Wer kennt Ashlar-Vellum

  1. freierfall

    freierfall Thread Starter

    Guten Morgen,

    Ashlar-Vellum bietet eine 3D CAD an, die laut eigener Beschreibung auch im Maschinenbau und anderem eingesetzt werden kann an. Kennt das jemand. Ich habe mir gerade erst Pro/E zugelegt für den PC. Aber vielleicht tautg dies ja wirklich zum Arbeiten.
     
  2. *MacHiLight*

    *MacHiLight* MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich kenne das Programm nicht, laut Internet Seite sieht es ganz ok aus.
    Ich weis nur das viele vom Autocad jetzt mit SolidWorks arbeiten.
    http://www.solidworksacademic.de/
     
  3. *MacHiLight*

    *MacHiLight* MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Hier habe ich noch ne Video-Übersicht gefunden.
    Solidworks ist allerdings recht teuer.
    http://www.solidworks.com/microsite/home_3d.html?site=2dto3d
     
  4. freierfall

    freierfall Thread Starter

    Hallo,

    Geht Solidworks auf Apple? Ich frage nur weil diese von mir oben genannte Software auf Apple läuft.
     
  5. fox78

    fox78 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    2.522
    Zustimmungen:
    213
    Hallo,

    lass Dir doch kostenlos eine Demoversion von Cobalt (oder was auch immer) auf CD schicken. Das kannst du dann ausführlich testen.

    Ich habe das auch mal probiert. Die Handhabung war o.k. Allerdings finde ich es sehr 2d-lastig, man fängt immer im 2d-Modus an, skizziert und extrudiert dann. Von der Uni her (Pro/E, SolidWorks) bin ich es eher gewohnt in 3d anzufangen und nur bei Bedarf in den 2d-Skizziermodus zu wechseln. Ist aber wohl eher eine Gewöhnungssache.

    Grüße fox78
     
  6. martin kopplow

    martin kopplow MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin Sascha,

    habe gerade erst Deine Frage gelesen: Ich arbeite schon seit einigen Jahren damit. Was genau willst Du wissen?

    Den Einwand von fox78, man müsse immer in 2D anfangen, verstehe ich nicht so ganz, meiner Erfahrung nach ist eher das Gegenteil der Fall, weil man eben gerade NICHT gezwungen ist, über den Skizzenmodus zu gehen, wie in den meisten CAD Programmen. Vielleicht ist es eher eine Frage der bevorzugten Vorgehensweise.

    Viele Grüße,

    Martin