Welches OS kann auf einem G4 400 laufen?

  1. JomiHH

    JomiHH Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    1
    Der Sohn eines Bekannten, bislang DOSen-User, hat einen G4 400 günstig geschossen - mehr über die Innereien weiß ich bislang leider nicht - und mich gefragt, welches System da wohl drauf laufen kann. Bin leider überfragt, wie weit man so eine Kiste wohl ausreizen kann und mit welchem OS. Könnte mir jemand hier bitte ein paar Hilfestellungen geben?
    Danke!
    J.
     
    JomiHH, 27.09.2006
  2. DrLoBoChAoS

    DrLoBoChAoSMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    52
    Tiger läuft für surfen mail und sowas mit mindestens 512MB ram besser mehr ;-)
     
    DrLoBoChAoS, 27.09.2006
  3. JomiHH

    JomiHH Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    1
    Ok, danke - da die Platte vom Vorbesitzer komplett geputzt wurde, ist nix drauf, er hat also auch keine Ahnung scheinbar, wie viel RAM das Ding wohl intus hat. Hoffentlich überhaupt welchen :D Aber was, wenns weniger als 512 sind? Nachrüsten, oder eine Vorgänger-OS-Version nehmen? Er will offenbar nur mal ersten Kontakt mit der guten Seite der Macht aufnehmen, da die DOSe ja auch noch da ist..
     
    JomiHH, 27.09.2006
  4. AndreasE

    AndreasEMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    2.655
    Zustimmungen:
    143
    In meinem guten alten iMac G3 350 sind 320 MB RAM verbaut und MacOS X 10.3.9 läuft, aber rennnt natürlich nicht. :)

    Mac OS 9.2.2 ist auf diesem Rechner wesentlich geschmeidiger unterwegs.
     
    AndreasE, 27.09.2006
  5. tridion

    tridionMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    242
    der Tower G4 hat 4 RAM-Slots. Unter OSX verträgt er 2 GB, unter OS9 werden 1,5 GB angesprochen. Also sollte man dem Gerät RAM reinpacken, am besten 1,5 GB - dann letzte Tiger-Version installieren, das geht auf jeden Fall. Falls OS9 gewünscht ist, kann man das - ohne Partition! - auf derselben Platte installieren: entweder als vollständiges System (bootbar) oder als "Classic", einer von OSX gesteuerten abgespeckten OS9-Version.
    Platz für Festplatten ist auch genügend - und da diese heute nicht mehr die Welt kosten, sollte der Bekannte gleich eine größere als die verbaute nachrüsten. Ich glaube, bis zu 128 GB können angesprochen werden.

    Ich hatte lange einen G4 450 MHz AGP - mit ihm ließ sich prima arbeiten. Dein Bekannter wird also Freude damit haben. :)

    Gruß tridion
     
    tridion, 27.09.2006
  6. JomiHH

    JomiHH Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    1
    Dann sollte man wohl besser mit der Installation von einem OS 9er-System starten ...
     
    JomiHH, 27.09.2006
  7. DrLoBoChAoS

    DrLoBoChAoSMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    52
    ne spar dir OS9 lass es einfach wenn das gerät für jemanden ist der einfach nut Mac testen will

    hau tiger drauf der läuft rennt vvileicht nicht wie sau aber man kann damit leben (meine freunden hat nen G4 400 als einzigsten re
     
    DrLoBoChAoS, 27.09.2006
  8. JomiHH

    JomiHH Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    1
    Ok... werd so ausrichten... Kann ich meinen Tiger da eigentlich vorführungshalber drauf installieren, oder springt dann sofort im Vorzimmer von Steve Jobs die Alarmklingel an?
     
    JomiHH, 27.09.2006
  9. below

    belowMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.289
    Zustimmungen:
    1.086
    http://www.apple-history.com hat die Antwort auf solche Frage (von Dingen wie XPostFacto einmal abgesehen).

    Alex
     
    below, 27.09.2006
  10. Ischi

    IschiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    28
    Also vom OS her rennt natürlich das 9 … aber wenn man erste Erfahrungen mit dem Mac sammeln will, waurm mit einem nicht mehr aktuellen OS? Klar OS9 ist klasse kann viel ist stabil, aber OSX ist einfach das aktuelle mit dem er, wenn er sich denn vllt entscheidet länger mit dem Mac zu arbeiten, zu tun haben wird.
    Also spar dir OS9 und nimm Tiger, die Vorgänger laufen auch nicht schneller, ehrlich gesagt läuft Tiger glaub ich bisher mit am schnellsten.

    MFG

    Edit: Zum testen finde ich Ok wenn du ihm Tiger mal installierst ohne das er es gleich kauft (darauf wolltest du hinaus oder?), das ist zwar ne grau Zone, aber 130€ nur um mal vllt ne Woche damit rumzuspielen??? Naja…
    Wenns sein neuer Festrechner wird dann natürlich muss er es auch kaufen!
     
    Ischi, 27.09.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welches kann auf
  1. Schneemann27
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    260
  2. PDM
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    660
  3. det99
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    6.188
    Schiffversenker
    09.11.2012
  4. Retrostyle
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.153
    martin68k
    23.01.2010
  5. joachimschwante
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    866
    smartcom5
    22.11.2009