Welches Office

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von PrinzMegaherz, 15.07.2006.

  1. PrinzMegaherz

    PrinzMegaherz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    20.06.2006
    Hallo allerseits,

    welches kostenlose Office Paket würdet ihr empfehlen? Open Office wäre meine erste Wahl, scheint aber im Vergleich zur Windows Version ziemlich schwach. Was benutzt ihr bzw. könnt ihr mir über die Alternativen erzählen?

    Gruß
    pm
     
  2. Charles_Garage

    Charles_Garage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    20.10.2004
    Kommt drauf an, was Du tust und ob Dir MSOffice-Kompatibilität wichtig ist.

    Ich benutze Mellel.
    Ist zwar nicht kostenlos, aber günstig.

    Dann gibt es noch Neooffice, das auf Openoffice beruht, aber besser in die OS-X-Benutzeroberfläche eingebunden ist.

    Auch kostenlos: AbiWord.
     
  3. Unixx

    Unixx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    25.08.2004
    iWork ist für den Privatanwender auch nicht schlecht.
     
  4. santaclaws

    santaclaws MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.587
    Zustimmungen:
    257
    MacUser seit:
    09.04.2006
    OpenOffice Pendant auf OSX ist Neooffice

    Kann ich nur empfehlen. Wirklich gut. :D
     
  5. DarkMoonWolf

    DarkMoonWolf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    18.05.2006
    Ich hab auch neoOffice, ist etwas lahm beim start läuft aber auf meinem Macbook weit besser (und sieht auch besser aus ;)) als OpenOffice
     
  6. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Also ich habe ja Office 2004:mac benutzt und gestern war ein Freund hier, der hat mir openoffice.org gezeigt und nun habe ich ein neues office. :D

    Frank T.
     
  7. PrinzMegaherz

    PrinzMegaherz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    20.06.2006
    Bei Open Office hab ich Probleme mit den Fonts, der Runterladeassistent stürzt regelmäßig ab bzw. installiert anstatt Times eine Schriftart, die nur aus Blöcken zu bestehen scheint.

    Ich brauche ein Officeprogramm um Protokolle für die Uni zu schreiben, d.h. Excelähnliches Programm für Tabellen und was zum schreiben ;-)

    Neooffice hört sich gut an, ist aber soweit ich das sehe noch Alphastatus. Lässt sich damit trotzdem gut arbeiten?

    Gruß
    pm
     
  8. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Jo, NeoOffice ist trotz Alpha wunderbar.
     
  9. screamingvinyl

    screamingvinyl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    65
    MacUser seit:
    11.01.2006
    Lads runter und probier es aus. Einen Eindruck musst du dir selber machen.
     
  10. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.333
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Die älteren Versionen von Neooffice sind nicht Alpha, aber auch die Alpha läuft schon sehr gut.

    Excel-ähnlich gibt es doch auch in OpenOffice (bzw. Neooffice).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen