Welcher WLAN-Router?

  1. Air.Baer

    Air.Baer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich plane die Anschaffung eines WLan-Routers. Da mir aber die Apple Airport Base unverhältnismäsig teuer vorkommt suche ich nach Alternativen. Ich tendiere zu diesem Linksys-Modell taugt der oder sollte ich lieber zu einem Anderen greifen? Preislich sollte etwa der Rahmen von 100, maximal 130€ eingehalten werden, wobei das Modem nicht integriert sein muss.

    Außerdem soll er mit AirPortExpress "koppelbar" sein (weiß nicht ob das mit dem Linksys geht).
     
    Air.Baer, 27.11.2004
  2. MacDaniels

    MacDanielsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    was ich saugeil finde *gg* sind die dlan adapter von devolo. die giebt es auch wireless (accespoint). super sache!!!
     
    MacDaniels, 27.11.2004
  3. smoerrebroed

    smoerrebroedMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Habe mir den Netgear DG834GB gekauft. Läuft prima zusammen mit meinem iBook G4 via Airport Express und mit meiner alten XP-Möhre per Ethernet. In dem Teil ist ein Modem eingebaut, also alles zusammen in einem kompakten Gerät. Nur ein Printserver fehlt noch... aber darauf kann ich verzichten. Dafür kostet er auch nur um 80€.

    alex
     
    smoerrebroed, 27.11.2004
  4. 2fast4thisworld

    2fast4thisworldMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    2
    also ich würde lieber den wrt54g kaufen, da gibts viele alternativ firmware und eigentlich gibts nichts was er nicht kann.
    falls du noch ein dsl modem hast wär das eine gute (bessere?)kombination
     
    2fast4thisworld, 27.11.2004
  5. François-Marc

    François-MarcMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    ...hallo,

    wenn Du einmal von der AX abgesehen, eine andere Funkstation brauchst, kann ich mir nur vorstellen, daß es Dir darum geht, die Reichweite zu verbessern.
    In diesem Falle brauchst Du auf jeden Fall IEEE 802.11g, das langsamere IEEE 802.11b bietet dafür definitiv zu wenig Bandbreite.

    Wenn Du aber bloß Musik hören willst, dann reicht IEEE 802.11b vollkommen aus, und das Linksys BEFW11S4 ist also sicherlich eine günstigere Alternative (Knapp unter 60€ mit Versand).
    Zur Konfiguration des Fremdgerätes dann, gibt es bei Apple genug Informationen, bzw. über Google/ Teoma/ Yahoo

    Linksys-Geräte sind klasse, gute Erfahrungen habe ich auch mit SMC (jetzt im Einsatz) und Draytek-Produkte (VPN-Server inklusive + ISDN DialIn/ FallBack bei einigen Modellen).

    Gruß aus Köln
     
    François-Marc, 27.11.2004
  6. robat

    robatMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,
    802.11b Geräte sollte man definitiv nicht mehr kaufen, der Standard ist tot.
    Ich empfehle an dieser Stelle wie immer den Linksys WRT 54G, der mit einer alternativen Firmware ausgestattet hervorragend mit dem Airport Express harmonieren soll (hab leider selber noch kein Airport Express). Kostenpunkt so ca. 70 Euro.
    Ciao,
    Robert
     
    robat, 27.11.2004
  7. Junior-c

    Junior-c

    Ich habe einen WGR614v4 aus dem Hause Netgear. Läuft eigentlich recht gut. WLan bis 54MBit, 4 Ethernet Ports, WEP, WPA und halt das übliche das die Router in der Preisklasse so können. Leider ist kein USB Printserver dabei, denn der wär auch nett und so ein "Airtunes" Feature würd mich auch nicht stören. Kostenpunkt um die 70 €.

    MfG, juniorclub.

    PS: hatte aber auch schon einige Probleme damit. Vor allem in Zusammenspiel mit ICQ mag er ned so wirklich darum verwende ich nun Fire was wirklich super läuft.
     
    Junior-c, 27.11.2004
  8. norbi

    norbiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Der WRT54G läßt sich mit der Airport Express per "WDS" koppeln, um das Netzwerk zu erweitern. Funktioniert problemlos mit der OS-Firmware von Satori. Such mal im Web danach.

    Nur wenn Du Dich per PPTP ins Internet einwählst (wie hier mit DSL in Österreich) rate ich davon ab, weil die Satori Firmware da einen Bug hat).

    Der WRT54G kostet max. EUR 90,-

    No.
     
    norbi, 27.11.2004
  9. Timmi

    TimmiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2004
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    2
    In ein paar Tagen kommt der Siemens SX 541 raus
    Fileserver,Printserver,VOIP,Modem und Router in
    einem Gerät und das alles in Siemens Qualität.

    Von Netgear halte ich persönlich nicht viel die
    machen viel Ärger. Welchen ich auch noch
    empfehlen kann ist der Siemens SE515.

    Grüße Tim
     
    Timmi, 27.11.2004
  10. Air.Baer

    Air.Baer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehm dann mal den Linksys WRT54G. Der B-Standard ist für mich uninteressant, da ich auch schonmal Datein transferieren möchte. Wenn ihr auch noch sagt, dass der super mit AX harmoniert klingt das doch schonmal sehr gut. Habt ihr mal ne Seite die sich mit den alternativen Firmwares beschäftigt?
     
    Air.Baer, 27.11.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welcher WLAN Router
  1. matze1
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.312
    Asterixchen
    14.04.2013
  2. iBear
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.224
  3. cafe-com-leite
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    417
    arona.at
    03.03.2009
  4. blaufalke
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    724
    Killerhund
    06.07.2008
  5. newmaci
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    374
    newmaci
    06.07.2008