Wer die Wahl hat... Systemempfehlung

Diskutiere das Thema Wer die Wahl hat... Systemempfehlung im Forum Umsteiger und Einsteiger

  1. geebee

    geebee Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Schönen Guten Morgen,

    da bei mir mal wieder ein Rechnerkauf ansteht beschäftige ich mich momentan
    damit mir entweder einen imac (24Zoll 2,8er Dual oder 3erDual), einen neuen Mac Pro oder (wenn sinnvoll) nen alten Power Mac G5 zu kaufen.

    Ich beschäftige mich zu 99% mit Bildbearbeitung (70 - 250MB grosse tiff/jpg etc. Bilddaten) kein Videoschnitt - Musik o.ä.
    Momentan sitze ich an nem alten Windows Rechner, bin also warten gewohnt =)

    Ein paar Frägelchen sind mir schon im Forum beantwortet worden,
    hier mal mein "Rest" an Wissenslücken =)

    - Warum kann man in den neuen imac nicht mehr als 4GB Ram stecken?
    (wenn es überhaupt stimmt...)

    - zu den Grossen Macs: lieber die paar EUR drauflegen und nen neuen kaufen?
    viel teurer ist der ja auch nicht, oder

    - wuerde auch ein alter Power Mac genuegen? wie wäre der denn in den Geschwindigkeitsdaten verglichen zum 3Ghz Imac?

    - Ich habe einen Syncmaster mit Pivotfunktion (1280x1024)
    Kann man den auch am Imac als erweiterter Monitor im Hochformatbetrieb nutzen oder geht dann nur Querformat?

    So, vielen Dank erstmal,
    Grüsse geebee
     
  2. moepelchen

    moepelchen Mitglied

    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    03.09.2007
    1. im Mac Pro sind definitiv mehr als 4GB moeglich
    4. Ja das geht. habe so was selber im einsatz
     
  3. Mac-Bene

    Mac-Bene Mitglied

    Beiträge:
    5.197
    Zustimmungen:
    569
    Mitglied seit:
    18.03.2006
    Er hatte nach Ram im iMac gefragt. Da gehen nur 4 GB.
    Kenne mich mit Bildbearbeitung jetzt nicht so gut aus, daher kann ich dir da leider nicht helfen. Wenn du dir aber sicher bist, dass du viel Ram brauchst (mehr als die 4 GB), dann bleibt der iMac keine Alternative (zumal das Glossydisplay sowieso nicht taugt für solche Zwecke)
    Externes Display kannst du natürlich anschließen. Brauchst jenachdem welchen Anschluss dein Syncmaster hat den Mini-DVI auf DVI oder VGA Adapter. Ich weiß allerdings nicht ob du das Bild einfach so drehen kannst. Bei den ACDs geht es aber die sind nunmal von Apple selber.
     
  4. moepelchen

    moepelchen Mitglied

    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    03.09.2007
    ja das mit dem drehen geht. kannste bei den monitor einstellung einstellen. kannst es um 90, 180 und 270 grad drehen
     
  5. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    114
    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Zum Speicher des iMac, der hat nur 2 SO DDR2 Steckplätze. Die Grössten SO DDR2 Module sind aktuell 2 GB. Ob er mal mehr erkennt wenn es Grössere Module gibt, wer weiss, man konnte schon in so einige Apples mehr Speicher stecken als angegeben.
     
  6. vivacious

    vivacious Mitglied

    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    05.02.2008
    Zu deinen Fragen 2 und 3:
    Die Leistungsunterschiede vom G5 zu den aktuellen C2D Modellen sind schon enorm; guck dir doch mal die Leistungsvergleiche in den Fachzeitschriften (macwelt / Maclife) an, da sind meist Leistungstabellen drin, die aktuelle und alte Rechnermodelle im Vergleich mit verschiedenen Anwendungen zeigen.

    Mir persönlich würde der PowerMac nicht reichen. Lieber einen 24" iMac als einen "alten" G4 oder G5 PowerMac. Zumal die Systeme ja auch nach und nach nicht mehr unterstützt werden, sprich, es kann dir passieren, das du dann aktuelle Software nicht mehr nutzen kannst. :)
     
  7. geebee

    geebee Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Hallo und Danke an Euch fuer die Antworten.
    Ist das 24er Display am imac nicht EBV-tauglich?
    WIe schon erwähnt benutze ich einen 19" Syncmaster 970p der eine
    hervorragende Bildquali hat.
    Ich dachte die Displays an den imacs sind weitestgehend farbtreu.
    Zumal ich mit einem Colorvision Spyder das dann gerne wieder kalibrieren würde.

    Freue mich auf Antworten!
    Gruss
    geebee
     
  8. Mac-Bene

    Mac-Bene Mitglied

    Beiträge:
    5.197
    Zustimmungen:
    569
    Mitglied seit:
    18.03.2006
    Die iMac Displays hab ich bis jetzt nur im Laden gesehen und mich nicht genauer mit beschäftigt. Habe hier nur das Glossy von meinem MacBook im Vergleich zum ACD. Da fällt die Farbuntreue des MacBooks schon gewaltig auf. Habe es aber nie kalibriert. Wenn du die Möglichkeit hast, kannst du im Laden ja mal den direkten Vergleich zwischen iMac und normalem TFT (z.B. ACD) machen.
     
  9. geebee

    geebee Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Hi Danke fuer Deine Antwort,
    nun, ich weiss nicht ob man 2 unkalibrierte Systeme miteinander vergleichen kann. Da vertraue ich eher jemandem hier, der beides schon mal verglichen hat.
    geebee
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...