welches Videoberarbeitungsprogramm?

  1. menzimuck

    menzimuck Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    ich war heute mit meinem bruder und unseren kajaks im schnee draussen und habe 14 clips gemacht (jeder dauert etwa 15sek). ich möchte sie nun richtig schneiden, das tempo verändern (zeitlupe), musik einfügen um schlussendlich einen geilen movie zu haben.... von imovie habe ich keine ahnung, welches programm schlägt ihr mir deshalb vor? am liebsten wäre mir natürlich freeware oder eine trial-version (demo), denn ich brauche es nur für dieses projekt.

    merci
     
    menzimuck, 18.12.2005
    #1
  2. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    539
    Also ich würde iMovie nehmen, was spricht denn aus Deiner Sicht dagegen?

    Gruß,
    OFJ
     
    OFJ, 18.12.2005
    #2
  3. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    jo, schließe mich an, iMovie ist für solche Sachen das Optimale Programm.

    dasich
     
    dasich, 18.12.2005
    #3
  4. menzimuck

    menzimuck Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    ich durchschau imovie einfach nicht: wenn ich einen film importiere fehlt mir die audiospur, von der tasache, das ich nicht weiss, wie man die filme schneidet mal ganz zu schweigen. ausserdem habe ich null ahnung wie ich ausschnitte schneller bzw. langsamer laufen lasse...
     
    menzimuck, 18.12.2005
    #4
  5. dlG

    dlG MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Von den anderen Programme mußt Du auch Ahnung haben um sie zu bedienen, also IMovie ist da schon nicht schlecht und kostet Dich keinen Cent = €
     
    dlG, 18.12.2005
    #5
  6. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    539
    Na ein bischen einfuchsen und experimentieren musst Du schon (das gehört immer zur "Projektarbeit" ;) )

    Gruß,
    OFJ
     
    OFJ, 18.12.2005
    #6
  7. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.562
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.790
    Warum beschäftigst Du Dich einfach mal nicht mit iMovie? Ist ganz einfach. Glaubst Du etwa, Du verstehst andere Software schneller als iMovie? Das ergibt keinen Sinn...
    Wenn Du fragen hast, einfach die Suche benutzen, hier etwas Posten oder das Handbuch von iMovie benützen.
     
    Hotze, 18.12.2005
    #7
  8. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    Womit habt ihr gefilmt?

    Und ein wenig Einarbeitung erfodert jede Software für Videoschnitt. Mir ist noch keine begegnet die einfacher war als iMovie in der Bedienung.

    ww
     
    Wildwater, 18.12.2005
    #8
  9. dlG

    dlG MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt da eine Fastregel: Alles ist einafch, man muss es nur können ;)
     
    dlG, 18.12.2005
    #9
  10. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.562
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.790
    Übung macht den Meister. ;)
     
    Hotze, 18.12.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - welches Videoberarbeitungsprogramm
  1. MJDangerous
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    107
    MJDangerous
    11.07.2017
  2. Leser
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    570
    Leser
    14.10.2016
  3. Sequoia
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.692
    Andie Moepse
    25.01.2015
  4. dooyou
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    777
    Robin K
    12.12.2014