Bei der " mit einem Rechner gebundelte System CD " dachte ich immer Powermac G 4 ist gleich Powermac G4. Offensichtlich ist das nicht der Fall.
Kann man denn überhaupt "graue" System CDs kaufen ? Bzw wie kann man
erkennen welcher Mac welche System CD akzeptiert ? .Powermac G 4 allein
scheint ja nicht zu reichen.

Gruss aus dem sonnigen Hamburg !
 

laurooon

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.03.2008
Beiträge
4.756
Punkte Reaktionen
151
Hallo und danke für die Tipps,

ich probiere es mal mit putzen ....

Bei der " mit einem Rechner gebundelte System CD " dachte ich immer Powermac G 4 ist gleich Powermac G4. Offensichtlich ist das nicht der Fall.
Kann man denn überhaupt "graue" System CDs kaufen ? Bzw wie kann man
erkennen welcher Mac welche System CD akzeptiert ? .Powermac G 4 allein
scheint ja nicht zu reichen.

Gruss aus dem sonnigen Hamburg !

Graue CDs sind hardwaregebunden und sollten mit der Maschine laufen, die darauf abgedruckt ist. Bei mir steht "iMac" drauf und sie läuft auch. Aber das wäre mal interessant:

Gibt es hier noch weitere Abstufungen bei leicht veränderter Konfiguration (anderer Prozessor, andere Graka, aber gleicher Mac). Läuft das dann schon nicht mehr?! :confused:
 

lol

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.01.2006
Beiträge
1.598
Punkte Reaktionen
75
Also der Prozessor ist Softwareunabhängig, außer es ist eine andere Plattform.
also PPC und Intel geht nicht, ein schnellerer Takt ist kein Problem.
Alles andere an Hardware braucht einen Treiber. Auch der Chip auf dem Mainboard, sodass theoretischerweise eine weiße Intel iMac DVD nicht im Alu iMac läuft, jedoch sich beide nur im Mainboard unterscheiden würden.(Das war ein Beispiel, die Modelle unterscheiden sich noch in anderen Punkten.)
 

laurooon

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.03.2008
Beiträge
4.756
Punkte Reaktionen
151
Also der Prozessor ist Softwareunabhängig, außer es ist eine andere Plattform.
also PPC und Intel geht nicht, ein schnellerer Takt ist kein Problem.
Alles andere an Hardware braucht einen Treiber. Auch der Chip auf dem Mainboard, sodass theoretischerweise eine weiße Intel iMac DVD nicht im Alu iMac läuft, jedoch sich beide nur im Mainboard unterscheiden würden.(Das war ein Beispiel, die Modelle unterscheiden sich noch in anderen Punkten.)

Aber es ist schon so, dass meine DVD vom 24'' iMac (aktuelle Generation) auch auf dem 20'' iMac (akuelle Generation) laufen würde. Oder würde die Tatsache, dass eine andere Graka verbaut ist schon die Installation unmöglich machen? :eek:
 

Heger_2002

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.08.2005
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Hallo Lundehudt und andere nette Helferlein,

"putzen" half leider nicht, die Sys-CD vom Rechner scheint tatsächlich im
A.. zu sein. Hmpff !!

Aber was ist denn nun mit den grauen Sys-CDs für den PowerMac G4, die bei e-Bay angeboten werden und von denen ich auch eine gekauft habe:

Ich dachte, sie sind nur an den genauen Rechnertyp "gebundled" und nicht an
ein einzelnes Gerät. Denn wenn das so wäre, wäre der Handel mit den grauen Software-CDs ja völliger Schwachsinn ?

Ratlos in Hamburg....
 

lundehundt

abgemeldet
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
19.122
Punkte Reaktionen
967
es gab etliche verschiedene Versionen des G4 Powermacs und die grauen CDs sind modellspezifisch unterschiedlich. Ob das der ebay Verkaeufer in Unkenntnis oder in boeser Absicht nicht erwaehnt weiss ich natuerlich nicht :)
 
K

Krizzo

Hallo und danke für die Tipps,

ich probiere es mal mit putzen ....

Bei der " mit einem Rechner gebundelte System CD " dachte ich immer Powermac G 4 ist gleich Powermac G4. Offensichtlich ist das nicht der Fall.
Kann man denn überhaupt "graue" System CDs kaufen ? Bzw wie kann man
erkennen welcher Mac welche System CD akzeptiert ? .Powermac G 4 allein
scheint ja nicht zu reichen.

Gruss aus dem sonnigen Hamburg !


Es gibt 7 verschiedene Powermac G4 Tower + mehrere G4 Servertypen + G4 Cube und G4 Mini, etliche G4 Notebooks, den iMacG4 und den eMac G4.

Insgesamt gibt es über 12 G4 Modelle, und auf den CDs/DVDs steht immer nur "für Powermac G4", weswegen du gar nicht nachvollziehen kannst, für welchen die CD/DVD mal war ;)
 
Oben Unten