1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Format für Abspielen auf DVD-Player?

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD" wurde erstellt von Mufti, 31.05.2004.

  1. Mufti

    Mufti Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2004
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Moin liebes Forum!

    Ich bin gerade dabei, Filme mit dem netten (teils) kostenlosen Programm ffmpegX zurecht zu komprimieren/kodieren. Nun würde ich das ergebnis gerne auf meinem DVD-Player begutachten können...was für ein Format wähle ich dann aus den folgenden Möglichkeiten aus?

    - MPEG4
    - XviD
    - DivX 3
    - MsMPEG4 v2
    - MsMPEG4 v1
    - MPEG1
    - MPEG2

    Danke für euere Hilfe!


    mfg




    Mufti
     
  2. Javigator

    Javigator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Kommt auf den Player an. Standard-Format auf einer DVD ist MPEG2. Damit du an einem normalen Player etwas davon hast, müssen die Daten allesdings in einer speziellen Struktur vorliegen (VOB Dateien und VIDEO_TS Ordner). Am besten schaust du dir mal den Output von iDVD an, oder blickst auf die Verzeichnisstruktur einer DVD, falls du es genauer wissen willst.

    Gruß,
    Jörn.
     
  3. Mufti

    Mufti Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2004
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Moin Jörn!

    Danke schonmal für den Tipp!

    Diese Verzeichnisstruktur gilt aber doch nur für DVDs, oder? Habe vergessen zu sagen, dass ich das ganz auf eine normale CD-Rom brennen möchte und diese CD-ROM dann im DVD-Player abspielen möchte (als Film)

    wie siehts da aus?
    edit: nehme ich da dann einfach nur MPEG2?

    mfg


    Mufti
     
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    hallo

    ich würde mpeg2 nehmen, aber vorher abklären ob dein player das überhaupt wiedergibt.

    hast du toast6? damit kannst du (S)VCD erstellen.

    gruss
    wildwater
     
  5. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    20
    ne CD als sogenannte MiniDVD gebrannt , läuft nicht in standaloneplayer. jedenfalls sind die DVDplayer wo ich getestet habe alle stecken geblieben.

    als SVCD no problem, MiniDVD läuft aber anstandslos auf dem Mac. Habe ganze 18 Minuten Film mal so in richtig guter Qualität auf ne CD gebrannt als MiniDVD.

    Aber auch hier gilt ausprobieren 'kopfkratz'
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen