Welches Format muss ein eigenes Symbol haben damit es ohne Hintergrund angezeigt wird

  1. chris04

    chris04 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2004
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Leute,

    ich würde gern ein paar Symbole individualisieren. Wie das geht hab ich schon herausgefunden. Das einzige Problem dass ich habe ist folgendes:

    Ich will zum Beispiel für den Programme ordner einen Stern als Symbol.
    Ich erstelle also mit Illustrator einen simplen Stern und speicher ihn als gif. Füge ich diesen jedoch als Symbol ein, erscheint er mit weißem Hintergrund.

    Ich dachte bis jetzt dass gifs immer ohne Hintergrund sind, deswegen hab ich dieses Format gewählt, aber auch direkt aus illustrator kopieren liefert den weißen Hintergrund.

    Welches Dateiformat müssen Icons also haben, um ohne Hintergrund dargestellt zu werden?
    Hab auch schon die Suche bemüht, allerdings nichts gefunden.

    Gruß Chris
     

    Anhänge:

    • symbol1.gif
      Dateigröße:
      1,4 KB
      Aufrufe:
      180
    chris04, 28.06.2005
    #1
  2. knoppers

    knoppers MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Du musst das Gif auch als Tranzparentes-Gif exportieren. Dann dürfe es klappen.
     
    knoppers, 28.06.2005
    #2
  3. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Sein GIF ist transparent... :rolleyes:

    Soweit ich weiß, braucht man dafür ein Programm. Such mal bei versiontracker oder macupdate nach "icon". Gibt es aber nur Shareware, glaub ich.
     
    virtua, 28.06.2005
    #3
  4. knoppers

    knoppers MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Also das hier im Forum angezeigte Gif ist nicht transparent. Oder zeigt da mein Safari was falsch an?

    UPS: Das war die Vorschau.......
     
    knoppers, 28.06.2005
    #4
  5. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Hehe.. ich hab auch erst gedacht "mit dem schwarzen Rand wird das aber nix..." :D

    Hier, defekter Link entfernt wär doch schon was... interessiert mich eigentlich auch, so was. Aber knapp 30 $ ist es mir dann doch nicht wert. Falls jemand ein simples Freeware Tool kennt, immer her damit, ich finde jedenfalls nichts :(
     
    virtua, 28.06.2005
    #5
  6. chris04

    chris04 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2004
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    6
    wow schon so viele Antworten, danke Euch!

    Ich hab mittlerweile rausgefunden dass bei den X-Code Tools ein icon composer dabei ist. Aber leider schafft es dieser auch nicht das icon ohne Hintergrund zu erzeugen. Schade....
    Die 30$ Dollar sind es mir auch nicht wert.
    Aber irgendwie muss dass doch gehen.
     
    chris04, 28.06.2005
    #6
  7. maccoX

    maccoX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    9.166
    Zustimmungen:
    949
    Falls du Photoshop hast:

    versuch mal ein normales .psd
     
    maccoX, 05.07.2005
    #7
  8. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    Es kommt ganz darauf an, wo du die Graphik einsetzen möchtest. Was das Dateiformat angeht, so unterstützen u. a. die Formate GIF, PNG, TIFF und PSD Transparenzen, wobei nur die ersten beiden für Verwendung im Internetz geeignet sind und PNG eine wesentlich bessere Qualität bietet und Alphatransparenz unterstützt.

    Änderung: Beim nochmaligen Lesen deines Beitrags ist mir aufgegangen, daß du wahrscheinlich die Datei- und Ordnersymbole im Finder meinst. Da wird es mit Transparenzen tatsächlich um einiges schwieriger. Ich habe mir da bisher mit der Kombination zweier Programme geholfen: Zuerst habe ich mit dem Icon Composer, der bei den kostenlosen Entwicklerwerkzeugen von Apple dabei ist, eine Symboldatei erzeugt. Da allerdings solche Symboldateien standardmäßig nur 08 / 15-Standard-Dateisymbol haben, muß das Werkzeug icns2icon her. Das gibt der Symboldatei ein benutzerdefiniertes Symbol – und zwar das enthaltene. Dieses kannst du dann bequem im Infofenster (Ablage -> Informationen / Befehl + I) kopieren und bei der gewünschten Datei einfügen.
     
    Ulfrinn, 05.07.2005
    #8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welches Format muss
  1. Kickstart
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    251
    Schiffversenker
    05.04.2017
  2. jatzemann
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    232
    jatzemann
    28.03.2017
  3. Atalantia
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    457
    CROWLEY
    19.12.2016
  4. MeinMac400
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    443
    Schiffversenker
    30.11.2016
  5. Daddler
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    495
    Daddler
    05.12.2007