Benutzerdefinierte Suche

Welches Programm würdet ihr empfehlen?

  1. droppingbombs

    droppingbombs Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,
    bisher habe ich immer paralell mit einem Mac und Windows gearbeitet, wobei ich grafiklastige Sachen immer mit meine Windows-Pc gemacht habe:D
    Fragt mich jetzt bitte nicht warum, das weiss ich selbst nämlich nicht.
    Die einzige Erklärung die ich anzubieten hab ist dass ich ein ganz furchtbarer Gewöhnungsmensch bin, und mich da nie von meinem Pc losreissen konnte:)

    Dumm ist jetzt nur dass das gute Stück seinen Geist aufgegeben hat, und ich jetzt meine Arbeit komplett auf den Mac verlager will.
    Jetzt ist mir nur mit großem Schrecken eingefallen wieviel ich damals für Photoshop ausgegeben habe, und ich wollte mal fragen ob ihr vielleicht günstigere Programme für meinen Einsatzbereich kennt...

    Also, hauptsächlich habe ich Photoshop genutz um eingescante Comics zu bearbeiten, und nachzucolorieren.
    Ansonsten habe ich noch ein wenig mit meinem Wacom rumgekritzelt, à la Sam Brown, und gelegentlich auch mal Fotomontagen gemacht, das allerdings just for fun, und weder gut noch professionell.

    Momentan komme ich noch ganz gut mit Corel Painter Essentials 2 aus, welches beim Wacom mit dabei war, auf die dauer hat es aber zu wenig funktionen.

    So, ich hoffe ihr verzeiht mir meinen ellenlangen Text, und könnt mir was empfehlen.
     
    droppingbombs, 07.07.2006
  2. mrelan

    mrelanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Hi, also eine kostenlose Alternative zu Photoshop ist Gimp. Schau einfach mal ob es deinen Ansprüchen genügt, ausprobieren kostet ja nichts :)
     
    mrelan, 07.07.2006
  3. Tensai

    TensaiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Die Freeware Seashore könntest du mal ansehen, zumindest funktioniert damit (im Gegensatz zu Gimp) das Wacom-Tablett (drucksensitiv)

    Eine UB gibts hier: http://seashore.sourceforge.net/universal.php

    [​IMG]

    P.S. Eventuell kannst du bei Adobe ein Crossover-Update für Photoshop erbetteln. Leider muss man da aber sehr ausdauernd und energisch sein, sonst wirds abgelehnt.
     
    Tensai, 07.07.2006
  4. droppingbombs

    droppingbombs Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Also Gimp unterstützt das Wacom nicht?!
    Das ist schade, denn ohne komme ich leider nicht aus.
    Seashore werde ich mal ausprobieren, danke für den Tipp.

    Vielleicht sollte ich noch sagen dass ich durchaus auch gewillt bin ein Programm zu kaufen, jedoch kenne ich da die Möglichkeiten auf Mac nicht so, und wollte mich mal erkundigen ob es günstiger Alternativen zu Photoshop gibt.
     
    droppingbombs, 07.07.2006
  5. Tensai

    TensaiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Besser gesagt X11 unterstützt keine "Druckstärke-Daten" für ein Zeigegerät. Leider gibts keine native Gimp-Version, die ohne X11 auskommt.

    Vielleicht doch mit Adobe über ein Crossover-Update verhandeln! Oder willst du die Photoshop Lizenz verschenken?
     
    Tensai, 07.07.2006
  6. droppingbombs

    droppingbombs Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich werde mich wohl mal mit denen auseinandersetzen.
    Ich befürchte nur es wird nichts bringen, weil ich noch ein uraltes Photoshop benutze, das es vermutlich gar nicht mehr gibt :)

    Danke an euch!
     
    droppingbombs, 07.07.2006
  7. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Hallo droppinbombs,

    da Du so ein furchtbarer „Gewöhnungsmensch” bist,
    Du mit Photoshop halbwegs vertraut bist, lege Dir doch
    eine günstige updatefähige Fassung davon zu.

    Ausserdem gibt es ja preisgünstig Elements von Adobe.

    Rät Dir Jürgen
     
    JürgenggB, 07.07.2006
  8. droppingbombs

    droppingbombs Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jürgen,
    danke für deine Antwort!
    Wie umfangreich bzw. empfehlenswert ist denn Elements?

    Ich habe es schon vorher mal im lokalen Gravis beäugt, mir erschien es aber eher wie ein Programm für unbedarfte Hobbyfotografen, mit dem man mal eben rote Augen wegretuschieren kann.
     
    droppingbombs, 07.07.2006
  9. Peacekeeper

    PeacekeeperMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.835
    Zustimmungen:
    234
    Also du könntest noch GraphicConverter mal ausprobieren.
    Das kann auch einiges an bearbeiten, es gibt auch eine Demo Version.

    klick
     
    Peacekeeper, 07.07.2006
  10. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Hallo droppinbombs,

    da siehst Du am besten mal bei Adobe nach
    oder hier im Forum. Ich arbeite nur mit Photo-
    shop.

    Gruss Jürgen
     
    JürgenggB, 07.07.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welches Programm würdet
  1. Nucky
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    480
    geronimoTwo
    14.04.2012
  2. DrHook
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.583
    rpoussin
    18.05.2011
  3. Clemac
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    500
  4. PlayaPlay
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    709
    Lynhirr
    01.06.2008
  5. Cramer1234
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.610
    tweety2501
    21.01.2008