Welcher Lüfter passt in den Dual G4?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von -Nuke-, 18.05.2004.

  1. -Nuke-

    -Nuke- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Hi.

    Ich habe ein kleines Problem mit meinem Dual PowerMac G4 1,25 der FireWire 800 Reihe.

    Und zwar der große 120mm Lüfter im Rechner. Wenn der Mac mal etwas warm wird dreht der Lüfter ja hoch. Ab einer bestimmten Drehzahl fängt dieser aber an klappernde Geräusche von sich zu geben. Die Läutstärke des Rechners ist mir eigentlich nicht so wichtig. Nur das klappern nervt auf Dauer.

    Jetzt wollte ich fragen ob jemand einen 120mm Lüfter empfehlen kann der in meinem Mac funktioniert bzw. genügend Luft fördert. Und der natürlich nicht klappert.

    Beim PC-Fritzen war ich schon, aber der guckte auch nur dämlich in den Mac. Er sagt 120x120x40 Lüfter gibt es keine weiteren.

    Ich habe natürlich auch keine Lust auf abstürze etc. wegen eines zu "kleinen" Lüfters.

    Weiß einer was dazu?

    Danke.

    edit: Achja. Verax bitte außen vor lassen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2004
  2. yew

    yew MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    415
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    Papst ist eine Alternative.
    Größe 119*119*38 mm (Serie 4100/4200/4200N)
    Volumenstrom zwischen 86 - 270 m3/h
    dB(A): 28 - 59
    Nennspannung: 12 V
    Spannungsbereich: 7 - 15 V

    da ist bestimmt das passende für dich mit dabei.

    Gruß yew
     
  3. -Nuke-

    -Nuke- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Hi.

    Danke schonmal. Weißt du zufällig wie viel Volumenstrom der Lüfter von Apple hat? Weil dann bräuchte man ja ungefähr einen gleichwertigen.
     
  4. yew

    yew MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    415
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    in der macwelt war mal ein Bericht über die MDD. Originallüfter der ersten Modelle (Firma Delta) lagen bei ca.
    3700 1/min
    252 m3/h
    53 dB/A
    Temperaturregelung ab ca. 48°C

    Weil die ersten "Staubsauger" zu laut waren, wurden die Lüfter gewechselt. Ich nehme an, daß die Leistungsdaten dann auch reduziert wurden.
    Tests in der macwelt mit Papst-Lüftern mit ca. 120 - 150 m3/h machten die Rechner um einiges leiser. Die Temperatur stieg aber dadurch etwas an. Die Erhöhung lag glaub ich bei max. 10°C, was aber bei weitem noch im erlaubten Temperaturbereich lag.

    Gruß yew
     
  5. -Nuke-

    -Nuke- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Danke. Ich gucke mich mal um. Die großen Lüfter haben ja alle einen "großen" Stromanschluss (diesen die Festplatten auch haben). Gibt es da Adapter auf die kleinen, wie der den der Lüfter im Mac hat, oder wäre das nicht zu empfehlen?
     
  6. yew

    yew MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    415
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    Steckermäßig bin ich überfragt. Noch habe ich keinen MDD, aber er sollte eigentlich schon längst da sein. Warte jeden Tag auf Nachricht. Deswegen habe ich mich auch im Vorfeld schon ein wenig wegen der Lüfterproblematik informiert.

    Laut Datenblatt von Papst sind die dort angebotenen Lüfter nur mit verzinnten Enden, also ohne Stecker. Heißt also Lötkolben heiß machen und an den Originalstecker anlöten.

    Gruß yew
     
  7. -Nuke-

    -Nuke- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Naja. Den alten wollte ich eigentlich nicht kaputt machen! ;)

    Naja. Ich guck mal.

    Vielen Dank.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen