Wenn das ö zum ˆ wird

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Der_Jan, 05.03.2005.

  1. Der_Jan

    Der_Jan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Kann mir jemand sagen, warum z.B. in einer txt-Datei ös als ˆ dargestellt werden und wie ich das vermeiden kann (eigentlich die wichtigere Frage :))? Mit äs, üs und ß sieht es ähnlich aus.
    Der Jan
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.454
    Zustimmungen:
    1.947
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Fremdsprache? Schriftsatz nicht installiert?,
    Als txt only abgespeichert, also falsch abgespeichert sind die Möglichkeiten.
     
  3. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    03.02.2003
    Haste die Datei von einem anderen System bekommen? Dann liegt es an der Kodierung. In SubEthaEdit kannste die Kodierung zum Beispiel umstellen, etwa von Windows Latin 1 auf Mac OS Lateinisch. Dann klappt es auch mit den Umlauten und ß ;)

    Dirk
     
  4. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Wenn du die txt-Datei über den Öffnen-Dialog von TextEdit öffnest musst du im Dialog unten unter "Codierung für reinen Text" "Westeuropäisch (Windows Latin 1)" einstellen, dann werden sie richtig angezeigt. Die "Automatisch"-Einstellung funktioniert in diesem Fall leider nicht.
    Am besten die Datei auch gleich als "Westeuropäisch (Mac OS Lateinisch)" abspeichern.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen