wer hat nen Samsung TV und nutzt den eingebauten Mediaplayer

Mauki

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.411
Ein neuer Fernseher steht an und der Samsung LE37C579 ist in der engeren Auswahl.

Die Samsung können ja diverse Formate z.b vom USB-Stick abspielen. Da ist ja das meiste dabei, aber wie gut die Sachen laufen weiß man halt nicht.

Hat jemand nen Samsung TV und kann was dazu sagen.

Habe z.b. einige Terra X Folgen die ich mit Mediathek runtergeladen habe. Da sind teilweise normale Folgen aber auch HD. Laufen die HD Folgen?
 

Hotze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2003
Beiträge
14.880
AVI, ASF, MKV, MP4, 3GPP, VOR, VOB, PS, TS, RMVB, FLV, DivX 3.11, DivX 4.x, DivX 5.1, DivX 6.0, XviD, H.264, MPEG-4 SP, MPEG-4 ASP, Windows Media Video v9, MPEG2, MPEG1, RV3.0/RV4.0

Hatte bisher keine Probleme, außer mit kaputten TS Dateien. Die kann man aber reparieren.
 

Rad

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.10.2009
Beiträge
1.256
Ein neuer Fernseher steht an und der Samsung LE37C579 ist in der engeren Auswahl.

Hat jemand nen Samsung TV und kann was dazu sagen.

Habe z.b. einige Terra X Folgen die ich mit Mediathek runtergeladen habe. Da sind teilweise normale Folgen aber auch HD. Laufen die HD Folgen?
Hallo!

Die Sendungen aus der ZDF-Mediathek haben den Vorteil, als MP4 downgeloaded zu werden. Das klappt problemlos beim Samsung. Schwierigkeiten sind eher die FLVs anderer Mediatheken. Diese werden verweigert, obwohl FLV angegeben ist.

Vermutlich kann der Samsung nur bestimmte Codecs als FLV abspielen.
Aber mit den MP4 des ZDFs klappt das sehr gut.

Gruß
Rad
 

poiu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.03.2008
Beiträge
1.997
Wenn in den FLVs h.264 ist, kann man Video und Ton extrahieren und als MKV neu muxen.
 

Magicforce

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.02.2006
Beiträge
1.447

Mauki

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.411
Das hört sich ja gut an :)
 

Mauki

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.411
Ok der Fernseher ist aufgebaut und spielt auch problemlos vom USB-Stick ab. Jetzt versuch ich gerade auf meinen Mac zuzugreifen. Ich habe TVMobili installiert und angeblich sollte der Samsung TV automatisch den Mac finden. Muß ich auf dem Mac noch ws einstellen? Mit dem Netzwerk ist der Samsung verbunden, laut Menü.

Für was ist den der Login bei TVMobili, muß ich mich da irgendwo registrieren?
 

Magicforce

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.02.2006
Beiträge
1.447
probier mal am TV Quelle wählen und dann DLNA ...da müsste das dann auftauchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mauki

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.411
Hab Allshare im Menü ausgewählt und der sucht, findet aber nichts.

Bei Quelle wählen, gibt es DLNA leider nicht.

Achja, braucht man für DVB-T ne extra Antenne, der Samsung hat das als Tuner ich bekomm aber keine Kanäle rein. Wollte das zusätzlich zu meinem VDR mal testen.
 

Magicforce

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.02.2006
Beiträge
1.447
Bei Quelle wählen, gibt es DLNA leider nicht.
Dafür muss der Mac an sein und die Software laufen...lad´Dir mal ´ne Testversion von Twonkey runter oder PS3 Mediaserver geht z.B. auch, wenn Du das installiert hast müsste es unter Quelle auftauchen...
Achja, braucht man für DVB-T ne extra Antenne, der Samsung hat das als Tuner ich bekomm aber keine Kanäle rein
braucht man für gewöhnlich nicht, am TV Kanalsuche und dort terrestrisch auswählen...ach ja und auch mal einen Blick in das mitgelieferte Handbuch werfen, kann man dort nämlich nachlesen, Infos zum Netzwerk ab Seite 67 ;)
 

Mauki

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.411
Dafür muss der Mac an sein und die Software laufen...lad´Dir mal ´ne Testversion von Twonkey runter oder PS3 Mediaserver geht z.B. auch, wenn Du das installiert hast müsste es unter Quelle auftauchen...
Der Mac ist natürlich an und die Softwrae läuft auch :D

braucht man für gewöhnlich nicht, am TV Kanalsuche und dort terrestrisch auswählen...
Die Kanalsuche findet aber keine Sender, deswegen dachte ich man braucht ne Antenne.
 

