Welches Macbook Pro?

Peteristlustig

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
14.05.2012
Beiträge
1
Moin,

vor meinem MBP-Kauf wollt ich noch ein paar Meinungen einholen. Es soll auf jedenfall ein 15 Zoller sein. Jetzt hat Apple zwei Generalüberholte Geräte im Angebot:

Ursprüngliche Veröffentlichung: Februar 2011
Hochglanz-Breitbild-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung und 15,4 Zoll (Diagonale), Auflösung: 1440 x 900 Pixel
4 GB (2 x 2 GB ) 1333 MHz DDR3-SDRAM
500°GB Serial-ATA @ 5400 U/Min.
8-faches Double-Layer SuperDrive (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW)
Intel HD Graphics 3000 und AMD Radeon HD 6490M
Preis: 1.279,00 €



Ursprüngliche Veröffentlichung: Oktober 2011
Hochglanz-Breitbild-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung und 15,4 Zoll (Diagonale), Auflösung: 1440 x 900 Pixel
4 GB (2 x 2 GB ) 1333 MHz DDR3-SDRAM
500°GB Serial-ATA @ 5400 U/Min.
8-faches Double-Layer SuperDrive (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW)
Intel HD Graphics 3000 und AMD Radeon HD 6750M
Preis: 1.399,00 €

Im Laufe der Monate soll auf jedenfall noch eine SSD Platte rein und 8GB RAM.

Gedacht war es für die gängigen Sachen: Mails, Google, Facebook, Filme, Musik, ein wenig Fotobearbeitung Photoshop, ab und zu etwas Arbeit mit InDesign, 1-2 mal im Jahr etwas zocken mit Windows über BootCamp. (Assassins Creed, CS...)

Reicht dafür der erste oder lohnt es sich die 120€ mehr zu investieren?
 

JusMac

Mitglied
Mitglied seit
13.12.2010
Beiträge
251
ich persönlich würde auch wegen der graka die 120€ mehr investieren
 

Loeffelbueffel

Mitglied
Mitglied seit
05.08.2010
Beiträge
378
Wenn Du in ein paar Jahren immer noch spielen willst, wirst Du froh sein, das Geld mehr investiert zu haben. Die andere Grafikkarte ist nämlich echt ein Krampf.