Welcher PDA arbeite gut mit OS X

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von enemy, 02.05.2005.

  1. enemy

    enemy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.10.2004
    habe jetzt fast alle threads gelesen aber nichts von dem hat meine frage beantwortet.

    also welchen pda kann man nehmen wenn man ihn ohne probleme an einen mac nutzen will, wenn möglich sollte er wlan und/oder blauzahn haben. er sollte auch von isync unterstützt werden oder aber ein programm dabei haben was für mac osx ist.
     
  2. blipper

    blipper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    140
    Mitglied seit:
    15.06.2003
    ich habe den Zire 72 und bin ganz zufrieden damit. Hat Bluetooth, synchronisiert über iSync (mit Vorbehalt - er übernimmt nicht automatisch die Kategorien), und Daten (Bilder und Memos) gehen problemlos auf den Mac. Für OS X ist eigentlich der Palm Desktop manager, aber den braucht man nicht, wenn man mit Adressbuch und iCal arbeitet.

    Wenn Du nicht viel mehr als ein Ersatzhirn für Unterwegs brauchst, ist der voll in Ordnung.
     
  3. yosemite

    yosemite MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.01.2004
  4. PannaCotta

    PannaCotta MacUser Mitglied

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.12.2003
  5. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.000
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Hallo mich interessiert das Thema auch, ich würde aber gern als zusätzliches Kriterium den Preis einbringen. Also Mac kompatibel und gutes Preis/Leistungsverhältnis
     
  6. ChristianSG

    ChristianSG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.11.2004
    ... bei mir: altes PB und Tungsten T5

    hier:
    - auf der einen Seite PB Lombard (glaub ich wenigstens) mit OS 10.2.8, und als wichtigste Anwendungen Office 2004 incl. Entourage; Filemaker 7
    - auf der anderen Seite Tungsten T5 mit Filemaker Mobile 7
    = für mich die perfekte Lösung, ich brauche den Palm als Kalender, Datenbank, Aufgabenplaner und um diverse Dokumente aktuell mitzuführen (Word- und Exceldocs vor allem); Dokumentenaustausch, Synchronisierung etc. klappt ohne Mucken, für Email und Web benutze ich den Palm nicht, da reicht mir das PB;
    - habe die IR-Falttastatur dazu, auch das eine optimale Lösung, für mich zumindest, das ist für Textarbeit, vor allem zum Selber-Schreiben (und nicht Formatieren und Gestalten) fast wie ein Laptop
    - Wermutstropfen, noch: bei FMmobile 7 kann man die Daten nur lesen - sobald man was auf dem Palm verändert, stürzt der ab. Letzte Woche rief der Support von FileMaker bei mir an, sie hätten jetzt ein Bugfix, soll mir in den nächsten Wochen gemailt werden :D
    - weiterer Wermutstropfen: Es gibt wahrscheinlich billigere Lösungen ... aber der Tungsten ist einfach schön beim Arbeiten mit dem größeren Bildschirm usw., größerem Speicher, um wenigstens die aktuelle Lieblingsmusik dabei zu haben usw.

    Fazit: Was am Ende bei rauskommt (resp. auf den Schreibtisch), entscheidet sich an den Bedürfnissen und am Kontostand ... und irgendwie schleicht sich dann noch die Leidenschaft hinein ...
     
  7. AL-OSX

    AL-OSX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.03.2004
    Hi!

    Ich nutze seit ca. 5 Jahren div. Palms und das dazugehörige Palm Desktop für Mac OS. Seit einigen Tagen habe ich den Tungsten E2. Funktioniert alles problemlos, synchronisiere auch über Bluetooth, ist leider etwas langsamer, als über USB. Ich denke, er hat derzeit das beste Preis-Leistungs Verhältnis und sieht echt klasse aus (Metallgehäuse). Kann ich empfehlen.

    Gruß, Al
     
  8. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.000
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Wie sieht es bei den E2 mit der Schreibgeschwindigkeit aus? Kann man schnell Texte eintippen? Ich würd sowas gerne als" Hausaufgabenheft" verwenden und da sollte schnelleres Tippen möglich sein.
     
  9. orangeboy

    orangeboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.04.2004
    Es soll schnell gehen? Das geht viel billiger: Notizblock und Bleistift und später in iCal schreiben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2005
  10. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.000
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Haha ich lach mich tot :p
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen