WEP Verschlüsselung - generelle Frage

  1. Janny

    Janny Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Surfer,
    wenn ich im DSL-Router eine Verschlüsselung 128-bit Hex anlege, kann ich die 26 Zeichen frei wählen, prima.

    Mein Powerbook kann dann keine I-Netverbindung per Airport aufbauen. Soweit, so gut. Wie kommt nun eine Kommunikation zu Stande?
    Muß man exakt diese 26 Zeichen auch im P.B. irgendwo eintragen?

    Die "Hilfe" kann mir keine Antwort geben.
    Unter Wireless - Andere.... finde ich eine 128-bit Hex Verschlüsselung.
    Die möchte dann einen Netzwerknamen + Kennwort!
    Beides existiert aber nicht. Was tun?

    Hilfe

    Janny
     
    Janny, 27.10.2003
  2. chrizz

    chrizzMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    6
    hi janny,

    vor dem selben problem habe ich auch schon gestanden. ich habe es dann lediglich mit einer 64(40)-bit verschlüsselung hinbekommen.

    der trick ist folgender:
    der netzwerkname ist der name, den du unter SSID eingetragen hast. das passwort ist der hex-code.
    da du aber nicht die option hast das passwort-feld auf hex umzuschalten musst du vor den code noch ein 0x anhängen.
    wie gesagt mit 128-bit hab ich das nicht hinbekommen. vielleicht hab ich mich ja auch bloss vertippt!

    unter panther kann man das eingabe-feld auf hex umschalten. jetzt geht's auch mit 128-bit! juchhuu!

    gruss
    chrizz
     
    chrizz, 28.10.2003
  3. chrizz

    chrizzMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    6
    hi janny,

    vor dem selben problem habe ich auch schon gestanden. ich habe es dann lediglich mit einer 64(40)-bit verschlüsselung hinbekommen.

    der trick ist folgender:
    der netzwerkname ist der name, den du unter SSID eingetragen hast. das passwort ist der hex-code.
    da du aber nicht die option hast das passwort-feld auf hex umzuschalten musst du vor den code noch ein 0x anhängen.
    wie gesagt mit 128-bit hab ich das nicht hinbekommen. vielleicht hab ich mich ja auch bloss vertippt!

    unter panther kann man das eingabe-feld auf hex umschalten. jetzt geht's auch mit 128-bit! juchhuu!

    gruss
    chrizz
     
    chrizz, 28.10.2003
  4. Janny

    Janny Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Dank

    clap
    Da werde ich mich morgen Abend mal über das Netz hermachen!

    Gruß
    Janny
     
    Janny, 28.10.2003
  5. pbook

    pbookMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Hab das selbe Problem

    Mir ist nur nicht ganz klar wie ich den Schlüssel als PW angeben soll.
    Mein Router zeigt mir dreizehn Input Felder an.
    Muss ich die alle kopieren die Lücken mit Bindestrichen füllen und eingeben ??
    :confused:
    [​IMG]
    Das kann doch nicht sein.
     
    pbook, 14.01.2004
  6. ESMA

    ESMAMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    4
    @pbook:

    Entweder: Einen beliebigen Satz (Sprichwort etc.) unter "Kennsatz" eingeben und auf "Generieren" klicken. Dann werden alle Input-Felder mit den entsprechenden Zeichen gefüllt. (Der Satz ist dann quasi Deine Eselsbrücke).

    Oder: Alle Felder mit einer Kombination aus den Zeichen "0-9" und "a-f" füllen. Diesen Schlüssel merken und haargenau beim anderen Gerät so eingeben.

    Gruß,
    ESMA
     
    ESMA, 14.01.2004
  7. pbook

    pbookMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    OK werd ich mal probieren- Merci!!
     
    pbook, 14.01.2004
  8. toaster

    toasterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    21
    Habs auch geschafft. Habe immer das x übersehen, dachte das heißt 1 mal wie 1x.
    Wie auch immer, mir ist zwar noch nicht alles klar, allerdings funzt es. Was will man mehr?
     
    toaster, 28.05.2004
  9. Red_Flag

    Red_FlagMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2004
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Ich hab mir einen WEP Schlüssel generiert, und diesen sowohl auf dem AP sowie auch auf dem iBook eingetragen, jedoch bekomme ich dauernd...
    --> Schlüssel nicht korrekt.

    Jetzt läuft es zwar, jedoch ohne WEP (ungeschützt :eek: ) !!!!!
    Aber so, will ich es nicht laufen lassen. Ich hab den Schlüssel haargenau abgeschrieben ... ich bin mir sicher dass es der selbe ist, jedoch funzt es nicht. Kennt jemand das Problem?

    Red_Flag
     
    Red_Flag, 20.09.2004
  10. Red_Flag

    Red_FlagMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2004
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm, es tut mir leid Leute.... *schäm*

    Es funzt jetzt, ich hab einfach nur mein iBook neu gestartet, und jetzt funzt es super....
    PS.: Der MA111 USB Stick funzt super! Er wird nur ein bischen heiss, aber im Winter kann es ja nicht schaden :D
     
    Red_Flag, 20.09.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - WEP Verschlüsselung generelle
  1. El-Gerto
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    483
    El-Gerto
    16.08.2008
  2. robin
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.322
    magheinz
    11.02.2008
  3. Macxx
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.114
    MahatmaGlück
    30.12.2006
  4. pascala
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    645
    pascala
    17.01.2004
  5. lunaglory
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.259
    danielm
    03.06.2003