• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Kaufberatung Wer hat eine Logitech Harmony Companion und kann ein paar Fragen beantworten?

maccoX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.092
Hallo,

ich hab derzeit eine einfache Harmony 300 und überlege gerade auf die Companion umzusteigen falls ich damit auch direkt meinen Mac steuern kann. Würde gerne ein paar für mich wichtige Punkte geklärt haben auf die ich keine wirkliche Antwort gefunden hab:

1. Kann ich mit der FB und dem Hub meinen Mac per BT / W-LAN steuern? Gibts da eine entsprechende Empfänger Software oder kann ich direkt BT Tastaturbefehle senden?
2. Sendet der HUB tatsächlich so stark / gestreut, dass auch Geräte ferngesteuert werden können die sonst ein genaues Zielen der FB benötigen? (hab die im ganzen Raum ringsrum verteilt)
3. Kann ich Alexa komplett deaktivieren? will kein ständiges Zuhören
4. Benötige ich abgesehen von der Einrichtung für das normale Steuern mit der FB noch die App auf dem Handy?
5. Kann ich auch über die Kurzbefehle App am Smartphone und Siri, Aktionen und Tastendrücke am HUB auslösen? (dann wohl nur mit installierter Harmony App auf dem Handy) - weil mit iOS 13 kommen auch ortsbezogene Kurzbefehle Trigger, so könnte ich dann z.B. einstellen, dass meine Hifi Anlage an geht und iTunes am Mac loslegt und das Licht angeht wenn ich zu Hause ankomme
6. Wie viele Aktionen die mehreres nacheinander machen kann ich erstellen und wo wähle ich die auf der FB aus?
7. Wie stelle ich das ganze FB Tastenlayout von z.B. TV auf Anlage um? Meine Harmony 300 hat oben entsprechend vier Gerätetasten
8. Kann ich die 6 orangenen Tasten oben (Lampen, Steckdose, +,-) auch komplett frei belegen?
9. Wie lang habt ihr sie und wie gut reagieren die Tasten auf Dauer? Weil die 300, 600 und 650 müssen immer wieder geöffnet und geputzt werden

Ist jetzt etwas viel geworden, aber ich würde gern wissen ob das alles so funktionieren würde wie ich mir das vorstelle.
Vielleicht hat ja ein Companion Besitzer hier die passenden Antworten, wär klasse!
 

maccoX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.092
Niemand hier der Fernbedienung hat... oder hab ich mit den vielen Fragen abgeschreckt?
 

maccoX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.092
:moin:

Also über Teilmeldungen würd ich mich auch freuen ;)
 

maccoX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.092
Vielleicht zumindest zur ersten Frage? Kann ich damit meinem Mac per BT steuern? Weil dann könnte ich ja Scripte auslösen, Player steuern etc. dann kann ich darüber echt viel machen.
 

frimp

unregistriert
Mitglied seit
04.10.2012
Beiträge
974
Vermutlich bedienen die meisten die Geräte noch klassisch...
 

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.397
Vermutlich bedienen die meisten die Geräte noch klassisch...
Mit ner Fernbedienung wüsste ich nicht, inwiefern ich den Mac damit steuern sollte.

Alexa und Harmony haben bei mir nie richtig funktioniert. HomeKit und der Hub funktionieren nicht nativ, sondern nur über Umwege.

Am Hub kann man zwei zusätzliche Empfänger anschließen und freier aufstellen.
 

hilikus

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
3.723
Moin,

ich habe den Hub und die Companion FB, also die günstige.
Ich versuche mich mal an Antworten:

1. Da bin ich überfragt. Grundsätzlich scannt die Software das Netzwerk ab. Ein WOL oder ähnliches könnte ich mir durchaus vorstellen, kann ich aber nicht genau sagen. Habe auch keinen Mac mehr zum Testen.
2. Mein Hub steht oben auf dem Regal "versteckt", alle IR Geräte werden problemlos getroffen. Zusätzlich kannst du noch zwei IR Sender installieren. Es ist schon ziemlich gut. Ob es bei dir reicht....
3. Ich habe Alexa nie aktiviert. Kann die Companion das überhaupt?
4. Nein, die App braucht man nur zur Einrichtung.
5. Ich habe noch nie Kurzbefehle genutzt, insofern leider keine Ahnung.
6. Du kannst im Prinzip fast jede Taste auf der FB mit einer Aktion belegen. Ich habe nur vier.
7. Ich musste das bisher nicht. Ich habe z.B. einen TV Button. Dabei startet der TV und mein AV Reciever. Frag mich nicht wieso, aber die Harmony schnallt, dass Lautstärke auf den Receiver geht. Ich habe dann im Prinzip jede Quelle auf eine andere Taste gelegt. Wenn ich also vom TV auf Musik gehe, drücke ich die Taste. Dabei geht natürlich der TV aus, der AV Receiver stellt sich auf Apple TV und das geht auch gleich an.
8. Ich glaube komplett frei ist nicht möglich.
9. Ich hab das Ding jetzt seit 5 Monaten. Ist auch schon Plörre drüber gesuppt (Wohnzimmer, Kino, Essen und so...). Bisher klaglos.

Ich hab schon zwei Tage gebraucht, bis dann alles so klappt, wie es soll. Aber mittlerweile bin ich echt zufrieden. Im Angebot gibt es den Hub + Companion immer mal wieder für <70€, da kann man nicht so viel falsch machen imho.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maccoX

maccoX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.092
Vielen Dank @hilikus!

Jetzt bin ich schon mal deutlich klüger. Das man den Hub über Umwege auch mit z.B. HomeKit ansteuern kann hab ich schon herausgefunden, muss jetzt nur noch schauen ob es auch per Kurzbefehle geht, da bin ich noch nicht ganz sicher.

Als große Frage bleibt dann nur noch, ob ich damit jetzt auch den Mac per BT steuern kann, irgendwie finde ich dazu nichts wirklich verwertbares...
@Veritas: Meinst du du wüsstest nicht wie man mit einer normalen FB den Mac steuert oder mit der Companion und dem HUB? Hast du die Fernbedienung?
 

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.397
Als große Frage bleibt dann nur noch, ob ich damit jetzt auch den Mac per BT steuern kann, irgendwie finde ich dazu nichts wirklich verwertbares...
@Veritas: Meinst du du wüsstest nicht wie man mit einer normalen FB den Mac steuert oder mit der Companion und dem HUB? Hast du die Fernbedienung?
Ich hab die Elite plus Hub. Ich kann den Mac mal koppeln, aber ich meinte eher, dass ich kein Szenario wüsste, den Mac damit zu steuern, weil @frimp auf die klassische Bedienung einging. Wenn es um iTunes geht, würde ich eher die Remote App nehmen. Oder je nach Anlage was anderes.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maccoX

maccoX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.092
Das wär super wenn du den mal koppeln könntest und testen ob man den Mac damit steuern kann! :)

Ich will halt nicht nur iTunes damit steuern, das sogar am wenigsten aber Vieles andere und dafür bräuchte ich dann Zugriff mit der Fernbedienung, bzw. dem HUB.
 

HuHaHanZ

Mitglied
Mitglied seit
09.06.2011
Beiträge
1.714
Ichhabe eine Harmony Elite hier im Einsatz und kann ein paar Fragen beantworten

Hallo,

ich hab derzeit eine einfache Harmony 300 und überlege gerade auf die Companion umzusteigen falls ich damit auch direkt meinen Mac steuern kann. Würde gerne ein paar für mich wichtige Punkte geklärt haben auf die ich keine wirkliche Antwort gefunden hab:

1. Kann ich mit der FB und dem Hub meinen Mac per BT / W-LAN steuern? Gibts da eine entsprechende Empfänger Software oder kann ich direkt BT Tastaturbefehle senden?
Das geht teilweise, habe aber nur das herunterfahren bisher getestet.
2. Sendet der HUB tatsächlich so stark / gestreut, dass auch Geräte ferngesteuert werden können die sonst ein genaues Zielen der FB benötigen? (hab die im ganzen Raum ringsrum verteilt)
Ja
3. Kann ich Alexa komplett deaktivieren? will kein ständiges Zuhören
Ja
4. Benötige ich abgesehen von der Einrichtung für das normale Steuern mit der FB noch die App auf dem Handy?
Nein
5. Kann ich auch über die Kurzbefehle App am Smartphone und Siri, Aktionen und Tastendrücke am HUB auslösen? (dann wohl nur mit installierter Harmony App auf dem Handy) - weil mit iOS 13 kommen auch ortsbezogene Kurzbefehle Trigger, so könnte ich dann z.B. einstellen, dass meine Hifi Anlage an geht und iTunes am Mac loslegt und das Licht angeht wenn ich zu Hause ankomme
Ich kann über die Kurzbefehle sagen das ich einen Film schauen möchte- dann geht die Beleuchtung auf TV, ATV, TV und Receiver werden eingeschaltet.
6. Wie viele Aktionen die mehreres nacheinander machen kann ich erstellen und wo wähle ich die auf der FB aus?
Wenn ich die Frage richtig verstehe musst du dafür die Harmony Software nutzen, die ist grausam.
7. Wie stelle ich das ganze FB Tastenlayout von z.B. TV auf Anlage um? Meine Harmony 300 hat oben entsprechend vier Gerätetasten
Kannst du in der Harmony SW einstellen, bzw die Tasten belegen.
8. Kann ich die 6 orangenen Tasten oben (Lampen, Steckdose, +,-) auch komplett frei belegen?
Ich glaube ja
9. Wie lang habt ihr sie und wie gut reagieren die Tasten auf Dauer? Weil die 300, 600 und 650 müssen immer wieder geöffnet und geputzt werden
Habe meine nun ca 3/4 Jahr und bis auf eine Taste ist alles gut, diese hakt ein wenig - das wird aber daran liegen das der Sohn meinte diese mal mit Saft zu begiessen.

Ist jetzt etwas viel geworden, aber ich würde gern wissen ob das alles so funktionieren würde wie ich mir das vorstelle.
Vielleicht hat ja ein Companion Besitzer hier die passenden Antworten, wär klasse!
Schau dich doch auch mal im Harmony Forum um, da sind viele unterwegs die ihre Konfigurationen erklären.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maccoX

maccoX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.092
Super, Danke!

Bei Frage 5 meinst du aber schon die Kurzbefehle App von Apple und nicht einen Logitech Tasten-Kurzbefehl, oder? Wenn das bei dir echt einfach so geht gabs da wohl mal ein Update wo die Kompatibilität direkt hergestellt hat, das wär mal richtig klasse!

Das du den Mac zumindest ausschalten kannst finde ich schon mal gut, währe gut zu wissen was sonst geht, bzw. welche Möglichkeiten man hier hat. Wenn man das Teil per BT verbindet würde es ja schon langen wenn es sich als Tastatur ausgibt und man alle Tasten und Tastatur Shortcuts auswählen/senden könnte.
 

maccoX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.092
@Veritas & @HuHaHanZ:

Ich hab mir echt Mühe gegeben herauszufinden inwieweit man den Mac über BT steuern kann, hab aber bisher nur etwas von Logitech gefunden das man 3 Kurzbefehle mit Automator verwenden kann um Apps zu starten. Ich würde aber wirklich gern wissen ob ich nicht auch die Cursortasten, Leertaste, Enter etc. steuern kann.

Wenn Ihr das mal testen könntet wär ich euch echt dankbar! Wär für mich schon ein wichtiges Feature.
 

HuHaHanZ

Mitglied
Mitglied seit
09.06.2011
Beiträge
1.714
Ich scheitere irgendwie aktuell daran die Harmony mit dem iMac zu koppeln....liegt aber wahrscheinlich an mir ;-)
 

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.397
Also mit der Elite klappt das Koppeln problemlos, aber den Cursor kann man nicht steuern und über das Display habe ich immerhin alle Tasten zur Auswahl. Aber bequem ist was anderes. Auch über die App ist das eher holprig.
Vielleicht schilderst du mal, was du genau machen willst, ob da nicht andere Programme etc. sinnvoller wären.
 

maccoX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.092
Danke fürs Testen! Also ich brauche die Cursortasten, Space, Enter und Esc auf echten Fernbedienungstasten gelegt. Zusätzlich wenn möglich ein paar Tastatur Kurzbefehle mit denen ich dann eigene Scripts starten kann.

So könnte ich dann EyeTV, VLC, Web Player, iTunes (zumindest wie gewollt per Script starten und abspielen) etc. steuern.

Klar kann ich auch alles über Remote Apps am Handy, aber ich würde es gerne bequem über die Fernbedienung machen, denn am Handy mach ich es eh nicht. Zusätzlich könnte ich wenn es mit der Fernbedienung, bzw. dem Hub geht auch über die Siri Kurzbefehle App ansprechen (über IFTTT) und so zukünftig auch automatisiert steuern, z.B. das iTunes loslegt wenn ich heim in mein W-LAN komme.
 

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.397
Ich glaube nicht, dass das, was du vorhast so funktioniert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SwissBigTwin und HuHaHanZ

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
17.157
Hab jetzt lange mitgelesen hier, deshalb jetzt noch mein Senf dazu. :D
Ich hab jetzt die zweite Harmony mit Hub und hab’s aufgegeben, den Mac damit zu bedienen... funktioniert einfach nicht besonders gut, eigentlich gar nicht.