WenkConvention - Rollenspielnacht 17.12.05

Schattenmantel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.04.2002
Beiträge
1.759
Hallo zusammen,

wollte mal für alle Schweizer hier im Forum etwas Werbung für nen Event von mir machen. Wie vielleicht der eine oder andere schon weiss bin ich grosser Rollenspiel&Fantasy Fan, spiele seit ca. 8 Jahren Rollenspiele und seit ca. 2 Jahren auch ab und zu etwas LARP.

Am 17.12.05 findet in Aarau ( Schweiz ) die zweite Rollenspielnacht WenkConvention statt. Wir sind eine kleine Rollenspielnacht welche aber explizit auch Einsteiger und Interessierte ansprechen soll. So finden mehrere Einsteigerrunden statt. Zudem stehen auch alle Spielleiter vor den Spielrunden für alle Interessierten Rede&Antwort zu ihrem System.

Weiter wird sich vorraussichtlich noch ne LARP Gruppe ( Herzogtum Riedhburg ) vorstellen.

Falls sich hier jemand schon immer gefragt hat was es mit dem Mysterium Rollenspiel auf sich hat, ist er herzlich eingeladen am Samstag 17.12.05 in den Jugendräumen Wenk in Aarau ( http://www.w3nk.ch ) uns einen Besuch abzustatten und in die Welt der Rollenspiele einzutauchen!

Alle Infos gibts zusammengefasst noch unter
http://wenkcon.schattenmantel.ch

Zum Grusse
Schattenmantel

PS: @Mod's -> Hoffe das ist erlaubt das ich hier etwas auf meinen Event aufmerksam mache! ;)
 

Larzon

Aktives Mitglied
Registriert
02.11.2003
Beiträge
8.051
Was ist LARP?

Das wollte ich schon immermal wissen und ich hoffe es ist ok, wenn ich das hier mal so rein poste...ist vielleicht für andere Unwissende auch ganz interessant.
 

Schattenmantel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.04.2002
Beiträge
1.759
@Larzon
Klar darfst du das! :)
LARP = Live Action Role Playing
Oder einfacher gesagt, Liverollenspiel. Eine genaue Erklärung dazu findest du hier:
http://www.larpladen.ch/larp.htm

LARP wird auf verschiedensten Systemen gespielt. Von klassischem Fantasy über düsteres Mittelalter mit Vampire bis hin zu Cyberpunk im Stile von Matrix & Co.

Gruss
 

Larzon

Aktives Mitglied
Registriert
02.11.2003
Beiträge
8.051
Jau Cyberpunk...hehe. Sehr gut.

und dann heißt es...los Neo such das weiße Karnickel... :D

Danke für die Erklärung, find ich ja ganz interessant...
 

Schattenmantel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.04.2002
Beiträge
1.759
Naja so in der Art.

Fürs nächste CyberPunk LARP haben wir uns bereits die deutsche Industrial Band DekadenZ reserviert. Das wird dann wohl so ne Szene wie in Blade II geben. Nur anstatt Disco gibts dann eben Konzert von DekadenZ mit 50-100 Fans in einem kleinerem Raum oder einem Gebäude mit vielen Nebenzimmern. Unter den Fans wird dann die Zielperson sein welche die Söldner ( vercyberte und waffentechnisch sehr gut ausgerüstete Kämpfer ) extrahieren müssen. Schätze mal wird zu ner Schiesserei zwischen Fans und Söldner kommen. Aber mal schauen, der Plot ( die Handlung ) ist bis jetzt nur in unseren Köpfen vorhanden. Müssen das noch präzisieren. Ausserdem wäre das nur eine Szene von einem ca. 8 Stündigen LARP. Also ca. 1/8. :D
 

Larzon

Aktives Mitglied
Registriert
02.11.2003
Beiträge
8.051
Das klingt interssant.
Ist also schon so das das alles im Prinzip ein nach "Drehbuch" kaufendes LiveSpiel ist oder?
 

Schattenmantel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.04.2002
Beiträge
1.759
Jo in der Art schon. Der Plot ist ne Art Drehbuch. Nur das die Spieler dieses nicht kennen und vorallem das die Spieler auf die Situation reagieren können wie sie wollen. Du das also als Autor der Story einberechnen musst. Von daher ist das ganze sehr dynamisch. Je mehr Spieler umso interessanter. :D
 

Larzon

Aktives Mitglied
Registriert
02.11.2003
Beiträge
8.051
Wenn sich alle an einen gewissen Kodex und an Grundregeln halten, dann stell ich mir shon vor das das ganz gut geht...
 

Schattenmantel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.04.2002
Beiträge
1.759
Grundregel ist immer - Sicherheit geht vor!
Ansonsten spielen wir nach dem Prinzip "Du kannst was du kannst". Auch wenn Spieler vercybert aussehen haben sie nicht irgendwelche übermenschlichen Fähigkeiten, es sei denn sie können es darstellen.

Sicherheitsgedanke spielt eben mit da wir im Cyberpunkt mit Softair Waffen spielen. Und teilweise mit sehr heftigen Ausrüstungen.
 

Larzon

Aktives Mitglied
Registriert
02.11.2003
Beiträge
8.051
Also schon eher mit richtigen Waffen...soso.
Und gibt es ein Ziel oder einen Sieger der im voraus schon bestimmt wird?
Ähnlich dem Wrestling?
 

Schattenmantel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.04.2002
Beiträge
1.759
Nein garnicht.

Beim letzten Spiel gabe es zwei Parteien. Partei waren Söldner welche angeheuert wurden einen gestohlenen Gegenstand wiederzubeschaffen. Ziel war es dies möglichst schnell und leise zu machen. Möglichst ohne Kollateralschäden. :D

Partei zwei war ein Konzert mit einem kleinen Aussenposten für illegale Handelsgeschäfte genutzt wurde.

Ab diesem Punkt überlässt man die Spieler sich selber. Endresultat war ( was niemand vorhergesehen hat ). Im Konzertgebäude hat sich ein Mutagener Virus freigesetzt und alle anwesenden getötet und sie zu Zombies werden lassen. Als wir das Gebäude ( 8 schwerst bewaffnete Söldner ) das Gebäude gestürmt haben wurden wir 5 Minuten nach Eindringen von ca. 30 Zombies niedergemetzelt. Damit hatte niemand gerechnet. Das Ende war auch nie so vorgesehen sondern hat sich während dem Spiel einfach so ergeben. :D

Unter schwer bewaffnet verstehe ich M16 mit Granatwerfer, MP5 SWAT Versionen, Faustfeuerwaffen und und und.. :D Natürlich alles Softairwaffen und auf kurze Distanzen ohne Kugeln sondern nur mit Rufen "peng, peng, peng... "
 

Schattenmantel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.04.2002
Beiträge
1.759
Jo schon, aber auch total spassig!
Was viele nicht sehen, es ist absolut kein normales Softairspiel da wir eben in Häusern z.B. garkeine Kugeln einsetzen da die Verletzungsgefahr zu gross wäre.

Ach ja bei nicht Schusswaffen wir auch Latexwaffen gesetzt. Hammerkunst www.hammerkunst.de stellt z.B. solche Waffen her. Diese bestehen aus einem Fieberglasstab welche mit Latex und Schaustoff abgepolstert wird. Diese Waffen sind sehr stabil und trotzdem auch sehr weich.
Latexwaffen gibts für Schwerter, Dolche, Bögen und Armbrüste ( nur Pfeile und Bolzen ) usw..

Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben