Wer arbeitet mit Mellel?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Jarek, 01.10.2006.

  1. Jarek

    Jarek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    01.06.2005
    Hallo!

    Ich wollte Euch nach den bisherigen Erfahrungen mit Mellel beim schreiben einer längeren Arbeit (keine Formeln etc.) fragen.

    Ich wäre für die Antworten sehr dankbar, da ich das gerade vorhabe.

    Gruß Jarek
     
  2. Jarek

    Jarek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    01.06.2005
    ...keiner? :rolleyes:
     
  3. TerminalX

    TerminalX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    108
    Mitglied seit:
    12.01.2004
    Die Leute schlafen noch. :)
    Schau heute Abend nochmal vorbei.
     
  4. grimm-

    grimm- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.09.2006
    naja ich würde einfach länger als 10 min warten. (;
     
  5. Jarek

    Jarek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    01.06.2005
    :) sorry
     
  6. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    sorry - das wird wieder einer dieser totlangweiligen Diskussionen: Ja, ich arbeite mit Mellel und es funktioniert, Word ist sowieso der letzte Dreck, LaTeX kann alles besser, NeoOffice ist jetzt auch bunt - sprich "Aqua" und OpenOffice taugt nix, weil mit X11 und die Farben wie bei Windows.

    Benutze mal die Suchfunktion im Forum und Du hast für die nächsten Wochen genug Lesestoff zum Thema.

    Schönen Sonntag

    Peter
     
  7. writer99

    writer99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    ich arbeite parallel mit nisuswriterexpress und mellel. Für längere Arbeiten, unlängst 130 Seiten incl. zahllose Fussnoten Mellel, weil nisus merkwürdiges Verhalten zeigte bei FN wieder mit Mellel: stabilst und zu empfehlen.
     
  8. olli_klatt

    olli_klatt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.06.2004
    Der Hinweis auf die SuFu ist gerade beim Thema Textverarbeitung gemein. In jeder Diskussion darum erscheinen alle Namen von LaTex bis TextEditor. Und dann sind die Threadtitel auch nicht immer die aussagekräftigsten. UND: Das Fazit von allen Threads ist LaTex, LaTex, LaTex.
    Die simple Frage, ob jemand Mellel nutzt und es empfehlen kann finde ich vollkommen ok, ohne Hinweis auf SuFu.

    Was Deine Frage betrifft:
    Nein, ich benutze es nicht, habe mich aber mal dafür interessiert. War kurz davor es zu kaufen, habe mich dann aber für Word entschieden, allein aus dem Grund, dass ich es kannte. Es hat auch funktioniert, ich bin aber auch kein professioneller Layout-Editor-Formel-LaTex-Mensch sondern habe einfach eine Abschlußarbeit geschrieben

    EDIT:
    HAbe in meinen abbonierten Threads den hier gefunden, vielleicht hilft er Dir ja weiter.
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=197216
     
  9. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    Mitglied seit:
    02.03.2005
    jede Frage ist ok - über die Antworten kann man sich streiten. Der Hinweis auf die Suchfunktion ist hier allein deshalb angemessen, weil sie viele aussagekräftige Ergebnisse gibt.

    Ring frei...

    Peter
     
  10. Elbe

    Elbe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Mellel ist Shareware, Du kannst es vor dem Kauf ausprobieren. Tu das doch einfach mal. Dann siehst Du, ob Dir das Programm zusagt oder nicht. Wenn nein, dann vergiß es. Wenn ja, dann experimentiere etwas damit herum. Und wenn Du dann eine konkrete Frage hast, dann stell sie.

    Nicht ganz ohne Grund ist Mellel der Star am Mac-Textverarbeitungshimmel. Und gute Kritiken zu Mellel lassen sich auch mittels Suchfunktion finden, auch wenn man sich nur auf Threads beschränkt, die "Mellel" im Topic haben und sich nicht auf das übliche Word/Latex-Gezicke stürzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen