Welcher mobile Surfstick ohne SIM-Lock funktioniert mit El Capitan?

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von SoKo24, 28.12.2015.

  1. SoKo24

    SoKo24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich suche einen mobilen Surfstick für eine vorhandene Telekom-SIM-Karte.
    Habe aber schon bei einigen sticks gelesen, dass Sie nicht unter MAC oder nicht unter bestimmten Versionen funktionieren.
    Hat jemand Erfahrung damit? Der USB-Stick sollte unter El Capitan laufen. Bin dankbar für einen Kauftipp.
    Danke.
     
  2. harlekin12

    harlekin12 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    68
    Moin moin,

    ich nutze für das mobile Surfen einen wireless Router von HUAWEI. Du kannst in dieses Gerät jede SIM-Karte einsetzen. Ich nutze es z.B. mit einer SIM von Pro 7 und die Freischaltung für die Internetzeit läuft über den Webbrowser - funktioniert einwandfrei auch mit El Capitan.

    Gruss, Roland
     
  3. beginner17

    beginner17 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    11
    Diese Lösung hatte ich auch und es hat den Vorteil, dass Du mehrere Geräte per WLAN verbinden kannst. Keine spezielle Software auf dem Mac notwendig.
     
  4. mac_hh

    mac_hh MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    55
    Halte ich inzwischen auch für die bessere Lösung, obwohl ich vor ein paar Jahren auch die Surfsticks gerne am MB/MBP genutzt habe.

    Das o.g. Modell hat 3G, wenn man LTE haben möchte, gibt es dieses hier:

    TP-Link M7350 mobiler 4G/LTE MiFi Dualband-WLAN-Router

    Ist aber natürlich auch gleich deutlich teurer.
     
  5. yew

    yew MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    5.386
    Zustimmungen:
    621
    Hi
    habe 3 Surfsticks, die alle unter Mavericks (und Yosemite) noch funktionieren, aber einer unter El Capitan nicht mehr.

    Problem ist einerseits die Software, andererseits die Treiber
    .... und, was man nicht vergessen darf, viele Surfsticks sind gebundelt, funktionieren also nur mit der dementsprechenden SIM-Karte des Providers.
    Net-lock und SIM-lock FREIE Sticks gibt es zwar auch, sind aber meist um einiges teurer.

    .... also, was bei mir noch unter EC geht:
    • XS Stick W14 mit XS Manager (Software)
    • Huawei E176G mit Launch2net

    was nicht mehr geht (leider), ist
    • Option iCon 401 mit Launch2net
    Hier wird das Modem schon gar nicht gefunden und es gibt anscheinend auch keine neuen Treiber mehr dazu.
    Option hat anscheinend den Vertrieb und Support der ganzen Surfstick-Palette eingestellt, bzw. es werden neue Systeme gar nicht mehr unterstützt.

    Die neue Generation zum mobilen Surfen - WLAN Hotspot - ist praktisch.
    Betriebssystemunabhängig, man kann mehrere Geräte damit koppeln und keine speziellen Treiber
    .... brauchen aber als eigene Stromversorgung einen Akku oder Netzanschluss

    Falls notwendig, würde ich mir so ein Gerät kaufen

    Gruß yew
     
Die Seite wird geladen...
Schlagworte: