Wer baut mir eine neue HD in den eMac ein???

Chromentsorgung

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.06.2003
Beiträge
411
Hallo Forum,

nach SEHR viel Ärger mit Gravis und Apple muss ich nun selber die Festplatte des eMacs austauschen (1,25 GHz). Das Problem ist ein hochfrequentes Fiepen, dass fast immer (aber eben gerade nicht reproduzierbar, ich könnte heulen) beim Arbeiten auftritt. Beim Anfertigen einer Sicherheitskopie der HD fiel mir auf, dass sich das Geräusch mit der Festplattenauslastung ändert, also ist es wohl die Platte... (QED, aber wie?)

Wer aus dem Forum würde (natürlich gegen Bares und hochoffiziell) den HD-Tausch vornehmen? Ich selber traue mir das nämlich nicht zu. Ich wohne in Hannover und würde auch dafür in´s Umland fahren.

Lg,

Chroment.
 

CeeKayBeegle

Mitglied
Registriert
23.02.2005
Beiträge
271
Wie eilig hast du es denn mit dem Umbau?
Habe schon an vielen PCs rumgeschraubt und denke, dass ich das auch mit nem eMac hinbekommen würde.
Wohne in Göttingen (wohl auch n bisschen weit), bin aber auch ab und zu am Wochenende in Hildesheim.
 

sir.hacks.alot

Aktives Mitglied
Registriert
10.03.2005
Beiträge
2.408
CeeKayBeegle schrieb:
Wie eilig hast du es denn mit dem Umbau?
Habe schon an vielen PCs rumgeschraubt und denke, dass ich das auch mit nem eMac hinbekommen würde.
Wohne in Göttingen (wohl auch n bisschen weit), bin aber auch ab und zu am Wochenende in Hildesheim.
Das ist schon was anderes als beim PC, der eMac ist ziemlich verbaut. Man muss den eMac fast komplett zerlegen das ist schon ziemlich frickelig. Habe das jetzt schon zweimal gemacht.
 

mac-anfänger

Aktives Mitglied
Registriert
20.02.2004
Beiträge
1.081
hi du...
wohne in der Schweiz...

was ich dir aber wirklich sagen wollte, irgend wo in den Tiefen des Forums gibt es eine Anleitung zum donloaden, sollte nicht sehr schwierig sein, das selber zu machen, wenn man Schraubenzieher und so in den Händen halten kann....

gruss
christian
 

Macfreund34

Mitglied
Registriert
27.04.2003
Beiträge
120
Also komme aus Mülheim-Ruhr und würde das machen !

Hi , komme aus Mülheim-Ruhr und würde das machen , habe schon das powerbooklombard zerlegt und wieder zusammen gebaut und auch schon eien Imac !

Wenn ich Dir helfen kann bitte melden !!!

Grüsse : Micha

oder tel : 0208-7820832
 

MaxHJPower

Mitglied
Registriert
20.10.2005
Beiträge
441
zur nächsten CeBIT bin ich in Hannover ;)

Bis dahin kannst du ihn entweder
- nach München bringen
- selber bauen.

Aber nur Mut, das ist echt garnicht so schwer! Du musst nur Ruhe und Zeit und Werkzeug haben. :)
 

Chromentsorgung

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.06.2003
Beiträge
411
Danke für die vielen Antworten! :-9 Aber diesen 10 Kg Koloss wuchte ich nicht weiter als bis nach Celle! ;-) Und nachdem ich diese pdf-Anleitung gelsen habe... OMG!!!!
Ich kann zwar ein Schraubenzieher bedienen, aber ein Künstler bin ich damit auch nicht.....
Vielleicht findet sich hier im Klein-Raum Hannover ja noch ein Spezi..?
 

marco312

Aktives Mitglied
Registriert
14.11.2003
Beiträge
19.353
Frag doch mal in einem der Threads zum MU-T Hannover nach da hast du zumindest User aus deiner Gegend.
Ich habe das auch schon öfters gemacht habe auch einige Fotos vom Umbau aber HH ist ja auch nicht um die Ecke und ich bin recht selten in Hannover. :)
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2003
Beiträge
30.206
Hallo!
Ich würde Dir ja auch gerne meine Hilfe anbieten, da ich beim eMac öfters Festplatten wechsel, aber da ich in Berlin ansässig bin, dürfte es von der Entfernung wohl ausfallen.
Hoffentlich findest Du jemanden, der Dir dabei hilft.
Gibt es bei euch nur Gravis?
der eMac_man
 

CeeKayBeegle

Mitglied
Registriert
23.02.2005
Beiträge
271
von wo aus hannover kommst du denn? unter umständen ist hildesheim ja noch dichter dran als celle ;)
ansonsten ist das mit dem MU-T Hannover vermutlich die beste alternative
 

Z-Kin

Aktives Mitglied
Registriert
13.01.2003
Beiträge
1.775
Würde dir auch die Platte sofort wechseln. Habe ich schon mehrfach gemacht. Sogar das IVAD-to-Analog Kabel habe ich neulich problemlos gewechselt. Das größte Problem sind eigentlich die großen Alu Innensechskantschrauben die das Gehäuse halten. Wenn du da nicht den richtigen Schlüssel im genau passenden Maß nimmst, hast du die Schrauben im Nu beschädigt. Die sind dann ganz schnell rund innen und du kriegst die dann nur noch mit einem 'Trick' raus. Ist mir schon passiert. Vor allem bei Geräten, die noch nie geöffnet wurden, sitzen die Schrauben sehr fest! Also da ist Vorsicht geboten. Ansonsten ist der Wechsel aber total easy.

Leider wohne ich in Düsseldorf und da wäre die Anreise auch ein bisschen weit.
 

qsan

Aktives Mitglied
Registriert
01.07.2005
Beiträge
1.620
Komme aus Stadthagen und bin am Wochenende evtl. in Hannover, genau kann ichs aber noch nicht sagen... Mein Macbook kommt am Freitag am Flughafen Langenhagen an, es will doch abgeholt werden, hehehehe!

Hab zwar noch nie beim E-Mac die HD gewechselt aber sooo schwer sieht das auf den Bildern nicht aus.
Kann mal jemand ne ca. Angabe der Zeit machen, die man dafür benötigt?
Welche Tools muss man für nen Wechsel nutzen, bzw. welches Werkzeug wird benötigt? Wie gesagt, so krass sieht das nicht aus!
Würde das mit Dir zusammen durchziehen, ohne Geld aber dafür für ne Fanta oder n Kaffee oder so... :) und eins muss klar sein, sollte irgendwas schiefgehen, ich bin kein Laden und gebe keine Garantie auf die geleistete Arbeit....!!! NEin, was ich einfach nur sagen will ist, dass wir das natürlich äußerst vorsichtig durchziehen können, jedoch wenn irgendwas schiefgehen sollte (wobei das mal echt easy auf den Bildern aussieht und ich das nicht glaube), ziehe ich mich da aus der Affaire...!!!

MfG
Qsan
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2003
Beiträge
30.206
Hallo!
Da ich nicht noch einmal alles schreiben möchte, benutze bitte wirklich diesmal die Forum-Suche.
Gruss
der eMac_man
 

qsan

Aktives Mitglied
Registriert
01.07.2005
Beiträge
1.620
eMac_man schrieb:
Hallo!
Da ich nicht noch einmal alles schreiben möchte, benutze bitte wirklich diesmal die Forum-Suche.
Gruss
der eMac_man

....???? - Joa, wenn Du es sagst wirds schon, was????
:);)
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2003
Beiträge
30.206
qsan schrieb:
....???? - Joa, wenn Du es sagst wirds schon, was????
:);)
Mit Ruhe, etwas Fingerspitzengefühl und einem magnetischen Kreuzschraubenzieher wird es schon gut gehen. Manche Schrauben sitzen versteckt an den unmöglichsten Stellen. Im Gegensatz zum iMac G3 ist der eMac ganz schön verbaut. Vorsicht ist besonders wegen der Hochspannung geboten. Desweiteren denkt an die Kabel zum Powerschalter und zur LED. Und vor allem:Wenn ihr euch schon die Mühe macht, dann wechselt bspw eine 40 GB HDD nicht gegen eine 80 GB HDD, sondern macht gleich Nägel mit Köpfen (sagen wir 250 GB?). Ich weiss auch nicht, was für ein optisches LW verbaut ist. Vielleicht sollte man da überlegen (da der Mac schon einmal geöffnet ist), dieses gegen eine Multiformat-Brenner zu wechseln.
Gruss
der eMac_man
 

qsan

Aktives Mitglied
Registriert
01.07.2005
Beiträge
1.620
Was für ne Hochspannung??? Oder meinst Du einfach den Spannungsstecker???
In der Beschreibung ist auch gesagt worden, dass noch eine Steckverbindung zwischen Monitor und Logicboard vorhanden sein muss... was hat es damit auf sich?

MfG
Qsan
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2003
Beiträge
30.206
qsan schrieb:
Was für ne Hochspannung??? Oder meinst Du einfach den Spannungsstecker???
In der Beschreibung ist auch gesagt worden, dass noch eine Steckverbindung zwischen Monitor und Logicboard vorhanden sein muss... was hat es damit auf sich?

MfG
Qsan
Das mit der Hochspannung ist genauso wie beim Fernseher - Bildröhre! Am besten -wie beschrieben - entladen.
der eMac_man
 
Oben