Welches OSX für MBP 13" aus 2012 für Upgrade?

Diskutiere das Thema Welches OSX für MBP 13" aus 2012 für Upgrade? im Forum MacBook. Hallo, ich habe ein 2012er MacBook Pro 13", welches ich so gut wie nie...

C

crackerbox

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.07.2010
Beiträge
26
Hallo,

ich habe ein 2012er MacBook Pro 13", welches ich so gut wie nie benutzt hatte, da ich es eigentlich für unterwegs gekauft hatte und dann aber leider immobil wurde. (Zuhause habe ich einen schnelleren Dell an einem CDP).
Das MBP ist immer noch auf Mac OSX Mountain Lion 10.8.5, dies habe ich nicht geändert, weil ich Parallels 8 mit Windows 7 und außerdem Dragon Dictation installiert hatte, alles Programme, die ich hätte nachkaufen müssen, wenn ich das OSX upgegradet hätte. Ich habe dann irgendwann über Gravis eine Samsung 500GB SSD einbauen lassen und die Zugänglichkeit des MBP genutzt, um 16GB einzubauen, wodurch das Gerät sehr schnell geworden ist (der DVD Brenner ist noch drin). Das alles hat aber dennoch nicht dazu geführt, dass ich das Gerät öfter als 2 oder 3 mal im Jahr benutzt hätte (um zu schauen, ob es noch funktioniert). Bin einfach vorrangig ein Windows Nutzer.

Mittlerweile ist es hinsichtlich Betriebssystem spürbar nicht mehr up to date. So ist, wenn ich das richtig verstehe, Safari aus OSX Lions 10.8.5 nicht mehr internetfähig, weil das zugehörige Protokoll nicht mehr ausreicht. Auf einige Seiten kommt man deshalb nicht mehr drauf. Das wäre mir noch egal, da ich mit dem Gedanken gespielt hatte, das Gerät offline zu nutzen, aber nun wird ja auch Windows 7 im Januar obsolet, deshalb überlege ich, das Gerät zu verkaufen - ich bin einfach nicht sehr geläufig mit Mac OSX und fange damit auch nicht mehr an, glaube ich. Weiß aber noch nicht einmal, was es wert wäre... investiert habe ich ca. €1.500, und Gravis hatte MBP 13" mit genau dieser Konfiguration vor ein paar Jahren für €1.449 verkauft. Aber das heißt ja nix. Gibt es zum Wert irgendwelche Hinweise?

Spätestens für den Verkauf müsste ich ja ein aktuelleres OS installieren - oder seht ihr das anders? Gibt es ein Interesse an alten, aber originalen OSX auf neuwertigen MBP? Ich bin ja der Meinung, dass neuere OS auf älteren Geräten nicht immer die beste Performance bieten... Und welches Betriebssystem würdet ihr mir empfehlen, welches die Hardware optimal nutzt, ohne sie zu überfordern? Es muss nicht das neueste sein. Da wäre dann auch die Frage, ob ich an ältere OSX überhaupt drankäme, zB Mavericks (?).

Für Ideen und Anregungen wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße,
crackerbox
 
Madcat

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.195
Einfach bei eBay schauen, zu welchem Preis genau dieses Modell (aufs Jahr und die Ausstattung achten!) weg geht, dann hast du ne Richtung, was du erwarten kannst.
Über den AppStore würde ich an deiner Stelle einfach das Update zu Mojave hin drauf spielen, dann ist das Book auch wieder uptodate ;)
 
C

crackerbox

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.07.2010
Beiträge
26
Danke. Bei ebay wollen die meisten einen Sofortkauf-Preis haben, zu dem das Gerät erfahrungsgemäß nicht verkauft wird, weil die Leute lieber ersteigern. Dafür dann für umso höhere Preise! Bzgl. Update auf Mojave - gibt es Erfahrungswerte, wie sich das MBP in der Konfiguration mit Mojave verhält?
 
Madcat

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.195
Danke. Bei ebay wollen die meisten einen Sofortkauf-Preis haben, zu dem das Gerät erfahrungsgemäß nicht verkauft wird, weil die Leute lieber ersteigern. Dafür dann für umso höhere Preise! Bzgl. Update auf Mojave - gibt es Erfahrungswerte, wie sich das MBP in der Konfiguration mit Mojave verhält?
Du kannst bei eBay nach beendeten Angeboten filtern, die mit den grünen Preisen sind die verkauften Geräte ;)
 

Ähnliche Themen

Oben