screamingvinyl

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.01.2006
Beiträge
2.577
Die Kanalsuche findet aber keine Sender, deswegen dachte ich man braucht ne Antenne.
Die brauchst du auch. Kostenpunkt ~15€.
Das was schon eingebaut ist, ist der Tuner für DVB-T; ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.
(ich hab den LE32C530 der deinem nicht unähnlich ist)
 

Prediger

unregistriert
Mitglied seit
01.06.2005
Beiträge
1.419
Also mit dem LE40C530 brauchte ich keine Antenne.
Allerdings ist das DVBT Bild im Vergleich zum digitalen Kabelbild gruselig! :sick:
 

Mauki

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.411
Ich denke auch das er eine Antenne braucht, da er keine Sender findet. Naja ich schau mal nach einer Antenne.

Jetzt fehlt mir nur noch der Zugriff auf den Mac über DLNA. NUtzt jemand da zu TVMOBili?
 

phoenix_ob

unregistriert
Mitglied seit
09.11.2003
Beiträge
3.470
Hast du den Fernseher vom Flohmarkt oder war nur eine taiwanesische Anleitung dabei? :noplan:
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
9.246
Ob Antenne oder nicht hängt auch sehr vom Sendegbiet und Standort des Senders ab. Das MBP meiner Frau hat mit dem elgato einen absoluten Top Empfang - auf der Terasse, da unser Haus recht massiv ist (viel Isolierung und Stahlarmierung) ist im Haus gar kein Empfang möglich (beschichtete Fenster… im Haus liegen aber die Kabel zum Sat.) Es gibt aber auch eine Außen-Verstärker Antenne (25€), deren Kabelzuführung dann aber duch die Wand muss, trotzdem sehr guter Empfang.

Die eingebauten Antennen sich in der Regel recht schwach und nur bei guter Senderausrichtung und Nähe akzeptabel.
 

Mauki

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.411
..ach ja und auch mal einen Blick in das mitgelieferte Handbuch werfen, kann man dort nämlich nachlesen, Infos zum Netzwerk ab Seite 67 ;)
Due scheinst nicht das gleiche handbuch wie ich zu haben. In meinem gibt es gar keine Seite 67, das sind viel weniger Seiten ;)


Hast du den Fernseher vom Flohmarkt oder war nur eine taiwanesische Anleitung dabei? :noplan:
Ne die ist in Deutsch aber warum soll da auch was von TVMOBIli drinstehen :D
 

Magicforce

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.02.2006
Beiträge
1.447
Ich denke auch das er eine Antenne braucht, da er keine Sender findet. Naja ich schau mal nach einer Antenne.
Ich kenne verschiedene Samsung und die brauchten keine, das Bild wäre mit wahrscheinlich besser keine Frage .
Ob Antenne oder nicht hängt auch sehr vom Sendegbiet und Standort des Senders ab.
soo siehts aus...
Jetzt fehlt mir nur noch der Zugriff auf den Mac über DLNA. NUtzt jemand da zu TVMOBili?
Ich habe Dir zwei Alternativen genannt, eyeconnect sollte übrigens auch gehen...
Due scheinst nicht das gleiche handbuch wie ich zu haben. In meinem gibt es gar keine Seite 67, das sind viel weniger Seiten
Ich habe gar kein Handbuch ( zumindest nicht von Deinem TV ) aber ich war mal so nett und habe für Dich auf der Homepage des Herstellers unter der im Eingangspost genannten Typenbezeichnung nachgesehen dort liegt jeweils ein BDA im PDF Format zum download bereit... mag sein das die sich von Deinem Handbuch unterscheidet, Du solltest aber mal reinschauen.
Ne die ist in Deutsch aber warum soll da auch was von TVMOBIli drinstehen
eben das kann man bei TVMobilidings nachlesen - braucht man aber nicht da fast selbsterklärend...
Download, installieren, dann geht ein Browerfenster auf zum konfigurieren - settings, dort sagts Du ihm in welchen Ordnern er suchen soll - browse - Ordner z.B. Musik, Movies, Pictures - fertig
TV sollte dabei an sein, den erkennt er dann automatisch unten steht discovered devices sofern die Netzwerkeinstellungen stimmen - siehe Handbuch !
Das ist alles, dann findest Du TVmobili unter Quellen und bei AllShare dort einfach anklicken und entsprechende Ordner auswählen, das war´s
 
Oben