Welcher Mac Pro ?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von mac-sun, 23.03.2007.

  1. mac-sun

    mac-sun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    23.03.2007
    Tach erstmal, da ich mir in der nächsten Zeit einen Mac Pro zu legen möchte aber nicht weiß welche Rechenleistung für CAD Anwendungen, Photoshop und Freehand ausreichend ist wäre ich froh wenn ihr mich in meiner Kaufentscheidung unterstützen könnt und mir sagt ob 2GHz ausreichend sind oder ob es besser ist ein 2,66Ghz oder 3Ghz zu kaufen.
     
  2. arne1900

    arne1900 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    28.09.2004
    Ich empfehle dir das Standardmodel zu kaufen und dies ordentlich mit Arbeitsspeicher aufzurüsten.
     
  3. pfannkuchen2001

    pfannkuchen2001 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    17.02.2006
    naja, wenn geld keine rolle spielt, dann nimm doch maximalkonfiguration:D

    nee, was machst du denn genau? cad anwendungen und Photoshop laufen auch mit einem 20'' display auf meinem MacBook;)

    Hannes
     
  4. mac-sun

    mac-sun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    23.03.2007
    Hallo Arne ich dachte es wäre vielleicht besser erstmal das Geld in einen stärkeren Prozessor zu investieren und dann später denn Arbeitsspeicher aufzurüsten
     
  5. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    04.05.2004
    CAD ist Prozessorhungrig. da würde ich noch etwas warten bis die neuen MacPro´s kommen mit fetteren Kernen und Power. (möglicherweise Herbst?!)
     
  6. arne1900

    arne1900 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    28.09.2004
    @ mac-sun:
    Das hatte ich mir anfangs auch gedacht.
    Ich arbeite oft parallel mit Photoshop, Illustrator, Indesign und Acrobat, oder auch Final Cut Pro, Motion und DVD Studio Pro, etc.. Wenn man dann die Programme wechselt dauert es ewig(= minuten) (mit 1GB Ram) und man hört die Festplatten hektisch die Auslagerungsdateien schreiben.

    Wenn du das Geld hast, kauf am besten gleich schnellen Prozessor und Arbeitsspeicher. Ich würde aber egal mit welchem Prozessor den Arbeitsspeicher gleich auf mind. 2GB aufrüsten.
     
  7. pfannkuchen2001

    pfannkuchen2001 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    17.02.2006
    hä? seit wann steht denn da in den beiträgen ein "danke"?? naja hab mich gleich erstmal verklickt... egal.

    also ich würde auch sagen: lieber geld in Arbeitsspeicher investieren. da hast du wesentlich mehr davon.
     
  8. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.000
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    01.02.2005
    naja 1 GB ist auch ne bisschen dolle wenig, mein PB ist mit 1 GB schon noch unterfordert.




    Also in einen Mac Pro würde ich schon 3 GB einbauen, wenn du damit richtig arbeiten willst und mehrere Programme offen hast.
     
  9. mac-sun

    mac-sun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    23.03.2007
    Dann ist es vielleicht am besten ich spare noch den ein oder anderen Monat und warte mit dem Kauf da ich nur Hobby Designer bin.
     
  10. firefoxuser

    firefoxuser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Von 2,66Ghz zu 3 Ghz tut sich IMHO nichts was den Aufpreis rechtfertigen würde!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen