Benutzerdefinierte Suche

Welches Movie Format für meinen MAC

  1. mia.raffa

    mia.raffa Thread Starterunregistriert

    Mitglied seit:
    12.09.2004
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    welches ist sozusagen dass Hausformat vom Mac, wenn es um
    Movies geht? Ich möchte mir nicht erst den Movie Player runterziehen,
    wenn ich ein Film ansehen will.
    Welches ist jetzt das beste Format für mich AVI WMV oder MPEG???
    Ich habe natürlich den QuickTime Player.

    sorry, bis auf einige DVD's habe ich nicht viel Erfahrungen mit MOVIES :rolleyes:
     
    mia.raffa, 31.03.2005
  2. ataq

    ataqMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    67
    den vlc player solltest du schon haben! für mich ist das hausformat ".mov" :D
    ich exportiere meine dvds immer so das ich sie mit quicktime dann öffnen kann bzw. in fcp bearbeiten kann =)
     
    ataq, 31.03.2005
  3. mia.raffa

    mia.raffa Thread Starterunregistriert

    Mitglied seit:
    12.09.2004
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    2
    Hallo :)

    Was ist aber, wenn ich mir einen Trailer aus dem Netz ziehen will?
    z.B. aus feenet?

    Kostenpflichtig natürlich!!!
     
    mia.raffa, 31.03.2005
  4. pru:

    pru:MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    zieh dir VLC, dann brauchst du dir eigentlich keine Gedanken mehr machen. da läuft fast alles.
     
    pru:, 01.04.2005
  5. oglimmer

    oglimmerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    91
    Video Dateien sind ein echtes Malheur auf dem Mac. Das Problem sind nämlich die Windows-User die leider massig WMV Dateien erzeugen (und nicht einsehen wollen, dass die nix taugen, weil proprietär).
    WMV Version 9 kann nur der Windows Media Player für Mac abspielen. Dieser taugt jedoch überhaupt nichts (sieht man, wenn man mal das Fenster vergrößert).

    WMVs mit DRM Version 2.0 können auf dem Mac überhaupt nicht abgespielt werden.

    Davon abgesehen ist VLC, MPlayer und Quicktime super. Ich persönlich bevorzuge Quicktime. Dafür gibt es auch "Codecs", so dass man praktisch alles (außer WMV) anspielen kann.
     
    oglimmer, 01.04.2005
  6. mia.raffa

    mia.raffa Thread Starterunregistriert

    Mitglied seit:
    12.09.2004
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    2

    Hallo oglimmer,

    Quicktime ist mir auch am liebsten:) ich habe aber nicht die pro Version
    sondern nur die standart. Quicktime kann doch aber nur Quicktime
    abspielen? Woher bekomme ich diese Codecs?
     
    mia.raffa, 01.04.2005
  7. 2nd

    2ndMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    QT kann nicht nur QT, da es eine komplette Architektur und nicht nur ein Player ist. Was für CoDecs brauchst Du denn?

    Frank
     
  8. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Ich sag auch VLC! Das sind 2 minuten, bis Du den via Versiontracker gefunden hast, nochmal eine, bis Du das .dmg hast und dann brauchst Du die vlc.app eigentlich nur noch irgendwohin schmeißen -> doppelklick -> Film kucken.

    Und das mit fast jedem Codec oder jedem Audiostream (außer Real)

    Da brauchst nicht lang nach Codecs suchen, der hat die alle in sich drin.
     
  9. maxi.d.

    maxi.d.MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    15
    Hausformat ist : .mov & QuickTime

    Da QT aber immer wieder Probleme macht (zB mit avi´s) brauchst Du unbedingt einen anderen Player:

    neben VLC der schon mehrmals erwähnt wurde
    ist auch der Media Player "MPlayer OsX 2" sehr ok

    wenn Du oft Filme im Netz schaust
    kommst Du allerdings leider auch um einen Windows Media Player nicht herum :(

    Real sowieso *g

    ich habe all diese Player installiert...
    sind auch nicht sehr gross

    QT, mit seinen PlugIns, ist leider eine Quälerei.
    Man weiss nie woher man sie bekommt.
    abgesehen davon dass es keine Garantie ist,
    dass er dann mit den entsprechenden Filmen auch läuft :(

    Wenn Du nur ab und zu Filme herunterlädst, würde ich Dir aucdh VLC empfehlen.
    Der kann so ziemlich alles - denk ich mal
     
    maxi.d., 02.04.2005
  10. maxi.d.

    maxi.d.MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    15
    Wenn ich das System neu aufsetze, installiere ich auch immer gleich alle Player, da ich mich dann später auf diversen Webseiten nicht rumärgern will
    (VLC UND MPlayer braucht man aber nicht. Ein Player dieser beiden reicht vollkommen!)
     
    maxi.d., 02.04.2005
Die Seite wird geladen...