Wer ist das AA Berlin Mitte??

Diskutiere das Thema Wer ist das AA Berlin Mitte?? im Forum MacUser Bar.

  1. Friedemann

    Friedemann Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Ich habe heute auf meinem Kontoauszug gesehen, dass selbige Organisation mir Geld überwiesen hat. Wie lieb von Ihnen - aber wer ist das? Das Arbeitsamt?? Wieso sollte ich von denen Geld bekommen? Das Finanzamt überweist ja immer mit Finanzamt Berlin, abgesehen bekomme ich von denen normalerweise erst einen Bescheid, wenn ich das richtig sehe. Abgesehen davon, dass sich die Kürzel die dort benutzt werden irgendwie nicht in die Form XX/XXX/XXXXXX bringen lassen, die eine Steuernummer ja auszeichnen.

    Hat jemand eine Idee??
     
  2. Ren van Hoek

    Ren van Hoek Mitglied

    Beiträge:
    5.872
    Zustimmungen:
    103
    Mitglied seit:
    18.08.2004
    Anonyme Alkoholiker?

    Vielleicht Bewerbungskosten?
     
  3. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Ich würde mal meinen, es handelt sich um das Arbeitsamt. Wenn Du dort keine Leistungen beziehst, wirst Du es wohl "zurückgeben" müssen. Vielleicht liegt ja nur ein Fehler bei einer Bankverbindung vor?
    Gruss
    der eMac_man
     
  4. s_herzog

    s_herzog Mitglied

    Beiträge:
    3.344
    Zustimmungen:
    156
    Mitglied seit:
    11.04.2006
    Auswärtiges Amt?

    Im Ausland in ner Botschaft zu viel Gebühren für irgendnen Scheiß gezahlt?
     
  5. Friedemann

    Friedemann Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Ich habe echt keine Ahnung! Ist auch gar nicht so wenig Geld, immerhin im dreistelligen Bereich. Vom Finanzamt würde ich allerdings mehr erwarten.
     
  6. Friedemann

    Friedemann Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Ah, ich hab's - ist tatsächlich das Arbeitsamt. Nur nicht direkt für mich. Na ja, egal.;)
     
  7. alexxus

    alexxus Mitglied

    Beiträge:
    2.898
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Ich würds an deiner Stelle nicht ausgeben... ;)

    Hatte mal für zwei Tage mehrere Zehntausend DM auf dem Konto (da war ich 14), bis die´s gerafft haben, dass ich der falsche Empfänger war... Ich hätt gern ein Foto von meinem Blick, als ich den Kontoauszug gelesen hab... :o
     
  8. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Vielleicht wissen die ja schon etwas, was Du noch nicht weisst und haben Dir deshalb schon einmal einen Vorschuss geschickt? ;)
    Gruss
    der eMac_man
     
  9. s_herzog

    s_herzog Mitglied

    Beiträge:
    3.344
    Zustimmungen:
    156
    Mitglied seit:
    11.04.2006
    ROFL, der war fies ;)

    Aprilscherz! *ggg*
     
  10. Friedemann

    Friedemann Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Junger eMac_Man, achten sie auf ihre Wortwahl. :D
     
  11. Volkie

    Volkie Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.06.2007
    Genau, das hatte ich auch schon, nach 4 Tagen bekam ich einen Kontoauszug mit der Rückbuchung. :(
    Keine Erklärung dabei nur "Entschuldigen Sie das Versehen" .

    Auch meine Empfehlung: Bitte rühre das Geld nicht an wenn Du Dir nicht sicher bist, dass es Dir gehört.
    Kann schon mal passieren bei den Millionen von "Mitgliedern" die sie haben.:)

    Freundliche Grüße
    Volker
     
  12. censorcaesar

    censorcaesar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    26.02.2008
    Für solche Fälle sollte man wohl am besten immer ein anonymes Schweizer Nummernkonto in petto haben.

    Könnte man da was hin überweisen ohne das es zurück geholt werden kann?

    Also für 1 Million Euro würde ich glatt ein paar Jahre wegen Unterschlagung auf Staatspension absitzen.

    Immerhin müsste ich danach nie wieder arbeiten. :D
     
  13. jame$

    jame$ Mitglied

    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    08.08.2006
  14. joestoeb

    joestoeb Mitglied

    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Es gibt 2 Möglichkeiten, wenn es dir nicht gehört, zur Bank gehen, und sagen, dass es einem nicht gehört, soviel ich gehört habe, buchen die dass dann zurück, oder buchen es auf ein spezielles Verwahrkonto, oder aber beiseite legen, und warten ob sich jemand meldet.

    Kommt halt drauf an, ob man die Sache gleich klären möchte, und sich nicht der Versuchung aussetzen will, dass man es irgendwann doch ausgibt, oder bei seinen finanziellen Planungen mit berücksichtigt.

    Ich würde aber denken, dass das über kurz oder lang schon bemerkt wird, denn eigentliche Empfänger für den es gedacht ist, wird sich irgendwann melden, und dann werden die nachsehen.

    Ich würde erstmal noch ein paar Tage warten, bevor du dir ernsthaft Gedanken machst, kann sein dass das kurzfristig bemerkt wird, und dass in den nächsten Tagen schon wieder von deinem Konto runtergebucht wird.

    Wenn dass nicht der Fall sein sollte, kannst du dir ja dann wirklich überlegen, ob du es extra beiseite legen solltest.
     
  15. getraenkemarkt

    getraenkemarkt Mitglied

    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    27.01.2006
    Nur ein kleiner Tip, falls wieder bei einem von euch eine erkleckliche Summe auf dem Konto landet: Sofort abheben und verprassen ;)
    Natürlich wart ihr ungerechtfertigt bereichert, aber wenn ihr es nicht mehr seid, besteht nach §818 Abs. 3 BGB kein Herausgabeanspruch mehr.
     
  16. jwessling

    jwessling Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    21.02.2006
    hat mir mein BGB-Prof auch so erzählt, man muss das Geld aber für Zeug ausgeben, was man sich eigentlich nicht kaufen wollte;)
     
  17. fnatichohn

    fnatichohn Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    09.07.2006
    MacBook Air oder so zum Beispiel. ;)
    30" Cinema Display an 20" iMac kommt bestimmt auch nicht schlecht. :D
     
  18. FinalFlash

    FinalFlash Mitglied

    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.01.2007
    wie? -nur damit ich es richtig verstehe.wenn ich plötzlich 20.000 Euro aufm Konto hab und mir davon ein Auto kaufe, darf ich es behalten? Muss man es nicht irgendwie zurückgeben oder verkaufen und das Geld dann an die Bank zurück geben?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...