Welcher mobiler Router ist zu empfehlen ?

Roland O.

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.03.2005
Beiträge
873
Hallo zusammen,

bisher verwende ich einen Surf-Stick von Fonic für den Mac.
Nun ist ein iPad mit WIFI dazugekommen. Welchen mobilen
Router könnt ihr empfehlen, sodass vom Mac wie auch vom
iPad darauf zugegriffen werden kann ?

Danke im voraus
 

didimac

Mitglied
Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
442
Den Huawei E5 kann ich empfehlen. Habe ich selbst im Einsatz und bin sehr zufrieden damit: sehr guter Empfang, problemlose WLAN-Funktionalität für bis zu 5 Empfänger, gute Akkulaufzeit (ca. 5h). Vor einiger Zeit gab es ihn bei Gravis im Angebot für 79,-. Aktuell ist er überall wieder teurer. Ich habe die Variante mit beigepacktem Netzteil. Wenn er unter 100,- kostet wird er meist ohne Netzteil verkauft; Aufladung erfolgt jedoch über USB, geht also auch am Mac oder über ein anderes USB-Ladegerät.
 

Roland O.

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.03.2005
Beiträge
873
Vielen Dank für die Antwort.

Wie wird der Huawei E5 programmiert ?
 

Conz

Mitglied
Mitglied seit
01.09.2009
Beiträge
454
Den Huawei E5 kann ich empfehlen. Habe ich selbst im Einsatz und bin sehr zufrieden damit: sehr guter Empfang, problemlose WLAN-Funktionalität für bis zu 5 Empfänger, gute Akkulaufzeit (ca. 5h). Vor einiger Zeit gab es ihn bei Gravis im Angebot für 79,-. Aktuell ist er überall wieder teurer. Ich habe die Variante mit beigepacktem Netzteil. Wenn er unter 100,- kostet wird er meist ohne Netzteil verkauft; Aufladung erfolgt jedoch über USB, geht also auch am Mac oder über ein anderes USB-Ladegerät.
Schliesse ich mich an. Ausserdem noch microSD Karteneinschub, Daten afaik nur übers Webinterface einsehbar.
 

lundehundt

abgemeldet
Mitglied seit
22.02.2003
Beiträge
19.147
wartum nutzt du nicht die Hotspot Funktion deines iPads um mit dem Mac in's Internet zu gehen?
 

Roland O.

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.03.2005
Beiträge
873
wartum nutzt du nicht die Hotspot Funktion deines iPads um mit dem Mac in's Internet zu gehen?
Ich kann dem nicht folgen ...

Das iPad ist ein reines WIFI Gerät, mit dem ich unterwegs online gehen möchte.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.520
Wifi zurück bringen und die 3G Variante kaufen. Erpsart dir 1 unnötiges Gerät zum mitschleppen.
 

Roland O.

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.03.2005
Beiträge
873
Der mobile Router soll dann auch für den Mac dienen. Mal ist der Mac unterwegs und mal das iPad.
Um nicht die SIM ständig wechseln zu müssen, dachte ich an diese Lösung ...
 

FuAn

Neues Mitglied
Mitglied seit
14.03.2012
Beiträge
11
Und der Westentaschen Router dient auch mal gut als fall back Lösung oder um anderen und sich selbst kurzfristig auch mal eg am Flughafen beim Kunden im Restaurant... Internet zu verschaffen... Der kleine fällt in ner Laptop Tasche nicht ins Gewicht. Ich habe ein 3G iPad aber das is mein iPad und kein mobile hotspot zumal ich nicht weiß ob die Batterie dann den ganzen Tag halten würde...

Ich habe auch den huawei E5 und bin sehr zufrieden werde zeitnah auf eine lte oder hspa+ Lösung umsteigen.
 

Hasenfutter

Mitglied
Mitglied seit
14.05.2012
Beiträge
66
Vielen Dank für die Antwort.

Wie wird der Huawei E5 programmiert ?
per browser werden die Parameter eingestellt/vpn,passw,usw; dann verbinden, fertig.
Für den, der mehr sim-Karten nutzt(Ausland) eher umständliches Menue.

Hast du kein mobile-Telefon mit hot-spot(tethering-Funktion)?
finde ich unkomplizierter
 
Oben