Welches PS für Mac-Tiger

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von murlie53k, 10.07.2006.

  1. murlie53k

    murlie53k Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2006
    Hallo Forum,

    mein erster Betrag bzw. erste Frage in diesem Forum.

    Nachdem ich die Windowswelt vor ein paar Wochen endlich verlassen habe, stellen sich für mich doch etliche Fragen insbesondere was Photoshop betrifft.

    Ich hoffe, ich langweilige nicht mit meinen Fragen.

    1. Welche Photoshop Version eignet sich für den Mac Mini (1,42, 512MB).
    Es kommt darauf an, was man damit machen will, werden viele denken.Ich möchte PS für Umwandlungen in Schwarz-Weiss benutzen (Graduationskurve !), die elementaren Bildbearbeitungen machen, die ein Photoamateur halt so braucht. Keine aufwendigen Ausschneidearbeiten etc. Ich habe die Foren schon durchsucht, jeder sagt was anderes.
    2. Die Frage noch präziser. CS2 brauche ich definitiv nicht, was aber ist mit PS 6 bzw. 7 und CS. Ein Forumsbeitrag meinte, PS7 wäre für Mac OS X nicht stabil genug.

    Vielen Dank für Rückmeldungen

    PS: Es macht Spaß mit einem Mac zu arbeiten. Der WLAN Internetzugang war wirklich in zwei Minuten erledigen. Unter Windows XP habe ich 10 Stunden gebraucht. Windows XP und Telekom eine Garantie für schlaflose Nächte
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    PS 7 oder CS1 - musst mal kucken, welches Du günstig bekommst. Das mit der Stabilität kann ich unter v7 nicht beurteilen, die CS1 lief gut.

    Btw: Es heisst Gradationskurven, ohne "u" ;)

    Viel Spass weiter mit deinem Mac.

    2nd
     
  3. saftladen

    saftladen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    14.03.2005
    CS 1 läuft an meinem Mini ebenfalls problemlos. Ab einer gewissen Dateigröße wird es aufgrund der langsamen Festplatte und der Grafikkarte etwas zäher aber für den Normalgebrauch völlig ausreichend.
    Über 1GB RAM solltest du aber zumindest mal nachdenken ;)
    Kostet nicht die Welt und ist in 10 min. erledigt.
     
  4. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.957
    Zustimmungen:
    1.131
    MacUser seit:
    29.03.2006
    ich nutze 7.0.1 unter OsX, professionell und ohne Stabilitätsprobleme.
     
  5. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.168
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    jepp, kann ich nur bestätigen.

    PS 7.0 läuft bestens unter Mac OS 10.4 :)
     
  6. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Reicht da nicht evtl. sogar PS Elements 4?
    Ist ja immerhin für den Heimanwender gedacht.
     
  7. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Was macht denn die Grafikkarte? Man sollte über 2GB RAM nachdenken! 512 MB stehen bei der Kombination Rosetta und Photoshop gar nicht zur Diskussion. ;)
     
  8. r_o_b_e_r_t

    r_o_b_e_r_t MacUser Mitglied

    Beiträge:
    779
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    15.12.2005
    Wenn ich mich recht entsinne, beherrscht Elements 4 keine Gradationskurven. Und diese Funktion scheint ihm wichtig zu sein.
     
  9. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Die Grafikkarte spielt keine Rolle bei PS! Ausserdem hat er einen G4 mini, deswegen muss man über Rosetta hier nicht sprechen :)

    2nd
     
  10. VMPR

    VMPR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Rosetta bei nem 1,42Ghz (=G4) mini? :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen