Welches Farbprofil benutzt Ihr beim neuen iMac?

Diskutiere das Thema Welches Farbprofil benutzt Ihr beim neuen iMac?. Mich würde mal interessieren welches Farbprofil ihr nutzt und warum ausgerechnet das. Ich...

Welches Farbprofil benutzt ihr?

  • Adobe RGB (1998)

    Stimmen: 6 15,8%
  • Apple RGB

    Stimmen: 2 5,3%
  • CIE RGB

    Stimmen: 1 2,6%
  • Color Match RGB

    Stimmen: 0 0,0%
  • Allgemeines RG-Profil

    Stimmen: 0 0,0%
  • iMac

    Stimmen: 18 47,4%
  • NTSC

    Stimmen: 1 2,6%
  • PAL/SECAM

    Stimmen: 0 0,0%
  • SMPTE-C

    Stimmen: 0 0,0%
  • sRGB (IEC61966-2.1)

    Stimmen: 10 26,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    38

element115

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2007
Beiträge
1.079
Mich würde mal interessieren welches Farbprofil ihr nutzt und warum ausgerechnet das.

Ich persönlich habe mich auf "sRGB IEC61966-2.1" festgelegt, da ich es als ideales Zwischending für Arbeit mit Grafikprogammen und privates Zeug wie Filme anschauen empfinde.

Zu finden unter System Preferences > Displays > Color (in Deutsch hab ich es grad nicht vor mir)
 

kero

Mitglied
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
232
Selbst erstelltes Profil (mit Hilfe der Bordmittel im "Expertenmodus" kreiert).
 

i-lancer

Mitglied
Mitglied seit
01.10.2003
Beiträge
851
Eigenes Profil, was anderes macht auch keinen Sinn. Wie beschrieben m. Bordmitteln und im "Expertenmodus".

Gruß
i-lancer
 

marco bartoli

Mitglied
Mitglied seit
29.07.2005
Beiträge
518
Ein Adobe RGB, weil es im Gegensatz zum "iMac" dunkler, klarer, schärfer im Kontrast und einfach angenehmer ist.
 
K

Krizzo

ich hab zwar noch keinen, aber wenn ich ihn habe sstelle ich alles selbst ein denke ich. Denn es kommt immer auf das Zimmer an, Farbe der Tapete (lacht nicht :D ), Lichteinfluss, etc
 
D

dms

Systemeinstellungen->Monitor->Farben (Reiter)->Kalibrieren (Button)
 

Oligoboli

Mitglied
Mitglied seit
02.08.2007
Beiträge
180
...auch eigenes Profil. Alles andere ist nur was für den Office-/Home-Bereich. ;)
 

Hemi Orange

Mitglied
Mitglied seit
06.05.2004
Beiträge
3.530
Der offizielle Thread zum Thema "Wir haben leider keine Ahnung von Farbmanagement".

:D
 

Midgard

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2007
Beiträge
1.065
element115 schrieb:
Ich persönlich habe mich auf "sRGB IEC61966-2.1" festgelegt, da ich es als ideales Zwischending für Arbeit mit Grafikprogammen und privates Zeug wie Filme anschauen empfinde.
sRGB ist der kleinste RGB-Farbraum und kann daher am wenigsten Farben darstellen. Besser ist ECI RGB, obwohl das eher nur für professionelle Bildbearbeitung relevant ist. sRGB ist fürs Web quasi "Standard". Was die Anzahl der Farben betrifft liegt Adobe RGB zwischen sRGB und ECI RGB. Mit anderen Worten: Für den Privatgebrauch total egal, das eine sieht nur dunkler/heller aus als das andere, Farben erscheinen unterschiedlich, aber da du von "Grafikprogrammen" sprichst, sollte man sich, wenn man es professionell im Sinne von Bildbearbeitung betreibt genau überlegen, welches Profil man nimmt.
 

Englaender

Mitglied
Mitglied seit
12.03.2005
Beiträge
268
Wenn man einen Anspruch an Farbwiedergabe hat, sollte man nicht drüber nachdenken, welches dieser Profile man wählt. Die sind dann alle Mist.

Lieber in ein EyeOne investieren und selber kalibrieren. Und dann auch gleich alle Eingabe- sowie die anderen Ausgabegeräte mitkalibrieren.

Und: vorher einen kleinen Exkurs ins Thema "Farbmanagement" machen. Sonst wird das nichts.
 

mcnewbie

Mitglied
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
1.236
Der offizielle Thread zum Thema "Wir haben leider keine Ahnung von Farbmanagement".

:D
richtig :)

hab hier im bord irgnedwo ein profil zum download gefunden für den 20" imac, das gefällt mir sehr gut und passt für mich. auf dem rechner gehts nicht unbedingt um farbechtheit etc.
 
Oben